Ich mache zur Zeit ein 40 Stunden Praktikum bei der Polizei ...

Jedi813

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
1 Februar 2012
Beiträge
2
Bewertungen
0
Hallo,
zuerstmal ich wohne in Österreich und bin durch googeln auf diesen Beitrag gestoßen.
Ich mache zur Zeit ein 40 Stunden Praktikum bei der Polizei seit 2 Monaten und möchte mich mal erkundigen ob das alles rechtens ist was hier mit mir gemacht wird ^^
Habe eine eintönige Protokollierungstätigkeit zugeteilt bekommen und bekomme als Lohn für 40 Stunden die Woche ca. 620 netto, also ca. ein Euro die Stunde, ist das erlaubt? Das Praktikum soll ein Jahr dauern und derweil ist noch AUfnahmestopp bei der Polizei. Denke im mom schwer an Ausbeutung und möchte einfach wissen ob das alles rechtens ist.
Ich fragte wg. weniger Stunden wurde sofort abgelehnt, einzige Antwort ist immer wir können das Arbeitserhältnis sofort auflösen wenn Ihnen was nicht passt :icon_laber:

Danke schonmal für die Antworten
 

gelibeh

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2005
Beiträge
23.664
Bewertungen
17.050
AW: 40 Std. Praktikum pro Woche rechtens???

In Österreich gelten andere Gesetze. Da müsstest Du Dich woanders schlau machen.
 

HajoDF

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
19 Juli 2005
Beiträge
2.562
Bewertungen
1.548
Hallo Jedi,
kannst Du mir mal rechnen helfen?
.... bekomme als Lohn für 40 Stunden die Woche ca. 620 netto, also ca. ein Euro die Stunde, ist das erlaubt?
 

Jedi813

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
1 Februar 2012
Beiträge
2
Bewertungen
0
jo sind 4 hab übertrieben, also weiß keiner was? :confused:
 

ela1953

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
16 März 2008
Beiträge
6.441
Bewertungen
1.640
So 620 Euro netto bekommen auch sehr viele Auszubildende. Habe aber noch nicht ausgerechnet, welchen Stundenlohn mein Sohn hatte. War aber auch gering.

Kenne auch Jahrespraktikanten, die vor der Ausbildung bei der Firma beschäftigt waren.

Während diesen Jahres wird man doch in verschiedenen Arbeitsbereichen unterrichtet.

Auch während einer Ausbildung gibt es Tätigkeiten, die beliebter und unbeliebter sind.

Hier in Deutschland ist es üblich, dass Praktikanten und Azubis einen sehr geringen Stundenlohn haben.
 

renasia

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
26 Dezember 2011
Beiträge
731
Bewertungen
57
Denke schon das es erlaubt ist, ich habe damals während meines Vorpraktikums ( 37,5 Std/woche) im Kindergarten 100€ Taschengeld bekommen ,das war alles, es gab auch welche in der Klasse die gar nix bekamen, je nach Einrichtung. ( im jahr 2000).
Also hier in d wäre es erlaubt denke ich.
 
E

ExitUser

Gast
Ich würde da mal eine schriftliche Anfrage ;-
an die HAUPTZENTRALE ODER an das OBERPRÄSIDIUM machen,-
beim Präsidenten der Polizei ob das so rechtens ist!
Ansonsten lass DEINEN VERTRAG doch von einem ANWALT prüfen!!!!!!

Nach meinen Berechnungen,-
arbeitest Du für knapp,-
drei EURO füfnzig die Stunde!!!!!!!!!
:icon_neutral:

ICH HAB DAMALS BEI MEINEM ALLERSTEN PRAKTIKUM IN DER ALTENPFLEGE 1999
850 EURO NORMAL PLUS 250 EURO ÜBERTARIFLICHENZUSCHLAG BEKOMMEN;-
FÜR AUSSERORDENTLICHE ZUSÄTZLICHE LEISTUNGEN!!!!!!!!!!
BEI DER DRÜCKERCOLONNE WÜRDEST DU 580EURO;-
PRO MONAT VERDIENEN!!!!!!:biggrin:
 

left

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
22 Mai 2006
Beiträge
1.269
Bewertungen
69
Hallo,
zuerstmal ich wohne in Österreich und bin durch googeln auf diesen Beitrag gestoßen.
Ich mache zur Zeit ein 40 Stunden Praktikum bei der Polizei seit 2 Monaten und möchte mich mal erkundigen ob das alles rechtens ist was hier mit mir gemacht wird ^^
Habe eine eintönige Protokollierungstätigkeit zugeteilt bekommen und bekomme als Lohn für 40 Stunden die Woche ca. 620 netto, also ca. ein Euro die Stunde, ist das erlaubt? Das Praktikum soll ein Jahr dauern und derweil ist noch AUfnahmestopp bei der Polizei. Denke im mom schwer an Ausbeutung und möchte einfach wissen ob das alles rechtens ist.
Ich fragte wg. weniger Stunden wurde sofort abgelehnt, einzige Antwort ist immer wir können das Arbeitserhältnis sofort auflösen wenn Ihnen was nicht passt :icon_laber:

Danke schonmal für die Antworten
Tipp- oder Rechenfehler?
620 EURO/ Woche mal 4 Wochen macht nach Adam Riese 2480 EURO im Monat.
Nicht schlecht die ÖSTERREICHER und andere lustige Gesellen :biggrin:
 

renasia

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
26 Dezember 2011
Beiträge
731
Bewertungen
57
Tipp- oder Rechenfehler?
620 EURO/ Woche mal 4 Wochen macht nach Adam Riese 2480 EURO im Monat.
Nicht schlecht die ÖSTERREICHER und andere lustige Gesellen :biggrin:

Die Woche bezog sich auf die 40 Std,er will uns sagen das er eine 40 Std woche hat und dafür 620 euro im monat bekommt.
 
Oben Unten