Ich habe Fragen zum Fahrtkostentango. Wer kann weiterhelfen?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Locko

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
17 Juni 2019
Beiträge
82
Bewertungen
3
Habe hier im Forum durchgelesen wie man eine Maßnahme abwehren kann zum ersten punkt also, "Fahrtkostentango" wie ihr Sie hier nennt, habe ich paar Fragen.
Bei mir ist es noch nicht soweit aber ich will mich auf den "Tanz"vorbereiten
Fahrtkostenübernahme wird erst ab Zuweisung beantragen richtig? Oder schon ab EGV bzw EGV VA?
Was ist aber wenn in meiner nicht unterschriebener EGV (kein VA) steht dass die Fahrtkosten vom Maßnahmeträger übernommen werden.
Muss ich dann statt beim Jobcenter bei den Maßnahmeträger den antrag stellen? Wird der Maßnahmeträger überhaupt als Vorschuss bezahlen?
 

Locko

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
17 Juni 2019
Beiträge
82
Bewertungen
3
keiner? konnte ganze Nacht nicht schlafen wegen der Maßnahme, und mir ist noch eins eingefallen.
Welchen Betrag trage ich für die Fahrtkosten ein? Woche- oder Monatskarte?
Monatskarte kostet etwas über 100 euro. Wenn ich die bezahlt bekomme, muss ich doch einen ganzen Monat hin. Auch ohne Unterschrift oder?
 

Ramteid

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
10 Oktober 2011
Beiträge
1.219
Bewertungen
2.315
Solange du keine Zuweisung erhalten hast kannst du nichts beantragen.
Gegen den EGV/VA kann man vorgehen, im besonderen gegen Fahrtkostenabtretungen an Massnahmeträgern.
Dem muss man nicht zustimmen, denn du hast nur mit dem JC zutun.
Sollte eine Massnahme zuweisung erfolgen, so beantragst du aufjedem Fall beim Jc im vorraus die Fahrkosten für eine Monatskarte.
Weise dann darauf hin das du ohne Vorabzahlung nicht hinkommst, da du mittellos bist.
 

Locko

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
17 Juni 2019
Beiträge
82
Bewertungen
3
Super danke, jetzt fühl ich mich etwas erleichtert.
Aber wenn ich die monatskarte erstattet bekomme muss ich doch zur Maßnahme hin. Und falls ich von der Maßnahme wegen Nicht-Unterschrift
abgelehnt werde, muss ich doch die kosten für die Monatskarte an Jobcenter zurückbezahlen.
 

Ramteid

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
10 Oktober 2011
Beiträge
1.219
Bewertungen
2.315
Hatte den Fall persönlich schon. Massnahme besucht, aber nichts unterschrieben. Am dritten Tage dann mehr oder weniger der Rauswurf.
Die Monatskarte konnte ich in der ersten Woche zurückgeben, anteilig abrechnung der genutzten Tage plus wenige Euro Abrechnungsgebühr. Das Ticket Model meines Verkehrsverbundes sieht das vor.
In Zahlen waren das in etwa: 130 Euro Monatsticket, davon bekam ich ca. 110 Euro zurück.
Dazu kannst du Fahrtkosten geltend machen, falls die Einladung mit dem üblichen Vorladungsparagrafen des JC versehen ist. Also für die erste Hin und Rückfahrt.
 

Locko

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
17 Juni 2019
Beiträge
82
Bewertungen
3
Ich habe Zuweisung erhalten ohne RFB/RBB. Soll ich jetzt schon Fahrkostenantrag stellen oder warten bis eine Zuweisung mit RFB/RBB bzw eine egv va kommt? (egv habe ich noch nicht unterschrieben)
 

Ramteid

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
10 Oktober 2011
Beiträge
1.219
Bewertungen
2.315
Eine Zuweisung ohne RFB? Dürfte allein keine rechtsfolgen auslösen. Da du auch noch ohne EGV/VA bist, kannst du zur Zeit nur abwarten.
Allerdings haben wir von dir noch nichts hochgeladen gesehen, z.b. die Zuweisung OHNE RFB. Wann soll denn überhaupt die Massnahme stattfinden?
 

