Ich habe eine unbefristete Einstellungszusage vom Arbeitgeber nach bestandener Prüfung, kann ich die Fortbildung mit Abschluß beenden ohne Gefahr zu laufen, diese abbrechen zu müßen,da ich mich dennoch bewerben soll? (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Lichtbringer123

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
24 September 2019
Beiträge
6
Bewertungen
1
Hallo liebe Forianer. :)

Zur Situation:

Ich bin ungelernt und 33 Jahre alt.
Werde aufgrund von Depressionen ab 15.10.2019 gekündigt , da sowohl mein (Zeit)Arbeitgeber und Ich darin keinen Sinn mehr sehen und gehe ins ALG1, da die Zeitarbeit mir seelisch einfach nichtmehr gut tut. (Jeden Tag woanders, leere Versprechungen auf Übernahme usw.)
Jedes mal wenn ich 6-9 Monate auf einen Objekt war, wurde ich abgemeldet und meine Welt brach jedes mal ein Stück mehr zusammen und landete in einer Depression.
Ich will die Situation verändern, so bat ich um einen Bildungsgutschein für meinen Traumberuf bzw. Traumqualifizierung von einem Jahr länge, wo ich Mich selber auch bis an mein Lebensende sehe.
Der wurde auch bewilligt, da ich eine unbefristete Einstellungszusage nach bestandener Prüfung habe, doch wurde mir gleichzeitig gesagt, ich solle mich trotzdem weiter bewerben und die Weiterbildung abbrechen sollte ich was finden.
Doch sehe ich darin gerade den Widerspruch.Denn ich finde keine Arbeit ohne in die Zeitarbeit zu rutschen und das gleiche Spiel von vorne mitzumachen (Ich hab es jetzt 5 Jahre probiert.)
Versteht mich nicht falsch, ich will nicht "schmarotzen" und schäme mich dafür, das hier aufzuschreiben...
Gibt es eine Möglichkeit die Weiterbildung dennoch erfolgreich durchzuziehen ohne Gefahr zu laufen sie abbrechen zu müssen?
Denn ich möchte nie wieder zum Amt laufen wollen...Und mit Zeitarbeit musste ich es immer wieder.

Ich danke für jede Hilfe.

Liebe Grüße
 

Texter50

Super-Moderation
Mitglied seit
1 März 2012
Beiträge
7.685
Bewertungen
8.831
...
Der wurde auch bewilligt, da ich eine unbefristete Einstellungszusage nach bestandener Prüfung habe, doch wurde mir gleichzeitig gesagt, ich solle mich trotzdem weiter bewerben und die Weiterbildung abbrechen sollte ich was finden.
...
Erst mal herzlich willkommen hier im Forum! :feiern:

Da die Zahl der Arbeitslosen gerade steigt, wäre ich da optimistisch, dass Du die Weiterbildung bis zum Ende durchziehen kannst.
Kannst Du dem Drang nicht widerstehen, Dich zu bewerben, bedeutet das lange nicht, dass Du auch sofort einen Job findest.
Glückwunsch zur Einstellungszusage!
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
23.964
Bewertungen
14.886
Guten Tag Lichtbringer123 und :welcome:

Ich war so frei und hab' den Titel Deines Fadens mal etwas griffiger gestaltet.

Ich möchte dir noch mal in Erinnerung bringen die Forenregel 11, bitte immer eine aussagekräftige Überschrift

Ein ganzer Satz oder eine vollständige Frage ist immer freundlich und soviel Zeit sollte sein - ergänzend verweise ich auch auf die Forenregel #11

Beim Erstellen neuer Themen/Threads ist darauf zu achten, eine aussagekräftige Überschrift zu wählen. Themen mit nichtssagenden, allgemeinen Überschriften, oder wie z.B. Alle Reinschauen!!! oder Hilfeee!!!oder"Weiterbildung durchziehen mit ALG1"

sowie Topics mit irreführenden Angaben werden von den Moderatoren i.d.R ohne Ankündigung entfernt!
Unser TechAdmin hat sich die Mühe gemacht und den Editor für die Überschrift auf 150! Zeichen erweitert. Da passt deutlich mehr als ein bis drei Worte rein ...

und auch im Texteingabefeld bei der Überschrift findest du dazu den Hinweis.

Schau bitte in diesen Link, hier hat unser @Admin2 genau erklärt warum eine

aussagekräftige Überschrift so wichtig ist:



Ich wünsche dir weiterhin einen angenehmen Aufenthalt im Forum.
 

Katzenstube

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
9 Februar 2017
Beiträge
810
Bewertungen
717
Hallo lichtbringer,
Auch zu meiner Ausbildung würde mir gesagt "Berufstätigkeit" vor Aus- und Weiterbildung.

Na ja, Ich kann mich ja bewerben, liegt ja an mir wie...
Wenn ich eingeladen wurde habe ich mit vollster Begeisterung über meine Ausbildung gesprochen....

Nach Beendigung ging es dann in einen Job.

Gruss von Katzenstube
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
23.964
Bewertungen
14.886
da ich eine unbefristete Einstellungszusage nach bestandener Prüfung habe, doch wurde mir gleichzeitig gesagt, ich solle mich trotzdem weiter bewerben und die Weiterbildung abbrechen sollte ich was finden.
Mal eine Frage, hast du die unbefristete Einstellungszusage schriftlich vorliegen?
 

Lichtbringer123

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
24 September 2019
Beiträge
6
Bewertungen
1
Guten Tag Lichtbringer123 und :welcome:

Ich war so frei und hab' den Titel Deines Fadens mal etwas griffiger gestaltet.

Ich möchte dir noch mal in Erinnerung bringen die Forenregel 11, bitte immer eine aussagekräftige Überschrift

Ein ganzer Satz oder eine vollständige Frage ist immer freundlich und soviel Zeit sollte sein - ergänzend verweise ich auch auf die Forenregel #11



Unser TechAdmin hat sich die Mühe gemacht und den Editor für die Überschrift auf 150! Zeichen erweitert. Da passt deutlich mehr als ein bis drei Worte rein ...

und auch im Texteingabefeld bei der Überschrift findest du dazu den Hinweis.

Schau bitte in diesen Link, hier hat unser @Admin2 genau erklärt warum eine

aussagekräftige Überschrift so wichtig ist:



Ich wünsche dir weiterhin einen angenehmen Aufenthalt im Forum.

Verzeihung, danke schön! :)

Mal eine Frage, hast du die unbefristete Einstellungszusage schriftlich vorliegen?
Ja, die habe ich schriftlich! Hat das Arbeitsamt auch an sich genommen.
 

Lichtbringer123

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
24 September 2019
Beiträge
6
Bewertungen
1
Und genau das ist für dich bindend, die schriftliche Zusage, eine Eingliederungsvereinbarung hast du nicht, richtig?
Ich habe irgendwie gerade das Gefühl, ich habe einen Fehler gemacht als ich Diese unterschrieben habe, oder? :(
Denn den Bildungsgutschein gab es nur unter der Vorraussetzung, ich unterschreibe die Eingliederungsvereinbarung..
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
23.964
Bewertungen
14.886
Ich habe irgendwie gerade das Gefühl, ich habe einen Fehler gemacht als ich Diese unterschrieben habe, oder?
Nun mal keine Panik, was steht da bitte genau zu Bewerbungen, kannst du eventuell die EGV ohne persönliche Daten hier in das Forum stellen,wenn nicht möglich, dann schreibe mal genau was zu den Bewerbungsaktivitäten dort steht?

Klar wäre es besser die gesamte EGV zu lesen um dir etwas die Sorge ggf. nehmen zu können.
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
23.964
Bewertungen
14.886
Danke und nun bitte etwas Geduld bestimmt melden sich noch Helfer die sich gut mit EGV auskennen.

Mir ist aufgefallen das dort z,B, nicht steht, das deine Daten im Bewerberpool anonym aufgenommen werden.

Hast du deine Telefonnummer und E-Mail Adresse angegeben, das ist nicht leistungsrelevant, daher immer freiwillig und kein "muß"

Eine Bewerbeanzahl im Monat ist nicht angegeben, gut eine oder zwei Bewerbung pro Monat ggf. für dich..................

Nun mal abwarten was noch für Meinungen kommen.
 

Lichtbringer123

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
24 September 2019
Beiträge
6
Bewertungen
1
Danke und nun bitte etwas Geduld bestimmt melden sich noch Helfer die sich gut mit EGV auskennen.

Mir ist aufgefallen das dort z,B, nicht steht, das deine Daten im Bewerberpool anonym aufgenommen werden.

Hast du deine Telefonnummer und E-Mail Adresse angegeben, das ist nicht leistungsrelevant, daher immer freiwillig und kein "muß"

Eine Bewerbeanzahl im Monat ist nicht angegeben, gut eine oder zwei Bewerbung pro Monat ggf. für dich..................

Nun mal abwarten was noch für Meinungen kommen.
Dankeschön. Email hatte ich angegeben, Telefonnummer aber nicht. Kann ich sowas nachträglich rausnehmen lassen. ?
In einem anderen Schreiben steht, dass meine Daten Anonym zur Kontaktaufnahme verwendet werden.
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
23.964
Bewertungen
14.886
Telefonnummer aber nicht. Kann ich sowas nachträglich rausnehmen lassen. ?
Ja mach das bitte schriftlich und belegbar, im unten genannten Link findest du auch eine Vorlage dazu oder
du schickst dein Schreiben per Einschreiben/Einwurf der Postbote bestätigt das mit seiner Unterschrift den Einwurf.

Hier mal Vorlagen aus dem Forum welche du natürlich auf deinen Sachstand abänderst, schau dir das mal in Ruhe an.


Und noch ein Hinweis, es ist ja wichtig bei Bewerbungen hier der Lebenslauf aktuell ist, daher gehört natürlich auch deine Weiterbildung:wink::wink:
in den Lebenslauf
 

alteschachtel

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
26 April 2014
Beiträge
614
Bewertungen
1.390
[
:welcome: @Lichtbringer123

Mal grundsätzlich vorab, warum unterschreibst du eine EGV wenn du noch garkeine Leistungen beziehst.
Die EGV hat einen Gültigkeitsbeginn 19.09.2019, zudem Datum beziehst du noch keine Leistungen.

Ist dein ALGI bereits durch Bescheid zum 16.10.2019 bewilligt?

Hast du tatsächlich den Bildungsgutschein bereits erhalten? Denn in der EGV steht es im Konjunktiv - sie können dir einen ausstellen.
Zudem würde es mich sehr wundern, das vor Bezug und Zusage ALGI ein Bildungsgutschein ausgegeben wird.

Wann soll die Ausbildung zum Triebfahrzeugführer beginnen?


Ich hab jetzt erstmal nur generelle Fragen, um mir einen Reim daraus zumachen - die EGV ist gespickt mit viel Geschwafel (nenn es auch gerne Müll)

Vorab kann ich dir sagen, sitzt du erstmal in der Ausbildung, kannste die auch beruhigt bis zum Ende tätigen, denn du hast keinen Berufsabschluß. Zudem hast du eine Einstellungszusage nach erfolgreichem Abschluß.
Falls AA denoch versuchen würde, die Ausbildung aufgrund eines Jobs zukillen, sehe ich sehr gute Chancen dagegen erfolgreich per SG vorzugehen.
 

Lichtbringer123

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
24 September 2019
Beiträge
6
Bewertungen
1
[
:welcome: @Lichtbringer123

Mal grundsätzlich vorab, warum unterschreibst du eine EGV wenn du noch garkeine Leistungen beziehst.
Die EGV hat einen Gültigkeitsbeginn 19.09.2019, zudem Datum beziehst du noch keine Leistungen.

Ist dein ALGI bereits durch Bescheid zum 16.10.2019 bewilligt?

Hast du tatsächlich den Bildungsgutschein bereits erhalten? Denn in der EGV steht es im Konjunktiv - sie können dir einen ausstellen.
Zudem würde es mich sehr wundern, das vor Bezug und Zusage ALGI ein Bildungsgutschein ausgegeben wird.

Wann soll die Ausbildung zum Triebfahrzeugführer beginnen?


Ich hab jetzt erstmal nur generelle Fragen, um mir einen Reim daraus zumachen - die EGV ist gespickt mit viel Geschwafel (nenn es auch gerne Müll)

Vorab kann ich dir sagen, sitzt du erstmal in der Ausbildung, kannste die auch beruhigt bis zum Ende tätigen, denn du hast keinen Berufsabschluß. Zudem hast du eine Einstellungszusage nach erfolgreichem Abschluß.
Falls AA denoch versuchen würde, die Ausbildung aufgrund eines Jobs zukillen, sehe ich sehr gute Chancen dagegen erfolgreich per SG vorzugehen.
Es ging mir darum den Bildungsgutschein zu bekommen, den habe ich sowohl ausgestellt bekommen, als auch ausfüllen lassen und beim Amt wieder abgegeben.
Der ALG1 Bescheid ist noch nicht bewilligt, da mir die Arbeitsbescheinigung noch fehlt.
Die Ausbildung fängt offiziel am 7.10 an, doch ich kann bis zu 2 Wochen später anfangen, heisst ich wäre am 16. offiziell dabei.
Durch Resturlaub würde ich aber wohl schon am 7.10 anfangen wollen, um nix zu verpassen.
Was heisst die Abkürzung "SG" ?

Danke, die Antworten beruhigen mich schon etwas.
Unbefristete Einstellungszusagen habe ich inzwischen sogar schon von 3 Firmen nach bestandener Prüfung, dadurch das Ich jetzt auch die psychologische, als auch medizinische Eignung bestanden habe.
Würde mir das die Qualifizierung weiter absichern?
 

alteschachtel

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
26 April 2014
Beiträge
614
Bewertungen
1.390
Es ging mir darum den Bildungsgutschein zu bekommen, den habe ich sowohl ausgestellt bekommen, als auch ausfüllen lassen
Ausfüllen lassen vom Bildungsträger??

Ich hab auch mal einen Bildungsgutschein bekommen, lief bei mir so, das mit Aushändigung ich auch die 100 %tige Zusage hatte.
Hat man dir bereits zu 100 % zugesagt?

Was heisst die Abkürzung "SG" ?
Sozialgericht

Unbefristete Einstellungszusagen habe ich inzwischen sogar schon von 3 Firmen nach bestandener Prüfung, dadurch das Ich jetzt auch die psychologische, als auch medizinische Eignung bestanden habe.
Würde mir das die Qualifizierung weiter absichern?
Damit haste sicher Pluspunkte

Wenn du erstmal in der Ausbildung drin bist/sitzt wird dich da kaum einer rausholen, da du keinen Berufsabschluss hast. Dich befristet oder in Zeitarbeit zu potten als Ungelernter, hat die größte Chance nicht lange zu bestehen.

Jetzt ist erstmal abzuwarten was kommt in Sachen Beginn der Ausbildung, bis dahin schwebste einwenig in der Luft.
Du hast leider eine EGV unterschrieben mit Inhalt, das Bewerbungen zu schreiben sind, die Anzahl fehlt allerdings und das ist schon mal gut.
Wenn das jetzt mit der Ausbildung funzt, schreib einige Bewerbungen, schreib aber in den LL das du in einer Ausbildung bist.
Und wenn dann die EGV ausgelaufen ist (Gültigkeit) unterschreibst du bitte niemals mehr eine, solange du in der Ausbildung bist.
Verhalte dich bis zur 100% Zusage Ausbildung möglichts nett bei der AA und wenn du in der Ausbildung bist, dann wird da bestimmt keiner (AA) mehr dran ruckeln, das macht nämlich keinen Sinn.
 

Kerstin_K

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 Juni 2006
Beiträge
19.495
Bewertungen
19.179
Wie verträgt sich die Ausbildung (Vollzeit) mit intensiver Arbeitssuche?

Aus der EGV kann es bei Verstoss keine Folgen gegeben, da die Rechtsfolgebelehrung fehlt.
 

grün_fink

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
3 Juli 2019
Beiträge
1.288
Bewertungen
4.108
Gibt es von dem Schreiben auch die SEite 3, die es geben sollte? (Seite 1+2 wurde hoch geladen, Seite 3 nicht)
 
Oben Unten