Ich habe eine 12 Wochen-Sperre bei ALG I und muß einen Antrag für ALG II stellen, dazu meine Frage, ist es rechtens eine Einkommensbescheinigung zu fordern obwohl ich keine Zahlungen mehr erhalte? (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Sonora

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
22 September 2019
Beiträge
1
Bewertungen
0
Hallo Guten Tag,
ich musste jetzt einen Neuantrag auf Hartz4 zum 01.10.19 stellen wegen einer ALG1 12 Wochen Sperre.
Bei dem Neuantrag ist auch eine Einkommensbescheinigung dabei und ich soll die von meinen früheren Ag ausfüllen lassen vom letzten abgerechneten Monat Lohn, der war ende September.
Der Zufluss war am 30.09.19.
Meine Frage ist das Rechtens eine Einkommensbescheinigung zu fordern obwohl ich keinerlei Zahlungen mehr erhalte.
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
24.531
Bewertungen
16.482
Guten Tag Sonora und :welcome:



Ich war so frei und hab' den Titel Deines Fadens mal etwas griffiger gestaltet.

Ich möchte dir noch mal in Erinnerung bringen die Forenregel 11, bitte immer eine aussagekräftige Überschrift

Ein ganzer Satz oder eine vollständige Frage ist immer freundlich und soviel Zeit sollte sein - ergänzend verweise ich auch auf die Forenregel #11

Beim Erstellen neuer Themen/Threads ist darauf zu achten, eine aussagekräftige Überschrift zu wählen. Themen mit nichtssagenden, allgemeinen Überschriften, oder wie z.B. Alle Reinschauen!!! oder Hilfeee!!!oder" Neuantrag wegen ALG 1 Sperre"

sowie Topics mit irreführenden Angaben werden von den Moderatoren i.d.R ohne Ankündigung entfernt!
Unser TechAdmin hat sich die Mühe gemacht und den Editor für die Überschrift erweitert. Da passt deutlich mehr als ein bis drei Worte rein ...

und auch im Texteingabefeld bei der Überschrift findest du dazu den Hinweis.

Schau bitte in diesen Link, hier hat unser @Admin2 genau erklärt warum eine

aussagekräftige Überschrift so wichtig ist:



Ich wünsche dir weiterhin einen angenehmen Aufenthalt im Forum.
 
Oben Unten