Locko

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
17 Juni 2019
Beiträge
82
Bewertungen
3
Ist die Monatskarte zwingend? Stelle doch für jeden Tag wo Du vorgeladen wirst den Antrag für die Einzelfahrscheine?
es geht um maßnahme und die ist 4 mal in der woche. geht 8 wochen lang.
Eine Zuweisung ohne RFB? Dürfte allein keine rechtsfolgen auslösen. Da du auch noch ohne EGV/VA bist, kannst du zur Zeit nur abwarten.
Allerdings haben wir von dir noch nichts hochgeladen gesehen, z.b. die Zuweisung OHNE RFB. Wann soll denn überhaupt die Massnahme stattfinden?
das habe ich schon aber in einen anderen thread. ich wollte hier nur das Fahrtkostenthema ansprechen.

 

Ramteid

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
10 Oktober 2011
Beiträge
1.219
Bewertungen
2.315
Das schreiben lese ich so, als wenn es vom Träger kommt... sie wurden uns vom JC zugewiesen... usw. Da steht ja nichts konkretes drinn, ausser der Start. Nicht mal Dauer und Inhalte, nichts... oder übersehe ich ein Blatt? Ist doch nur .jpg 10?
 

Locko

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
17 Juni 2019
Beiträge
82
Bewertungen
3
Das ist richtig, aber in egv steht glaube ich alles drin, habe auch so ein infoblatt bekommen da steht eigentlich fast das gleiche drin was in egv steht.
Aber wie gesagt egv noch nicht unterschrieben.
Falls ein EGV-VA bis zum Montag kommen sollte also bis zum 26.08.19, weil 27.08.19 beginnt die Maßnahme.
Dann ist mein Plan ein Tag später nach der VA einen Fahrtkostenantrag für die Maßnahme per Post zu beantragen.
Da die Zuweisung keine RFB/RBB hat brauche ich nichts tun. Aber was ist falls Montag eine VA kommt, kann ich dann am Dienstag den Fahrtkosteantrag stellen oder gilt die VA rückwirkend, so dass ich schon früher den Fahrtkostenantrag hätte beantragen müssen?
 

Ramteid

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
10 Oktober 2011
Beiträge
1.219
Bewertungen
2.315
Bitte merken, bisher sehe ich keine Zuweisung. Und das der VA noch vorher kommt... abwarten und Tee trinken. Wichtig wäre auch die Art der Postzustellung. Ein normaler Postbrief kann sich auch mal deutlich verzögern.

Ein Verwaltungsakt kann nicht rückwirken. Warte doch jetzt einfach mal ab was passiert. Im JC dauern vorgänge per Post intern meistens schon einige Tage...
 
G

Gelöschtes Mitglied 64655

Gast
also ich hatte im letzten Jahr auch eine Maßnahme. Ich hatte immer nur Einzelfahrscheine gekauft und diese nachträglich abgerechnet.
Das Formular dafür bekam ich zu Beginn der Maßnahme vom Amt. Der MT blieb außen vor.
 

Locko

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
17 Juni 2019
Beiträge
82
Bewertungen
3
also ich hatte im letzten Jahr auch eine Maßnahme. Ich hatte immer nur Einzelfahrscheine gekauft und diese nachträglich abgerechnet.
Das Formular dafür bekam ich zu Beginn der Maßnahme vom Amt. Der MT blieb außen vor.
ich habe bei meiner letzten Maßnahme nachträglich jeden Monat abgerechnet.

Also Ottokar, mein Ziel ist es, die Maßnahme zu verschieben oder am besten gar nicht hinzugehen.(ohne Sanktion)
Um den Eintritt zu verschieben beantrage ich vor dem Maßnahmeantritt die Fahrtkosten (falls VA kommt).
Dienstag müsste ich antreten, falls Morgen also Freitag EGV-VA kommen sollte müsste ich Samstag oder Sonntag per post abschicken.
Das heißt Montag oder Dienstag bekommen die frühstens meine Antrag.
Das dauert halt bis das bewilligt wird und das Geld auf meinem Konto ist.
(Soweit ich das richtig verstanden habe, korrigiert mich bitte wenn das ganze Falsch ist damit ich kein Unsinn verbreite)

Sonntag ist Feiertag. Da fällt mir ein, gibt es eigentlich eine Frist bis wann man nach der Zuweisung den Antrag abschicken muss?

Kein Problem kenne das auch. Aber das gibt sich dann am Dienstag wenn du in der Massnahme sitzt . *fg*

Na, irgendwann kommt der Tag mit einer Zuweisung auch für dich 😛
 
Zuletzt bearbeitet:

Ramteid

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
10 Oktober 2011
Beiträge
1.219
Bewertungen
2.315
Den gab es doch schon längst. War aber nicht allzulange dort.
Unglückliche Umstände hielten mich aber 3 Tage dort fest, weil vorher interessierte sich niemand für meine "Nicht Unterschriften".
Habe dort vor Ort die Zeit dann genutzt und Fotos und Berichte für die Berufsgenossenschaft angefertigt, denn die Zustände waren katastrophal. Freiliegende Kabel für Lapptops, steile Wendeltreppe, alles Stolperfallen.
Fotos gibts noch irgendwo in einem meiner Threads.
 

Locko

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
17 Juni 2019
Beiträge
82
Bewertungen
3
Sollte eine Massnahme zuweisung erfolgen, so beantragst du aufjedem Fall beim Jc im vorraus die Fahrkosten für eine Monatskarte.
Weise dann darauf hin das du ohne Vorabzahlung nicht hinkommst, da du mittellos bist.
(habe jetzt va erhalten)
nur um ganz sicherzugehen ohne fahrtkostenbestätigung seitens JC brauch ich auch nicht an Infoveranstaltung teilzunehmen?
oder muss ich mindestens an der infoveranstaltung teilnehmen.
und nach wievielen tagen maximal muss ich den fahrkostenantrag per post abschicken? bzw wie lange darf ich trödeln?
 

Ramteid

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
10 Oktober 2011
Beiträge
1.219
Bewertungen
2.315
Wenn Du möchtest das man sich den VA mal anschaut, einfach anomysiert hochladen.
Ob Du teilnehmen musst, hängt an einer korrekten Zuweisung.
Trödeln würde ich dir da nicht empfehlen, sonst könnte der Fahrtkostentango ohne Musik (zuspät) stattfinden.
Jc arbeiten oft langsam.
 

Locko

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
17 Juni 2019
Beiträge
82
Bewertungen
3
Denk dran, per Post ist nichts nachweisbar, besser per Fax machen.
man kanns doch per einschreiben versenden oder? habe zwar fax will aber postweg nutzen weil es langsamer ist xD.
hatte gestern den egv-va und einladung erhalten. am kommenden dienstag soll ich antreten.

kann ich demnach am samstag mittags den fahrtkostenantrag in den briefkasten schmeißen? oder ist das zuspät? weil sonntag findet bei uns keine leerung statt.
 

noillusions

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
31 Oktober 2012
Beiträge
4.014
Bewertungen
3.847
Ja die Pixel empfiehlt auch ihr doppelt gemoppelt Strategie,Fax+Brief, nur was soll das wieder bringen? Ist auch komisch, fast wie Spam. Immer Mal nachdenken über so Ratschläge. Ich würde nicht unnötig Trödeln.aber von einem Tag zum anderen handeln. Beispiel: Brief kommt an, nächsten Tag Antwort machen. Such Mal nach meiner Briefkastentaktik, dann weißt du etwa was ich meine.
 

Ramteid

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
10 Oktober 2011
Beiträge
1.219
Bewertungen
2.315
Am Ende ist wirklich sicher nur das per Bote (oder persönlich) überbrachte Schreiben. Ich bin ja auch nahe an der JC Paranoia, daher liebe ich es persönlich zu überbringen.
Wohne aber zur Zeit wenige Minuten nur vom JC entfernt.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten