Ich hab diese Woche meinen Arbeitsvertrag unterschrieben. Wie sollte ich nun beim Jobcenter vorgehen? Wer hat Tips?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Misha15

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
13 Februar 2019
Beiträge
27
Bewertungen
0
Hallo ihr Lieben ,


ich hab diese Woche meinen Arbeitsvertrag unterschrieben . Teilzeit / 25h / SV Pflichtig / Beginn ab Anfang April etc.
Anfangs ist der Vertrag auf 6 Monate befristet , nach 3 MonatenProbezeit , werde ich entweder unbefristet übernommen oder muss leider wieder auf Arbeitssuche gehen .

Nebeninfo: Es gibt keine EGV oder EGV per Va. Bin Ü25 und bekomme Alg 2.

Ich bin total unerfahren in dem Bereich und bräuchte eure Hilfe.

Wie muss ich nun vorgehen ?

Arbeitsvertrag schicken ?Ja oder nein?
Geschwärzt - wenn ja , was darf ich alles schwärzen ?
Geht das an die Leistungsabteilung oder Arbeitsvermittlung?
Wann zuschicken ?
Der erste Lohn kommt erst Anfang Mai somit bräuchte ich die Leistung noch für April.

Ich hab etwas von der Einkommensbescheinigung gelesen . Allerdings versteh ich diese nicht so recht . Zu mal ich meinem Arbeitgeber nicht direkt eröffnen möchte, dass ich Leistung beziehe.
Wann zeigt man diese Bescheinigung vor- Wenn das erste Gehalt kam ?
Muss ich das überhaupt ausfüllen lassen?


Oh man sind das viele Fragen. Entschuldigt bitte

Ich bedanke mich schon mal und liebe Grüße. =)
 

Nena

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
10 Oktober 2015
Beiträge
2.792
Bewertungen
4.450
Glückwunsch!

Wie muss ich nun vorgehen ?
Ganz in Ruhe :)))

Arbeitsvertrag schicken ?Ja oder nein?
Nein. Veränderungsmitteilung schicken.

Geht das an die Leistungsabteilung oder Arbeitsvermittlung?
Ans JC. Deren interne Strukturen kannst und musst Du nicht kennen.

Wann zuschicken ?
Der erste Lohn kommt erst Anfang Mai somit bräuchte ich die Leistung noch für April.
In der letzten Märzwoche - dann ist Dein April-ALG2 schon raus. Und bei 25 Stunden bekommst Du vielleicht weiterhin aufstockend ALG2?

Denk' Ende Juni daran, der AfA den auslaufenden Vertrag zu melden!
 

Misha15

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
13 Februar 2019
Beiträge
27
Bewertungen
0
Danke für deine Glückwünsche und schnelle Rückmeldung.
Nein. Veränderungsmitteilung schicken.
Oh ok . Darüber macht man das also .

Ok , dann mache ich das Ende März.
Ja , ein paar Euro aufstockend wird es sicherlich noch geben .

Denk' Ende Juni daran, der AfA den auslaufenden Vertrag zu melden

Ja , das habe ich mitbekommen . Muss ich dann persönlich zum JC und mich Rückmelden das ich in den nächsten 3 Monaten also wieder dem Arbeitsvermittler zur Verfügung stehe ? Oder wie geht das ? :D
 

Helga40

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
30 Dezember 2010
Beiträge
9.189
Bewertungen
9.636
Denk' Ende Juni daran, de

Die frühzeitige Asu-Meldung gilt aber nur für die Agentur, nicht für das JC, da gibt es sowas nicht. Wenn die TE also nicht durch noch nicht erfüllte Vorversicherungszeiten dann mit den 6 Monaten Arbeit Anspruch auf Alg 1 haben sollte, braucht sie sich nicht bei der Agentur melden.
 

Curt The Cat

Redaktion
Mitglied seit
18 Juni 2005
Beiträge
8.057
Bewertungen
10.918
Moinsen Misha15 und willkommen hier ...!

Ich war mal so frei und hab' den Titel Deines Fadens etwas abgerundet. Ein ganzer Satz oder eine vollständige Frage ist immer freundlich und - soviel Zeit sollte sein. Ergänzend verweise ich auch auf die Forenregel #11
11. Themen/Threads erstellen
Beim Erstellen neuer Themen/Threads ist darauf zu achten, eine aussagekräftige Überschrift zu wählen. Themen mit nichtssagenden, allgemeinen Überschriften, oder wie z.B. Alle Reinschauen!!! oder Hilfeee!!! oder Arbeitsvertrag - wie nun bei dem Jobcenter vorgehen., sowie Topics mit irreführenden Angaben werden von den Moderatoren i.d.R ohne Ankündigung entfernt!
Unser TechAdmin hat sich die Mühe gemacht und den Editor für die Überschrift auf ausreichend Zeichen erweitert und zudem einen deutlichen Hinweis im Texteingabefeld hinterlassen. Da passt deutlich mehr drei ein bis fünf Worte rein ...

