Ich habe eine Eigentumswohnung und beim JC die Kostenübernahme für eine Reparatur beantragt, das wurde abgelehnt,Klage beim SG eingereicht, wie geht es jetzt weiter?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Fridoliene

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
21 Januar 2019
Beiträge
5
Bewertungen
0
Jaja, nur Ärger! Habe eine kleine EW seit Jahren, und vor 2 Wochen wollte ich die Mischbatterie im Bad wechseln. Habe den in meiner Wohnung befindlichen Hauptwasserhahn zugedreht,und als ich den wieder aufdrehen will, dreht der durch. Kein Wasser mehr! Müsste einen Klempner rufen bei 37° C Außentemperatur!
250 € was aber normal ist. Aber ich müsste sofort zahlen,hatte 120€ Ersparnisse. Dann beim Jobcenter Kostenübernahme beantragt. Abgelehnt: ich solle meinen Vermieter fragen! Hallo?! Dann Sozialgericht einstweiligen Rechtsschutz beantragt. Das SG will Kontoauszüge der letzten 3 Monate sehen, darf auch geschwärzt sein!!
Na gut, habe das fertig gemacht. Da ich wegen Diebstahls meines Geldes nur noch mit EC Karte bezahle, sind die Kontoauszüge sehr umfangreich: 5 DIN A4 Seiten pro Monat!! Aber sehr übersichtlich
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
25.076
Bewertungen
18.273
Fridoliene

Ich war mal so frei und hab' den Titel Deines Fadens etwas abgerundet.

Ich war so frei und hab' den Titel Deines Fadens mal etwas griffiger gestaltet.

Ich möchte dir noch mal in Erinnerung bringen die Forenregel 11, bitte immer eine aussagekräftige Überschrift

Ein ganzer Satz oder eine vollständige Frage ist immer freundlich und soviel Zeit sollte sein - ergänzend verweise ich auch auf die Forenregel #11

[QUOTE]Beim Erstellen neuer Themen/Threads ist darauf zu achten, eine aussagekräftige Überschrift zu wählen. Themen mit nichtssagenden, allgemeinen Überschriften, oder wie z.B. Alle Reinschauen!!! oder Hilfeee!!!oder
"Leistungsverweigerung wegen Instandhaltungskisten"

sowie Topics mit irreführenden Angaben werden von den Moderatoren i.d.R ohne Ankündigung entfernt![/QUOTE]

Unser TechAdmin hat sich die Mühe gemacht und den Editor für die Überschrift auf 150! Zeichen erweitert. Da passt deutlich mehr als ein bis drei Worte rein ...

und auch im Texteingabefeld bei der Überschrift findest du dazu den Hinweis.

Schau bitte in diesen Link, hier hat unser @Admin2 genau erklärt warum eine

aussagekräftige Überschrift so wichtig ist:


Ich wünsche dir weiterhin einen angenehmen Aufenthalt im Forum.
 

Helga40

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
30 Dezember 2010
Beiträge
9.302
Bewertungen
9.729
Woher weißt du, dass es eine Eigentumswohnung ist? EW könnte auch eine unübliche Abkürzung für Ein-Zimmer-Wohnung sein... Für Eigentumswohnung ist ja auch ETW die Übliche.
 

Porks

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2008
Beiträge
600
Bewertungen
323
hi
Das machen die nur wenn der Hahn vor der Wasseruhr sitzt und somit denen gehört. alles was hinter der Amtlichen Wasseruhr ist deine Sache. Und meistens ist das in den Wohnungen nur ein Zwischenzähler aber keiner der Stadtwerke.
Eigendlich sagte das auch der Instalatur weil er vor einer Wasseruhr gar nicht arbeiten darf und er ja auch auf der Straße vor dem Haus das Wasser abstellen müsste.

Und wenn es mehrere Eigentumswohnungen in dem Gebäude gibt dann wird bestimmt kommen das ist ja Sachen der Eigentümergemeinschaft und somit müssten alle für den Fall aufkommen . Das wäre so wie bei der Fassade Streichen oder Dach erneuern usw.
 

Larsson

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
2 Januar 2019
Beiträge
962
Bewertungen
1.726
Woher weißt du, dass es eine Eigentumswohnung ist? EW könnte auch eine unübliche Abkürzung für Ein-Zimmer-Wohnung sein... Für Eigentumswohnung ist ja auch ETW die Übliche.
Oder für Einliegerwohnung? Ich bin mir nicht sicher, wie das EW zu interpretieren ist.
Bei einer Eigentumswohnung kann man beim JC Instandhaltungskosten geltend machen. Bei einer Mietwohnung ist dafür der Vermieter zuständig.
Bleibt nur abzuwarten, ob der TE das aufklärt.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten