Ich habe etwa 24.000 Euro Schulden und Angst meine Ausbildung wegen Lohnpfändung zu verlieren. Wie soll ich vorgehen ?

Laborwesen

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
27 September 2020
Beiträge
3
Bewertungen
0
Guten Tag !

ich habe seit über zehn Jahren Probleme mit Schulden. Konnte nie mit Geld umgehen, habe alte Schulden stets durch neue abgelöst und musste lange Zeit erstmal an meiner Psyche arbeiten. Mittlerweile befinde ich mich in einer Ausbildung im klinischen Bereich die mir Spaß macht und verspricht mich dauerhaft im Erwerbsleben zu halten. Meiner Psyche geht es nach langer Therapie besser.

Leider sind die Schulden geblieben und drohen mich zu überfordern.

Insgesamt belaufen sich meine Schulden auf etwa 24.000 Euro. 10.000 davon Bafög, 11.500 ein Studienkredit der KfW aus dem Jahre 2018 bis 2020 und der Rest aufgeteilt auf kleinere Forderungen aus Mobilfunk-, Strom- und Gasverträgen.

Im ersten Lehrjahr verdiene ich etwa 1050 € Brutto, wovon ich etwa 800 € rausbekomme. 200 € gehen für Miete und Strom weg, der Rest steht mir zur Verfügung. Davon kann ich meine monatlichen Raten leider nicht mehr bezahlen und die Inkassounternehmen lassen sich nicht auf niedrigere Raten ein.

Noch befinde ich mich in der Probezeit. Meine Angst ist jetzt, wegen möglicher Lohnpfändungen die Ausbildung zu verlieren. Ob ich in die Insolvenz gehen sollte weiß ich auch nicht, weil die mir ja versagt werden könnte, denn ich habe den Studienkredit mehr oder weniger verpulvert und Angst mir könnte die Schuldbefreiung versagt werden.

Ich weiß nun nicht was ich noch machen soll. Wie soll ich weiter verfahren ?
 

HermineL

Super-Moderation
Mitglied seit
4 September 2017
Beiträge
5.604
Bewertungen
17.657
10.000 davon Bafög
Du solltest dich dringend mit der Möglichkeit der Freistellung der Rückzahlung auseinandersetzen. Ein paar Infos gibt es im folgenden Links und in der Suchmaschine deiner Wahl:

11.500 ein Studienkredit der KfW
Ähnliches ist auch beim Studienkredit der KfW möglich. Schaust du hier:

Werde hier aktiv und stelle entsprechende Anträge. Wenn dir das bewilligt wird, deine Chancen stehen eigentlich gut weil du in Ausbildung bist, dann bist du vom größten Teil erst einmal entlastet.
 

Laborwesen

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
27 September 2020
Beiträge
3
Bewertungen
0
Als erstes wüe ich einen Termin bei einer Schuldnerberatung machen, die Wartezeiten dort sind wohl recht lang.

Hast du schon ein P-Konto?
Geht klar. Ein P-Konto habe ich schon.
Beitrag wurde automatisch zusammengeführt:

Du solltest dich dringend mit der Möglichkeit der Freistellung der Rückzahlung auseinandersetzen. Ein paar Infos gibt es im folgenden Links und in der Suchmaschine deiner Wahl:


Ähnliches ist auch beim Studienkredit der KfW möglich. Schaust du hier:

Werde hier aktiv und stelle entsprechende Anträge. Wenn dir das bewilligt wird, deine Chancen stehen eigentlich gut weil du in Ausbildung bist, dann bist du vom größten Teil erst einmal entlastet.
Vielen, vielen Dank für die Links. Ich werde mir alles einmal ganz sorgfältig durchlesen ! Echt, danke ! :)
 
Oben Unten