Ich habe eine neue Eingliederungsvereinbarung erhalten,dazu habe ich einige Fragen wie zum Beispiel die GĂŒltigkeit "bis auf weiteres". Stimmt das ? (2 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, GĂ€ste: 2)

abcabc

Elo-User*in
Mitglied seit
30 Oktober 2019
BeitrÀge
264
Bewertungen
605
Ich weiß halt nicht, ob nach ein paar Monaten Reibung Ruhe ist oder ob die dann alles auffĂ€hrt...Kein Bock auf Ă€tzende Langzeit-Maßnahmen!
Das Urteil vom BVerfG ist auf deiner Seite: Es darf maximal 30% gekĂŒrzt werden. Und wie du es richtig erkannt hast: Mit 11h Arbeit pro Monat mit Mindestlohn, kann man 100€ verdienen, die man Anrechnungsfrei behalten darf (muss es aber anmelden). Insofern 30% von 432€ sind 130€ --> Mit Nebenjob nur noch 30€ Sanktion.

Habe gelesen die können doch noch mehr als 30% sanktionieren, wenn man garnicht zuckt. Stimmt das?
Die Leistungen können weiterhin komplett eingestellt werden bei fehlender "Mitwirkung". Und wenn du ein konkretes Jobangebot verweigerst oder anderweitig selbst verschuldet deine "HilfsbedĂŒrftigkeit" nicht verringerst, obwohl es möglich ist. Jedoch NICHT wenn du Termine, Maßnahmen oder EGV Inhalte boykottierst.

Was wĂŒrde eigentlich schlimmstenfalls passieren, wenn ich mich paar Wochen lang nicht melden wĂŒrde?
100% Zahlungseinstellungen, da die dann vermuten könnten, dass du nicht mehr lebst oder untergetaucht bist. Die Zahlung muss aber dann wieder fortlaufen, sobald du dich mit Ausweis gemeldet hast, dass du noch existierst.

Also um es kurz zu machen : ich habe die BefĂŒrchtung, dass wenn ich mich total querstelle, die SB stĂ€rkere schwach is Auffahrt als zusammen Bewerbungen gucken..
*stÀrkeres Geschoss auffÀhrt
Schlimmstenfalls 30% Sanktion, wenn es dir nicht gelingt ihr Geschosse durch WidersprĂŒche, Klagen und Tricks zu umgehen.....
 

BlÀtterrauschen

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
1 September 2019
BeitrÀge
49
Bewertungen
7
(y)Danke fĂŒr die Informationen. Also wenn ich dieses Mcdoof - "Angebot" ablehne, kann die mich voll sanktionieren?
 

abcabc

Elo-User*in
Mitglied seit
30 Oktober 2019
BeitrÀge
264
Bewertungen
605
Also wenn ich dieses Mcdoof - "Angebot" ablehne, kann die mich voll sanktionieren?
Nein, das ist doch nur ein VV - oder liegt ein fertiger Arbeitsvertrag vor, den du nur noch unterschreiben musst?
Verweigerte Bewerbungen können nur 30% Sanktionen zur Folge haben, aber auch nur wenn der VV mit RFB ist....
 

Ghansafan

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
21 September 2019
BeitrÀge
539
Bewertungen
956
Nein, das ist doch nur ein VV -
§ 31 SGB II (Pflichtverletzung):

1) 1ErwerbsfĂ€hige Leistungsberechtigte verletzen ihre Pflichten, wenn sie trotz schriftlicher Belehrung ĂŒber die Rechtsfolgen oder deren Kenntnis
1. .........
2. sich weigern, eine zumutbare Arbeit, Ausbildung, Arbeitsgelegenheit nach § 16d oder ein nach § 16e gefördertes ArbeitsverhĂ€ltnis aufzunehmen, fortzufĂŒhren oder deren Anbahnung durch ihr Verhalten verhindern,
...................
 

abcabc

Elo-User*in
Mitglied seit
30 Oktober 2019
BeitrÀge
264
Bewertungen
605
@Ghansafan haben dann alle hier GlĂŒck, wenn sie "nur" 30% Sanktionen bekommen und keine 100%ige Leistungseinstellung, wenn sie VVs (mit RFB) ignorieren? :eek:
 

BlÀtterrauschen

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
1 September 2019
BeitrÀge
49
Bewertungen
7
Und wenn sie mit Bewerbertag kommt: Nix unterschreiben und nur hingehen, wenn sie dir eine "Zwangseinweisung" gibt/schickt.

Also ich habe fĂŒr den Mcdoof Bewerbertag einen VV mit RFB erhalten. Was ist denn eine Zwangseinweisung ? Da soll mich ein Herr...von der Arbeitsagentur erwarten ?
Vielleicht reicht es auch erstmal wenn ich dort sage,dass ich Vegetarier bin und wegen der minderwertigen QualitÀt seit Jahren einen Bogen um McDoof mache. Dann bin ich da gewesen... Noch was zur Belustigung
Beitrag automatisch zusammengefĂŒhrt:

Na toll, jetzt bin ja ich von Weiterbildung zu HelferTĂ€tigkeiten gerutscht, weil ich das 2 Tagescoaching nicht machen wollte.Hatte keine Ahnung, dass sie dann so durchdreht.
 

AnhÀnge:

Zuletzt bearbeitet:

abcabc

Elo-User*in
Mitglied seit
30 Oktober 2019
BeitrÀge
264
Bewertungen
605
Was ist denn eine Zwangseinweisung ? Da soll mich ein Herr...von der Arbeitsagentur erwarten ?
Meinte natĂŒrlich Einladung .... und nicht Einweisung :ROFLMAO:
Ja durch den VV mit RFB ist das ne Zwangseinladung und kann sanktioniert werden.....
Vielleicht reicht es auch erstmal wenn ich dort sage,dass ich Vegetarier bin und wegen der minderwertigen QualitÀt seit Jahren einen Bogen um McDoof mache.
Gibt ne Sanktion mit etwas Pech, wenn du den Laden schlecht machst....

Na toll, jetzt bin ja ich von Weiterbildung zu HelferTĂ€tigkeiten gerutscht, weil ich das 2 Tagescoaching nicht machen wollte.Hatte keine Ahnung, dass sie dann so durchdreht.
Lad doch mal anonymisiert hoch, was du da schon bekommen hast....
 

PerusoBotingo

Neu hier...
Mitglied seit
30 November 2019
BeitrÀge
19
Bewertungen
5
McDoof und Abwechslungsreich LULW. "Ketchup im Blut" -> Meint man damit Diabetes :>? "Begeisterst du unsere GĂ€ste"

("tollen Arbeitsklima"?)

Ich dachte bei Stellenausschreibung in meinen lokalen SupermÀrkten und Discounter wÀre schon lÀcherlich, aber das toppt ja alles...

.... Da kann ich dir nur viel GlĂŒck wĂŒnschen.
 

BlÀtterrauschen

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
1 September 2019
BeitrÀge
49
Bewertungen
7
Eigentlich bloss 4 VVs mit RfBs und das sie beim nĂ€chsten Mal ( in 8 Tagen...) mit mir die Bewerbungen dafĂŒr durchgehen will. Hat wohl Angst dass ich Antibewerbungen schicke. Oder will mir hoffentlich nur damit Angst einjagen.
 

AnonNemo

Super-Moderation
Mitglied seit
28 April 2013
BeitrÀge
3.593
Bewertungen
6.481
Ich habe jetzt einen Haufen VVs erhalten und soll zum McDonalds bewerbungstag und davor mit meiner SB motivierte Bewerbungen dafĂŒr vorbereiten. Lol. Also langsam dreht die SB völlig frei
Alles (bis auf ggf. die VV) ohne Rechtsfolgenbelehrung ~> Kein McDoof-Tag und keine motivierten Bewerbungen.

Mal ehrlich Leute: euer Ansatz der Totalverweigerung erzeugt ganz heftige Gegenreaktionen.
Vorsicht; Wir empfehlen keine - offene(!) - Totalverweigerung.
Wir geben nur RatschlÀge wie unsere Rechte gewahrt werden können.