Erhellendes zum Thema findet man auch hier ... ->klick

Ich wünsche Dir weiterhin einen angenehmen Aufenthalt hier im Forum.


:icon_wink:
 

Misha15

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
13 Februar 2019
Beiträge
27
Bewertungen
0
Moinsen Misha15 und willkommen hier ...!

Ich war mal so frei und hab' den Titel Deines Fadens etwas abgerundet. Ein ganzer Satz oder eine vollständige Frage ist immer freundlich und - soviel Zeit sollte sein. Ergänzend verweise ich auch auf die Forenregel #11
Unser TechAdmin hat sich die Mühe gemacht und den Editor für die Überschrift auf ausreichend Zeichen erweitert und zudem einen deutlichen Hinweis im Texteingabefeld hinterlassen. Da passt deutlich mehr drei ein bis fünf Worte rein ...

Erhellendes zum Thema findet man auch hier ... ->klick

Ich wünsche Dir weiterhin einen angenehmen Aufenthalt hier im Forum.


:icon_wink:
Oh vielen Dank und entschuldige. Ich beherzige es in Zukunft. :)

Die frühzeitige Asu-Meldung gilt aber nur für die Agentur, nicht für das JC, da gibt es sowas nicht. Wenn die TE also nicht durch noch nicht erfüllte Vorversicherungszeiten dann mit den 6 Monaten Arbeit Anspruch auf Alg 1 haben sollte, braucht sie sich nicht bei der Agentur melden.

Ich versteh nur Bahnhof😄
 

Nena

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
10 Oktober 2015
Beiträge
2.792
Bewertungen
4.450
Muss ich dann persönlich zum JC und mich Rückmelden das ich in den nächsten 3 Monaten also wieder dem Arbeitsvermittler zur Verfügung stehe ? Oder wie geht das ?
Beim JC musst Du gar nichts melden (zu diesem Zeitpunkt). Bei der Agentur für Arbeit musst Du Dich arbeitsuchend melden, wenn Du durch die sechs Monate Arbeit aber immer noch keine 12 Monate innerhalb der letzten 24 Monate gearbeitet hast, musst Du das nicht.
 

Misha15

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
13 Februar 2019
Beiträge
27
Bewertungen
0
Bedeutet das, ich teile dem JC , über die Veränderungsmitteilung , mit das aktuell ein befristetes Arbeitsverhältnis vorliegt und dann geht alles seinen Gang? Sprich ich muss mich nach den 3 Monaten (also nach der Probezeit) nicht vorher melden um keine Sperre zu bekommen?

Das ist ja verwirrend 🤨

lg
 

Helga40

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
30 Dezember 2010
Beiträge
9.189
Bewertungen
9.636
Ja. Es sei denn, du hast in den letzten 1,5 Jahren schon irgendwo mal 6+ Monate gearbeitet, für die es noch kein normales Arbeitslosengeld gab.
 

Misha15

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
13 Februar 2019
Beiträge
27
Bewertungen
0
Ja. Es sei denn, du hast in den letzten 1,5 Jahren schon irgendwo mal 6+ Monate gearbeitet, für die es noch kein normales Arbeitslosengeld gab.

Danke dir .

Und Nein , habe in den letzten 2 Jahren keine 6 Monate oder mehr gearbeitet .

Findet den nach 1 oder Jahren ein Wechsel statt , also von ALG 2 zu ALG 1 ? Klingt irgendwie danach .
 

Kerstin_K

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 Juni 2006
Beiträge
26.166
Bewertungen
28.602
Anfangs ist der Vertrag auf 6 Monate befristet , nach 3 MonatenProbezeit , werde ich entweder unbefristet übernommen oder muss leider wieder auf Arbeitssuche gehen .
Wieso eine befristung auf 6 monate, wenn du nach drei monaten schon unbefristet übernommen wiest. Irgendwie verstehe ich das nicht.
 

Misha15

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
13 Februar 2019
Beiträge
27
Bewertungen
0
Ich weiß ja noch nicht ob ich übernommen werde..

Aber wenn erfolgt nach der Probezeit bzw den 6 Monaten ein Übergang in ein unbefristetes Verhältnis .
Die Firma bietet allen die 3 Monate Probezeit an . Scheint normal zu sein .
 

Misha15

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
13 Februar 2019
Beiträge
27
Bewertungen
0
Hallo .

Ich bin jetzt vollständig verwirrt . Habe mir hier einige Threads durchgelesen und irgendwie wird es widersprüchlich.

Keine Arbeit in den letzten 2 Jahren, ALG2 Bezug , nun befristeter Arbeitsvertrag und sicherlich ein paar Euro aufstockend Alg 2.

Hier heißt es , ich müsse nur die Veränderungsmitteilung abschicken und keine Rückmeldung geben .
In den anderen Threads allerdings heißt es , man MÜSSE zur AfA und sich arbeitssuchend melden - 3 Monate vor Auslauf- und danach zum Jc dem SB vorstellig werden , oder so ähnlich. Ansonsten kommt es zur Sperre.
Was denn nun? 🤔😣
Ich möchte nicht vom schlimmsten ausgehen und hoffe auf die Übernahme , aber dennoch muss ich das andere auch im Blick haben und eine Sperre wäre schlecht

lg
 
G

Gelöschtes Mitglied 63650

Gast
Hallo Misha15!

Bei Alg-II gibt es keine Sperre. Solange du aufstockend Alg-II bekommst, bist du ohnehin arbeitssuchend gemeldet und musst dich auch weiter um eine auskömmliche Beschäftigung bemühen, wenn nicht gewichtige Gründe dagegen sprechen.

Das wird man dir alles noch mitteilen. Lass dich nicht verrückt machen.

Als Nachweis über das Einkommen sollten die Lohnabrechnungen und ein Kontoauszug (Zuflussdatum) ausreichen. Sie wollen meist den Vertrag sehen. Da musst du dir überlegen, ob du dich deswegen mit ihnen anlegen willst.

Gruß
 

Misha15

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
13 Februar 2019
Beiträge
27
Bewertungen
0
@cibernauta
Danke dir für die schnelle und hilfreiche Antwort 😊

Inwiefern meinst du das mit dem Anlegen? Rechtlich gesehen oder aus Datenschutzgründen dürfen die den auch gar nicht einsehen , oder ?

Lg :)
 
G

Gelöschtes Mitglied 63650

Gast
Gerne, habe ich alles auch durchgemacht.

Sie fordern halt den Vertrag ein und wenn du dich querstellst, könnten sie im Extremfall wegen fehlender Mitwirkung die Leistungen einstellen. Dann müsstest du Widerspruch und vielleicht auch Klage einreichen oder eben den Vertrag vorlegen, wenn du dir den Ärger ersparen willst.

Vielleicht geben sie sich auch direkt mit den Unterlagen zufrieden. Erfahrungsgemäß wollen sie aber immer alles ganz genau wissen, Datenschutz hin oder her.
 

Misha15

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
13 Februar 2019
Beiträge
27
Bewertungen
0
Sie fordern halt den Vertrag ein und wenn du dich querstellst, könnten sie im Extremfall wegen fehlender Mitwirkung die Leistungen einstellen. Dann müsstest du Widerspruch und vielleicht auch Klage einreichen oder eben den Vertrag vorlegen, wenn du dir den Ärger ersparen willst.
Oh no . So ist mein JC auch drauf. 😣

Was ist wenn ich den Schwärze? Man sieht nur das Gehalt , Evtl Zuschläge, 13. Gehalt, Arbeitgeber und Urlaubstage?

Damit haben die doch alles 🤔
 

ela1953

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
16 März 2008
Beiträge
6.895
Bewertungen
2.284
Ich kopier immer nur die 1. Seite des Arbeitsvertrags mit der Dauer der Befristung. Reiche die Seite dann um den 23./24. ein, wenn das Geld für den Folgemonat schon fast auf meinem Konto ist.

Das Gehalt sehen die ja, wenn ich die Abrechnung und den Kontoauszug mit Geldeingang einreiche.
 

Misha15

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
13 Februar 2019
Beiträge
27
Bewertungen
0
Ich kopier immer nur die 1. Seite des Arbeitsvertrags mit der Dauer der Befristung. Reiche die Seite dann um den 23./24. ein, wenn das Geld für den Folgemonat schon fast auf meinem Konto ist.

Das Gehalt sehen die ja, wenn ich die Abrechnung und den Kontoauszug mit Geldeingang einreiche.

Oh das ist auch eine gute Möglichkeit. Danke dir 😊
 

Misha15

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
13 Februar 2019
Beiträge
27
Bewertungen
0
Ich denke mal das ich mein letztes Anliegen 🙈

Was wäre denn wenn ich aus dem Bezug falle, aber nicht übernommen werde (nach der Probezeit)? Hat es die selbe Gültigkeit - oder muss ich mich dann tatsächlich wieder arbeitssuchend melden ?
Nimmt das JC Rücksicht auf die Probezeit und wartet ab oder ist man direkt aus dem System raus?

Lg .
Entschuldigt meine vielen Fragen .
 

apfelkuchen

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
22 Februar 2018
Beiträge
565
Bewertungen
1.277
Du musst dich spätestens 3 Monate vor Ende einer Befristung arbeitssuchend melden. Die Probezeit etc. musst du nicht melden. Wirst du aber gekündigt, musst du dich dann innerhalb von 3 Tagen arbeitssuchend melden.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten