• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Ich leider jetzt auch.

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Rote Socke

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
17 Sep 2005
Beiträge
1.035
Gefällt mir
62
#1
Hello again,


Bald gehöre ich auch zu den "Vollmitgliedern"
Wir (6 von 12) haben heute unsere Kündigung erhalten. (Ich nach 9 Jahren):icon_cry:
Bin zum 30.06 dann "dabei".

Wo kann ich den Antrag auf ALG1 runterladen?
Ich möchte die Sachen hier so weit in Ruhe ausfüllen.
Ich komme aus Bochum (WAT)
Muß ich zum ehemaligen Arbeitsamt Unistr. oder kann ich auch hier zur Arge?


Der Aufschwung ist da. Nur noch knapp 4Mio. in Arbeit
 

Martin Behrsing

Mitarbeiter
Redaktion
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
22.327
Gefällt mir
4.162
#2
Erst mal, hoffentlich wird das kein bleibender Zustand.

Zum ALG1-Antrag. Diesen kann man nicht herunterladen, sondern es geht nur, wenn Du dich persönlich bei der Arbeitsagentur meldest. Dort muss Deine Meldung vermerkt werden. Bitte mache dies rasch, damit dir keine Sperrzeiten drohen. Also schon nächste Woche.
 

vagabund

Redaktion

Mitarbeiter
Redaktion
Mitglied seit
22 Jun 2005
Beiträge
4.562
Gefällt mir
693
#3
Hallo

das tut mir leid für Dich!!!

Zur ARGE mußt du erst bei ALG-II-Bezug; also erst zur Arbeitsagentur.
Drück dir die Daumen, dass Du schneller Arbeit findest, bevor das Jahr rum ist.

LG
vagabund
 

lopo

Elo-User/in

Mitglied seit
21 Sep 2006
Beiträge
644
Gefällt mir
17
#4

Kallemann

Elo-User/in

Mitglied seit
20 Sep 2006
Beiträge
63
Gefällt mir
2
#5
Hallo.

Personen, deren Arbeits- oder Ausbildungsverhältnis endet, sind verpflichtet, sich spätestens drei Monate vor dessen Beendigung persönlich bei der Agentur für Arbeit arbeitsuchend zu melden.
http://www.gesetze-im-internet.de/sgb_3/__37b.html

(6) Die Dauer einer Sperrzeit bei Meldeversäumnis oder bei verspäteter Arbeitsuchendmeldung beträgt eine Woche.

http://www.gesetze-im-internet.de/sgb_3/__144.html
Falls die Kündigungsfrist kürzer ist gibt's natürlich keine Sperrzeit! Die 3-Monatsregel gilt insofern nur für Arbeitnehmer mit längerer Kündigungsfrist. Offiziell heisst es, man will dann sofort für den demnächst Arbeitslosen tätig werden. Die wollen mit dieser Geschichte aber nur vermeiden, dass die Kündigung rückdatiert wird. Wurde wohl früher hin und wieder gemacht, wenn man sich einig war. Dann bekam man mehr Abfindung, weil man ja schneller raus war.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten