Ich habe eine telefonische Einladung vom Jobcenter erhalten. Wie soll ich am besten vorgehen?

Leser in diesem Thema...

Demet

Standard Nutzergruppe
Startbeitrag
Mitglied seit
25 Jan 2022
Beiträge
23
Bewertungen
0
Guten Abend zusammen,

Ich habe eine telefonische Einladung vom JC erhalten und würde gerne wissen wie ich am besten vorgehen soll.
In dem Schreiben steht das der SG mich anrufen wird wie er das machen will ohne meine Nummer weiß ich nicht 🤔 Besteht die Möglichkeit das der SG mich sanktionieren kann, falls er mich zu einem persönlichen Termin einlädt und ich keinen negativen Schnelltest vorzeige ? ( bin ungeimpft) Hat da vielleicht der eine oder andere Erfahrung ? Bei mir hat sich nichts an meiner beruflichen Situation geändert wieso man mich sprechen möchte weiß ich im Moment nicht. Es war keine Rechtsbelehrung dabei

Vielen Dank im voraus 😊
 

Anhänge

  • 20220125_194951.jpg
    20220125_194951.jpg
    142 KB · Aufrufe: 148

Stauer

1. VIP Nutzergruppe
Mitglied seit
23 Jan 2019
Beiträge
2.391
Bewertungen
7.229
Hat da vielleicht der eine oder andere Erfahrung ?
Ja, hatte ich schon 2x. Darüber hatte ich schon in einem anderem Thread berichtet.
Ich hatte damals schriftlich, per Einschreiben mit Rückschein, die Telefontermine abgesagt und auf ein persönliches Gespräch oder Schriftverkehr verwiesen. Auch per Fax mit qualifizietem Sendebericht ist eine gerichtsfeste Zusendung möglich. Einen einfach per 0,85€ Briefmarke versendeter Brief, kommt komischerweise oft nie an.
Dein Schreiben könnte so aussehen:

Hiermit sage ich den Telefontermin am Datum, Uhrzeit ab.
Gern können Sie mich schriftlich erreichen. Auch einer persönlichen Einladung werde ich gerne nachkommen.
An meiner beruflichen Situation hat sich noch nichts geändert. Sollte eine Änderung eintreten, teile ich es Ihnen schriftlich mit.
Mit freundlichen Grüßen
Demet

Ich hatte keinerlei Ärger deswegen, da ich meine Tel.Nr. und E-Mail löschen lies und das Nichttelefonieren nicht sanktionierbar ist.
Bei einem evtl. persönlichen Termin schlage ich 2 wichtige Dinge vor:
1.) Geh auf jeden Fall hin, möglichst mit Beistand. Wenn das nur mit Test geht, dann mach halt einen. Die PCR-Tests sind zur Zeit Mangelware und nur noch bei priorisierten Personen, bestimmter Berufsgruppen möglich.
2.) Wenn jemand nach Deinem Imfstatus fragt, so antworte jedem: 'Darüber möchte ich mich nicht äußern'.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sery

1. Priv. Nutzergruppe
Mitglied seit
21 Feb 2012
Beiträge
555
Bewertungen
354
Man muss mit dem SB nicht telefonieren( würde ich nie machen.
Schon lange habe ich meine Nummer gelöscht .
Beim ersten Lockdown rief aber eine neue SB bei mir an und wollte ein Gespräch führen.
Zuerst habe ich die ersten zwei Fragen beantworten.
Dann wurde es mir zu bunt und ich habe nachgefragt warum sie bei mir überhaubt anruft und das ich so etwas nicht möchte.
Am selben Abend hatte ich dann freundlicher Weiße wieder eine nette Einladung im JC
 

götzb

1. VIP Nutzergruppe
Mitglied seit
5 Apr 2008
Beiträge
2.183
Bewertungen
2.468
Hier 2.13 und die Ausführungen zu Telefonterminen der neuen Weisung, die logische Dinge noch mal klarstellen.
 

Anhänge

  • FH 67 - 26.01.2022.pdf
    2 MB · Aufrufe: 115
Oben Unten