Ich lach mich kaputt

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Knoellchen

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
17 März 2006
Beiträge
221
Bewertungen
0
:lol:
Heute ist ein Schreiben von der Arge bei mir eingetroffen.

Sehr geehrte Frau XXX

mir ist bekannt geworden,das Sie sich ab dem 05.03.06 in stationärer Behandlung befinden.Bitte legen Sie mir diesbezüglich einen Nachweis über den stationären Aufenthalt sowie eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung vor.
Als Termin für Ihre Rückantwort habe ich mir den 11.04.06 vorgemerkt.

Mit frdl. Grüßen.....

1. Wenn ich im Krankenhaus liege, dann hätte ich jetzt den Brief hier nicht und könnte nichtmal darauf antworten.

2. Frage mich wie die darauf kommen das ich im Krankenhaus liegen könnte ???

Ich habe zwar noch in diesem Jahr eine OP vor mir (Platten und Schraubenentfernung aus dem Sprunggelenk) aber wann ich ins KH gehe ,entscheide immernoch ich und mein Arzt.

Naja so hält man Harzer auf Trab auch welche mit kaputten Fuß.

:lol:
 

Sonntagsmaja

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
1 Juli 2005
Beiträge
1.442
Bewertungen
768
Sowas nennt sich (vor)fürsorgliche Rundumbetreuung :mrgreen:

Ich frage mal bei meiner ARGE an, wann sie denn nun die operative Entfernung meiner Weisheitszähne für mich geplant haben :lol: :lol: :lol:
 
A

Arco

Gast
Knoellchen meinte:
:lol:
Heute ist ein Schreiben von der Arge bei mir eingetroffen.

Sehr geehrte Frau XXX

mir ist bekannt geworden,das Sie sich ab dem 05.03.06 in stationärer Behandlung befinden.Bitte legen Sie mir diesbezüglich einen Nachweis über den stationären Aufenthalt sowie eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung vor.
Als Termin für Ihre Rückantwort habe ich mir den 11.04.06 vorgemerkt.

Mit frdl. Grüßen.....

1. Wenn ich im Krankenhaus liege, dann hätte ich jetzt den Brief hier nicht und könnte nichtmal darauf antworten.

2. Frage mich wie die darauf kommen das ich im Krankenhaus liegen könnte ???

Ich habe zwar noch in diesem Jahr eine OP vor mir (Platten und Schraubenentfernung aus dem Sprunggelenk) aber wann ich ins KH gehe ,entscheide immernoch ich und mein Arzt.

Naja so hält man Harzer auf Trab auch welche mit kaputten Fuß.

:lol:
Hallo Knoellchen,

"..... Frage mich wie die darauf kommen das ich im Krankenhaus liegen könnte ???..........."

:lol: :lol: kann ich dir sagen, das hat denen die DAA-Job Plus GmbH mitgeteilt !! Dort hast du ja mit dieser Thematik argumentiert....

Nur die DAA oder die Arge hat da mal wieder falsche Schlüsse gezogen.

Aber sei doch froh, das die so fürsorglich sind :lol: :lol: :lol:
 
A

Arco

Gast
ach so knoellchen,

was macht eigentlich dein Stromproblem ????
 

Knoellchen

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
17 März 2006
Beiträge
221
Bewertungen
0
Stromproblem : ich habe den Vermieter wieder angeschrieben und behalte jetzt bis zur Klärung 20 Euro Strom ein ,die ich dann mit meinem Abschlag verrechne und an die SVO abführe.
Er soll das dann auf die anderen Mieter umlegen die für die Anlage eben keine Kosten haben.
Bis er einen Zwischenzähler gesetzt hat werde ich die 20 Euro einbehalten da ja keiner weiß ,was die Heizungsanlage/Warmwasserpumpen an Strom verbraucht.
Sollte er in 4 Wochen sich nicht melden,werde ich auf Kosten des Vermieters einen Zwischenzähler einbauen lassen.
Soviel Abschlag (70 Euro) habe ich ja nichteinmal gezahlt als ich noch eine Spülmaschine und Wäschetrockner hatte.

Warten wir mal ab....und morgen gehts zur ARGE :lol:
 
E

ExitUser

Gast
@Knoellchen

Frag mal im Krankenhaus nach,ob für Dich schon Blumen abgegeben wurden :lol: :lol:
 

mercator

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
29 März 2006
Beiträge
1.231
Bewertungen
56
Sagt mal, was ist dieses "DAA Job Plus" eigentlich für ein Verein? Bin jetzt auch dorthin vermittelt worden.
 

Knoellchen

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
17 März 2006
Beiträge
221
Bewertungen
0
Ich bin ja froh das ich nicht im KH liege denn ich muß ja bis zum 11.04.06 auf die Arge Post antworten :lol:

DAA Job plus ist ein privater Arbeitsvermitler da haben die dich auch schön abgeschoben.

Mit mir konnten die da nix anfangen mit meinem Hinkefuß und haben mich wieder zurück geschickt und mein Arbeitsvermittler war stinke sauer. :mrgreen: und drohte mit 1 Euro Job.
 

pixelfool

Elo-User*in
Mitglied seit
7 April 2006
Beiträge
368
Bewertungen
1
Auszug aus der Website der tollen DAA

Die DAA GmbH ist eine gemeinnützige GmbH. Die Gesellschaft leistet als Rechtsnachfolgerin der DAG-Bildungseinrichtungen, die 1946 durch die Deutsche Angestellten-Gewerkschaft gegründet wurden, einen wichtigen Beitrag zur beruflichen Bildung.
Zwei Grundsätze prägen die Identität der DAA:

unsere besondere sozial- und bildungspolitische Verantwortung
:kotz:

Die DAA Job Plus ist eine 100%ige Tochter von denen!
 

Knoellchen

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
17 März 2006
Beiträge
221
Bewertungen
0
Anruf im Center...Eintrag im PC ..meine Arbeitsvermittlerin hat der Leistungsabteilung diesen Krankenhausaufenthalt mitgeteilt !

Ich glaube es nicht ! :|
 
A

Arco

Gast
Knoellchen meinte:
Anruf im Center...Eintrag im PC ..meine Arbeitsvermittlerin hat der Leistungsabteilung diesen Krankenhausaufenthalt mitgeteilt !

Ich glaube es nicht ! :|
Ich glaube die hat was gegen dich !!!!!
 

hansjupp555

Neu hier...
Mitglied seit
7 Juli 2005
Beiträge
33
Bewertungen
0
Hi,

das ist doch noch gar nichts,meine Schwester bekam ein Schreiben,sie soll Vorlegen das Sie ab dem xxx in ALZEY ist ( ist ne Irrenanstalt). :lol:

Ich fass es nicht,der Anwalt hatts dann geklärt-sprich noch mal so ne üble Nachrede und es gibt ne Anzeige und Ruhe war.

:evil:
 

Knoellchen

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
17 März 2006
Beiträge
221
Bewertungen
0
komme gerade von der ARGE und ich bin da ins Büro (Leistungsabteilung)
und soll ich euch was sagen...nun ist mein Mann an allem schuld,der hat nämlich am 8.03. bescheid gesagt das ich im KH liege :lol: :lol: :lol:

habe ihn zu rede gestellt *lach* der kann es kaum fassen was hier mal wieder für ein Krimi gedreht wird.

*Irrenanstalt * ist ja wirklich heftig :kinn: da hört der spass auf
 
A

Arco

Gast
Knoellchen meinte:
komme gerade von der ARGE und ich bin da ins Büro (Leistungsabteilung)
und soll ich euch was sagen...nun ist mein Mann an allem schuld,der hat nämlich am 8.03. bescheid gesagt das ich im KH liege :lol: :lol: :lol:

habe ihn zu rede gestellt *lach* der kann es kaum fassen was hier mal wieder für ein Krimi gedreht wird.

*Irrenanstalt * ist ja wirklich heftig :kinn: da hört der spass auf
da kommt die Frage auf, wo die Irrenanstalt ist :pfeiff: :pfeiff:
 

Arania

Neu hier...
Mitglied seit
5 September 2005
Beiträge
17.179
Bewertungen
178
was da manchmal in den PC's der ARGE über einen steht ist schon ganz lustig, nur irgendwann sollte der Spaß wirklich aufhören.

Ich hatte da auch schon die seltsamsten Einträge :idee:
 
E

ExitUser

Gast
Solltest du tatsächlich im Krankenhaus gelegen haben, könnte dir im schlimmsten Fall die ARGE noch den Regelsatz für diese Zeit kürzen. Das hab ich jetzt schon von verschiedenen Seiten gehört. Und das beste daran ist , im Krankenhaus zahlst du ja auch schon....
 

jimbo

Neu hier...
Mitglied seit
27 Februar 2006
Beiträge
47
Bewertungen
0
wenn du länger im kh bist oder soviele artzbesuche zu zahlen hast kannst du dir von der zuzahlungspflicht befreien lassen. wenn ich mich nicht itte kriegst du die sobald die zuzahlungen mehr als 2% deines jahreseinkommen betragen bei mir war das nach etwa 80 euro, die musst du allerdings selber tragen, nur das was danach kommt, also immer schön deine quitungen bewahren die du beim 1ster arztbesuch im quartal kriegst
 

Ilse

Neu hier...
Mitglied seit
1 April 2006
Beiträge
32
Bewertungen
0
Arco meinte:
da kommt die Frage auf, wo die Irrenanstalt ist :pfeiff: :pfeiff:
Ich kenne die hier angesprochene "Irrenanstalt" nicht, habe aber noch zu Arbeitslosenhilfezeiten mal Urlaub in einer psychiatrischen Klinik gemacht: Zweibettzimmer mit sehr angenehmer Zimmergenossin, Arbeitstherapie (pro Stunde besser als EEJ vergütet - wöchentlich bar auf die Kralle, wurde auf gar nichts angerechnet), Hallenbad und Sauna, auf jeder Station ein Sozialarbeiter, der sich darum gekümmert hat, dass und wie das Leben "draussen" weitergeht. "Mein" SA war Klasse, er hat vermutlich mehr "Problempatienten" in feste Arbeitsverhältnisse vermittelt als die AfA, und er wird sich jetzt auch in ALG II eingefuchst haben und die FM ärgern.
Also, bevor jemand wirklich "irre" wird, ist die "Irrenanstalt" nicht mal die schlechteste Adresse.
 
A

Arco

Gast
Ilse meinte:
Arco meinte:
da kommt die Frage auf, wo die Irrenanstalt ist :pfeiff: :pfeiff:
Ich kenne die hier angesprochene "Irrenanstalt" nicht, habe aber noch zu Arbeitslosenhilfezeiten mal Urlaub in einer psychiatrischen Klinik gemacht: Zweibettzimmer mit sehr angenehmer Zimmergenossin, Arbeitstherapie (pro Stunde besser als EEJ vergütet - wöchentlich bar auf die Kralle, wurde auf gar nichts angerechnet), Hallenbad und Sauna, auf jeder Station ein Sozialarbeiter, der sich darum gekümmert hat, dass und wie das Leben "draussen" weitergeht. "Mein" SA war Klasse, er wird sich höchstwahrscheinlich in ALG II eingefuchst haben.
Also, bevor jemand wirklich "irre" wird, ist die "Irrenanstalt" nicht mal die schlechteste Adresse.
hi Ilse.....

nimm es mir bitte nicht böse, aber lese die obigen Beiträge nochmal durch und du wirst feststellen das es sich da nicht um eine "Irrenanstalt" in dem Sinne handelt wie du sie bescheibst.

Das was du beschreibst ist die Instititution die einem wirklich helfen kann, die die wir so oben gemeint haben, ist eher das Gegenteil :!:
 

Ilse

Neu hier...
Mitglied seit
1 April 2006
Beiträge
32
Bewertungen
0
Arco meinte:
wir oben gemeint haben, ist eher das Gegenteil :!:
Drum schrieb ich ja, ich kenne sie nicht (ich las etwas von Alzey, und das kenne ich wirklich nicht). Es gibt sicher solche und solche.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten