Ich habe die Anfrage einer Zeitarbeitsfirma per Mail von meinem Jobcenter-Sachbearbeiter bekommen. Muß ich darauf reagieren?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Susi_1899

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
22 Dezember 2020
Beiträge
29
Bewertungen
23
Grade im Posteingang: Mail vom SB, ich möge bitte kurzfristig zur ZAF Kontakt aufnehmen. Es liest sich als hätte ich mich da beworben, was ich nicht habe.
Zählt dafür das selbe wie für VVs ohne Rfb oder muß ich drauf reagieren?
LG:)
 

Anhänge

  • 20210223_175452.jpg
    20210223_175452.jpg
    94,4 KB · Aufrufe: 89

abcabc

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
30 Oktober 2019
Beiträge
3.215
Bewertungen
6.733
Hey,
du musst gemäß Erreichbarkeitsanordnung nur per Briefpost erreichbar sein und bei Mails kann die SB eh nicht nachweisen, ob die angekommen sind

Also schieb die Mail einfach in den Ordner, in dem die Mails mit Betreffen wie z.B. "Heißes Luder in deiner in deiner Nachbarschaft wills dir besorgen", schon sind. Aber pass auf, dass das Luder es nicht zu doll im Papierkorb mit der ZAF treibt, sonst besorgt sie dir noch einen Job beim Sklaventreiber. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Susi_1899

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
22 Dezember 2020
Beiträge
29
Bewertungen
23
Hey,
du musst gemäß Erreichbarkeitsanordnung nur per Briefpost erreichbar sein und bei Mails kann die SB eh nicht nachweisen, ob die angekommen ist.


Also schieb die Mail einfach in den Ordner, in dem die Mails mit Betreffen wie z.B. "Heißes Luder in deiner in deiner Nachbarschaft wills dir besorgen", schon sind. Aber pass auf, dass das Luder es nicht zu doll im Papierkorb mit der ZAF treibt, sonst besorgt sie dir noch einen Job beim Sklaventreiber. ;)

Das Luder treibt es nur mit Prof.Dr.Schiele,Augenarzt!
Danke für deine Antwort:)
 
Oben Unten