Dabei sollten wir darauf achten, dass immer das mildeste Mittel gewÀhlt wird.
Wir sind doch die LIEBEN!

ABER; Auf einen groben Klotz gehört - nun mal - ein grober Keil! :icon_mrgreen:

Wird sie dadurch echt gezÀhmt oder dreht die dann erst richtig auf ?
Keine Ahnung!
Aber; Wer richtig aufdreht und dabei den Kopf ausschaltet macht Fehler die vor dem SG Beliebtheitspunkte kosten.

Bevor der Verwaltungsakt kommt, muss die gĂŒltige EGV vom JC schriftlich gekĂŒndigt werden.....
Ich möchte nicht den Spaßverderber geben, aber eine EGV u. V. zu unterschreiben ... birgt die große Gefahr, dass das SG erkennt, dass diese EGV ungĂŒltig war.

100% Zahlungseinstellungen, da die dann vermuten könnten, dass du nicht mehr lebst oder untergetaucht bist.
Ein regelmĂ€ĂŸiger (z. B. monatlich Bewerbungskostenerstattungs-)Antrag nachweislich an der Eingangstheke abgegeben sollte Lebenszeichen genug sein.
In dem Fall wĂŒrde ich sogar dem Empfangsdrachen meinen Perso fĂŒr die Identifizierung aufdrĂ€ngen.

§ 31 SGB II (Pflichtverletzung)
Könnte man da das BSG Az. B 4 AS 20/09 R v. 17.12.2009 Urteil RN 19+20 (BSG, Urteil vom 17.12.2009 - B 4 AS 20/09 R - openJur) missbrauchen, indem man argumentiert:
Nichtbewerbung stellt keine Weigerung dar eine zumutbare Arbeit aufzunehmen.

~> In unserer UrteilsenzyklopĂ€die lĂ€uft es unter der Überschrift: Wird eine Maßnahme nicht angetreten, liegt kein Abbruch vor.
Bitte darauf achten, dass das Urteil von 2009 ist und auf eine alte Fassung des § 31 SGB II verweist!

Seit wann wird in einem VV zu Terminen eingeladen?
DafĂŒr steht dem JC der Meldetermin zur VerfĂŒgung.

Dabei sind die Unterschiede zwischen VV und Meldeeinladung zu beachten:
Meldetermin wird ausschließlich mit EINEM BA-Mitarbeiter abgehalten.
VV, im Besonderen mit einer in der JOBBÖRSE fĂŒr nicht angemeldete Personen zu findenden Referenznummer, fĂŒhrt zu einer Bewerbung beim AG ... nicht beim AGS (ArbeitgeberService).

~> Ich bezweifle stark, dass im JOBBÖRSEN-Stellenangebot die Rede von konkreten Vorstellungsterminen (mit vorfĂŒhrendem AGS) ist.
 

Ramteid

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
10 Oktober 2011
BeitrÀge
746
Bewertungen
803
Eigentlich bloss 4 VVs mit RfBs und das sie beim nĂ€chsten Mal ( in 8 Tagen...) mit mir die Bewerbungen dafĂŒr durchgehen will. Hat wohl Angst dass ich Antibewerbungen schicke.
Acht Tage wÀren mir viel zu spÀÀÀÀÀÀÀt, denn da wÀren die "tollen" Jobs womöglich schon weg. Da die VV mit RFB sind schickst du sie einfach vorher zum Arbeitgeber.
Und ĂŒberhaupt, bei mir steht immer bewerben sie sich in 3 Tagen! Sonst sanktion!
So kann sich deine SB mal sonst wo kratzen :)
 

BlÀtterrauschen

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
1 September 2019
BeitrÀge
49
Bewertungen
7
@AnonNemo
Alle VV und auch die Einladung zum Mcdoof Bewerbertag sind mit RFB, sonst wĂŒrde ich das garnicht hier erwĂ€hnen.

@Ramteid
Habe mich leider von dir verrĂŒckt machen lassen mit dem Coaching. WĂ€re nur ein 2 Tagesteil gewesen und es hĂ€tte mir nichts ausgemacht dahin zu gehen.Nur Bewerbungsunterlagen optimieren mehr nicht. Abgemacht war: Bewerbungs -Coaching, dann eine Weiterbildung dann Jobsuche. Weil ich das Coaching verweigert habe,dreht die SB am Rad und will mich zur Strafe ohne Weiterbildung zu Mcdoof arbeiten schicken.mittlerweile bereue ich schon,dass ich das nicht einfach gemacht habe
 

Ramteid

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
10 Oktober 2011
BeitrÀge
746
Bewertungen
803
Wehrter BlÀtterrauschen,
verrĂŒckt machen wollte ich Dich nicht, dafĂŒr sorry. Aber du hast zu dem Zeitpunkt nicht wirklich gewusst wie lange und oft das ganze laufen sollte, war alles nur mĂŒndlich.
Ich habe dich lediglich vorwarnen wollen, da ich selbst es auch schon erlebt habe das was angeblich "kurzes" mĂŒndlich angeboten wurde und sich dann als viele Monate dauernde Massnahme auf dem Papier darstellte!
Im ĂŒbrigen funktioniert die Taktik deiner SB recht gut, du reagierst viel zu stark auf sie, gehe doch mehr deinen Weg und entscheide in so einem Fall ganz einfach ob du ein Coaching 1. benötigst, 2. machen möchtest.
So bleibste auch klar, und wirst nicht von anderen verrĂŒckt gemacht.
 

SteifenKristja

Elo-User*in
Mitglied seit
7 November 2019
BeitrÀge
46
Bewertungen
76
Ich kenne ausschließlich Filialen der Systemgastronomie, die sich nicht ans Arbeitszeitgesetz halten. Sofern der TE allein schon auf seine Pausenzeiten bestĂŒnde, wĂŒrde ihm der Mecces innerhalb weniger Tage nach Arbeitsbeginn bereits wieder kĂŒndigen.
 

BlÀtterrauschen

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
1 September 2019
BeitrÀge
49
Bewertungen
7
@Ramteid
Ja klar reagiere ich stark darauf, ist schon ein unterschied ob man die gewĂŒnschte Weiterbildung kriegt oder bei mĂ€cces arbeiten soll.ich habe mir den Aktivierungs- schein noch mal angesehen: alles im grĂŒnem Bereich.

Ich geh da bestimmt nicht arbeiten.auch nicht in der Hoffnung dass die mich irgendwann mal kĂŒndigen.verstehe nicht weshalb ich mich dort ( beim bewerbertag)mit nem typen vom Arbeitsamt treffen soll. Soll der aufpassen dass ich mich nicht kontraproduktiv verhalte oder was ?
 

abcabc

Elo-User*in
Mitglied seit
30 Oktober 2019
BeitrÀge
264
Bewertungen
605
verstehe nicht weshalb ich mich dort ( beim bewerbertag)mit nem typen vom Arbeitsamt treffen soll. Soll der aufpassen dass ich mich nicht kontraproduktiv verhalte oder was ?
Ist das bei McDoof nur ein VV mit RFB oder auch gleichzeitig eine Zwangseinladung zum "Meldetermin" nach 59 und 309? Falls das nach 59 und 309 ist, mĂŒssen alle McDoof Mitarbeiter den Raum verlassen und du fĂŒhrst ein 4-Augen-GesprĂ€ch alleine mit dem SB vom JC (maximal sein Teamleiter darf noch dabei sein).
Ansonsten bestehe darauf, dass der Typ vom JC den Raum verlĂ€sst, wenn du das BewerbungsgesprĂ€ch fĂŒhrst.....
 
Zuletzt bearbeitet:

BlÀtterrauschen

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
1 September 2019
BeitrÀge
49
Bewertungen
7
Danke fĂŒr die Differenzierung. Also da steht nur Vermittlungsvorschlag und in den RFB, dass die mich um 30% kĂŒrzen wenn ich die Arbeitsaufnahme durch negatives Bewerbungsverhalten vereitelte. Ist vielleicht nur halb so schlimm? Notfalls werde ich krank .
 
Oben Unten