Ich habe eine bei Coachingmassnahme bei der Tertia bekommen, wer hat bereits Erfahrung mit dieser Maßnahme,Bildungsträger gemacht,was erwartet mich dort? (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

sunshine58

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
5 Oktober 2019
Beiträge
4
Bewertungen
0
hi,
bin 62 und habe einen minijob und nun noch eine coachingmassnahme bei tertia über 39 !! wochenstunden bekommen.
hat jemand erfahrung mit dieser firma und worauf ich mich da einlasse?
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
23.801
Bewertungen
14.333
Guten Tag sunshine58 und :welcome:,

Ich war so frei und hab' den Titel Deines Fadens mal etwas griffiger gestaltet.

Ich möchte dir noch mal in Erinnerung bringen die Forenregel 11, bitte immer eine aussagekräftige Überschrift

Ein ganzer Satz oder eine vollständige Frage ist immer freundlich und soviel Zeit sollte sein - ergänzend verweise ich auch auf die Forenregel #11

Beim Erstellen neuer Themen/Threads ist darauf zu achten, eine aussagekräftige Überschrift zu wählen. Themen mit nichtssagenden, allgemeinen Überschriften, oder wie z.B. Alle Reinschauen!!! oder Hilfeee!!!oder"Massnahme bei Tertia"

sowie Topics mit irreführenden Angaben werden von den Moderatoren i.d.R ohne Ankündigung entfernt!
Unser TechAdmin hat sich die Mühe gemacht und den Editor für die Überschrift erweitert. Da passt deutlich mehr als ein bis drei Worte rein ...

und auch im Texteingabefeld bei der Überschrift findest du dazu den Hinweis.

Schau bitte in diesen Link, hier hat unser @Admin2 genau erklärt warum eine

aussagekräftige Überschrift so wichtig ist:



Ich wünsche dir weiterhin einen angenehmen Aufenthalt im Forum.

 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
23.801
Bewertungen
14.333
Und hier mal für ein Beispiel aus dem Forum,ebenfalls eine Maßnahme der Terita:


Bestimmt kommen noch einige Erfahrungen zu deinem Thema.
 

PeterMM

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
4 März 2008
Beiträge
869
Bewertungen
212

sunshine58

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
5 Oktober 2019
Beiträge
4
Bewertungen
0
schau mal mein thread
konnte die Verdummungsmaßnahme bisher sanktionsfrei abwenden durch Nichtunterschrift der MT Unterlagen
@PeterMM
die letzte EGV war am 13.8. und darin hab ich zwar für die teilnahme an einer massnahme bei einem arbeitgeber für den zeitraum von max. 6 wochen unterschrieben, nicht aber explizit für den träger tertia vom 7.10 - 20 12. somit verstosse ich noch nicht mal gegen diese EGV :)
hab hier schon mal quer gelesen und der tip mit dem nichtausfüllen des fragebogens und dem nichtunterschreiben scheint mir einleuchtend.
 

Nena

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
10 Oktober 2015
Beiträge
2.337
Bewertungen
3.477
die letzte EGV war am 13.8. und darin hab ich zwar für die teilnahme an einer massnahme bei einem arbeitgeber für den zeitraum von max. 6 wochen unterschrieben, nicht aber explizit für den träger tertia vom 7.10 - 20 12. somit verstosse ich noch nicht mal gegen diese EGV
Das nutzt nichts, wenn die Zuweisung rechtskonform ist (die ist unabhängig von einer EinV). Auf die Begründung, wie Dich diese Maßnahme im ersten Arbeitsmarkt (in dem bist Du doch schon mit Deinem Minijob!) unterkriegen soll, bin ich wirklich gespannt. Was steht dazu in der Zuweisung?
 

sunshine58

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
5 Oktober 2019
Beiträge
4
Bewertungen
0
Das nutzt nichts, wenn die Zuweisung rechtskonform ist (die ist unabhängig von einer EinV). Auf die Begründung, wie Dich diese Maßnahme im ersten Arbeitsmarkt (in dem bist Du doch schon mit Deinem Minijob!) unterkriegen soll, bin ich wirklich gespannt. Was steht dazu in der Zuweisung?
es handelt sich um: > Angebot einer Massnahme zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung bei einem Träger<
der Inhalt: Unterstützung bei den Bemühungen der Aufnahme einer sozialversicherungpflichtigen Erwerbstätigkeit

habe bereits zwei bewerbungscoachings mitgemacht ( 3 Monate + 6 Monate)
meinen minijob hab ich seit zwei jahren unbefristet und muss trotzdem wöchentlich zwei bewerbungen ( 1x schriftlich 1x telef.) alle zwei monate nachweisen
 

Nena

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
10 Oktober 2015
Beiträge
2.337
Bewertungen
3.477

sunshine58

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
5 Oktober 2019
Beiträge
4
Bewertungen
0
Ist da nicht irgendwie begründet/erklärt, wie genau das speziell Dir helfen soll?

begründung gibts keine aber wahrscheinlich ist der name des kindes programm: >Coachingcenter für erwerbsfähige Leistungsberechtigte mit geringem Einkommen <
und dient zur > Heranführung an den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt nach § endloslang<
Beitrag automatisch zusammengeführt:

 
Oben Unten