Ich finde keine angemessene Wohnung in Gelsenkirchen. Brauche dringend Rat!

Baluh

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
23 Dezember 2014
Beiträge
25
Bewertungen
2
Hallo Liebe Community Freunde,

ich brauche dringend Rat. Ich bin im November nach Gelsenkirchen gezogen, weil meine alte Wohnung aus Wirtschaftlichen Gründen nicht mehr tragbar war (unter anderem wegen Durchlauferhitzer und angehäufte Stromschulden).

Der Umzug wurde mir sofort genehmigt. In Gelsenkirchen wurde mir eine Wohnung von Deutsche Annington reserviert. Leider hatte sich zu spät heraus gestellt, das die Wohnung auch wieder mit Durchlauferhitzer ist.

Ich musste dann Notdürftig zu meinen Eltern in eine 2,5 Zimmer Wohnung, wo wir derzeit auf engsten Raum leben. Das ist auf dauer eine Zumutung.

Ich Suche vergeblich eine angemessene Wohnung. Die meisten Wohnung sind gerade mal 20-30 € teurer als mi zu steht. Obwohl ich bereit wäre den Rest aus meinem Hartz 4 Satz zu begleich, wurde mir gesagt, das ist nicht möglich.

Durch ein Unfall bin ich auf eine Erdgeschoss Wohnung angewiesen, das mir bisher aber von keinem Arzt bestätigt wurde. Daher weiß ich nicht wie man da vor geht.

Wenn ich eine Wohnung im 1. O mieten würde, hätte ich schon lange eine Wohnung. Aber wegen meinem Unfall geht das nicht. leider sind EG Wohnungen auch um einiges teurer. Wie ist es denn da geregelt, wenn man gesundheitliche Einschränkungen hat?

Ich halte das auf Dauer in so einer kleinen Wohnung nicht aus. Wer kennt sich aus und kann mir weiter helfen?
 
E

ExitUser

Gast
In Gelsenkirchen sollte das jetzt nicht das Problem sein. Wende dich an alle Wohnungsbauunternehmen und lasse dich auf die Warteliste setzen. Daneben ständig die Anzeigeblättchen und Tageszeitungen durchforsten.

Warum sollte EG teurer sein? 20 - 30 Euro könnte man noch aus dem Regelsatz stemmen, wenn es so dringend sein soll und man den Umzug selbst stemmen kann.

Die Behinderung muss halt erst anerkannt werden, bevor du da Ansprüche anmelden kannst.

Viel Erfolg! Das ist nicht immer ganz leicht mit den Wohnungen.
 

gizmo

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
12 Dezember 2011
Beiträge
3.738
Bewertungen
1.096
Hallo Liebe Community Freunde,

ich brauche dringend Rat. Ich bin im November nach Gelsenkirchen gezogen, weil meine alte Wohnung aus Wirtschaftlichen Gründen nicht mehr tragbar war ...

[...]

Ich halte das auf Dauer in so einer kleinen Wohnung nicht aus. Wer kennt sich aus und kann mir weiter helfen?
Hallo Baluh und herzlich Willkommen,
das schein bei dir nicht gerade gut gelaufen zu sein. Schlage hier vor deine KDU mal zu überprüfen.

So wie ich das hier verstehe solltest du eine Behinderung des Gehapperates haben?

Hast du ein Gdb von?

Lege dir hier ein wenig Info in den Post:

https://www.elo-forum.org/attachments/alg-ii/42570d1329055692-datenschutz-ohne-zustimmung-leistungsbeziehers-datenschutz-ohne-zustimmung-leistungsbeziehers.pdf

https://www.elo-forum.org/attachments/grundsicherung-sgb-xii/42555d1329008887-sgb-xii-richtlinien-kdu-sgb-xii-richtlinien-kdu.pdf

https://www.elo-forum.org/attachments/kdu-miete-untermiete/42553d1329007510-400euro-job-alleinerziehend-beh-kind-mehrbedarfe-lebensunterhalt.pdf

https://www.elo-forum.org/attachments/allgemeine-fragen/42378d1328717113-jc-erreichbar-hat-sonderausgabe_-_meine_grundrechte_beim_gang_zum_amt-.pdf

https://www.elo-forum.org/attachments/alg-ii/44500d1334239678-30-sanktion-erhalten-weil-bewerbungsschreiben-motiviert-empfunden-unzulaessige-datenuebermittlung-vermutlich-anderenorts-praktiziert.pdf

Stöber da mal ein wenig drin rum ob du dich da wieder findest.

-----------------

KDU:

https://www.harald-thome.de/media/files/richtlinien/KdU-Gelsenkirchen---01.07.2012-korr.pdf

Hier schreiben die nichts von den HK, denke die kommen noch dazu.

Habe da noch ein paar Fragen.

Was will das JC bezahlen?

wenn es geht :

KM?
NK?
------
HK?
-----------------------

Weist du was ein A-Reha Antrag ist?

Hat der Amtsarzt festgelegt das nur eine Erdgeschosswohnung für dich in frage kommt?

Weist du das dir unter umständen ein mehr m² zusteht durch deine Gehbehinderung?

Mehr dann.
 

Baluh

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
23 Dezember 2014
Beiträge
25
Bewertungen
2
In Gelsenkirchen sollte das jetzt nicht das Problem sein. Wende dich an alle Wohnungsbauunternehmen und lasse dich auf die Warteliste setzen. Daneben ständig die Anzeigeblättchen und Tageszeitungen durchforsten.

Warum sollte EG teurer sein? 20 - 30 Euro könnte man noch aus dem Regelsatz stemmen, wenn es so dringend sein soll und man den Umzug selbst stemmen kann.

Die Behinderung muss halt erst anerkannt werden, bevor du da Ansprüche anmelden kannst.

Viel Erfolg! Das ist nicht immer ganz leicht mit den Wohnungen.

Ich suche seit Oktober. Wohnung gibt es einige, aber die meisten haben Durchlauferhitzer drin und das geht gar nicht. Wenn ich mir hier Wohnungsangebote angucke, sind die EG Wohnungen teurer. Das ist Fakt und nicht einfach nur von mir daher geredet. Wenn ich 20-30 aus meinen Regelsatz zahlen könnte, würde ich sofort eine Wohnung finden. Aber Deutsche Annington haben gesagt, in GE ist es sehr streng. Das Amt lehnt sogar ab wenn es 10 € zu viel ist. Und Privat stehen kaum Wohnungen drin.

Als Behinderung wurde ein Dauer GdB von 30% anerkannt.
 

Baluh

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
23 Dezember 2014
Beiträge
25
Bewertungen
2
Hallo Baluh und herzlich Willkommen,
das schein bei dir nicht gerade gut gelaufen zu sein. Schlage hier vor deine KDU mal zu überprüfen.

So wie ich das hier verstehe solltest du eine Behinderung des Gehapperates haben?

Hast du ein Gdb von?

Lege dir hier ein wenig Info in den Post:

https://www.elo-forum.org/attachments/alg-ii/42570d1329055692-datenschutz-ohne-zustimmung-leistungsbeziehers-datenschutz-ohne-zustimmung-leistungsbeziehers.pdf

https://www.elo-forum.org/attachments/grundsicherung-sgb-xii/42555d1329008887-sgb-xii-richtlinien-kdu-sgb-xii-richtlinien-kdu.pdf

https://www.elo-forum.org/attachments/kdu-miete-untermiete/42553d1329007510-400euro-job-alleinerziehend-beh-kind-mehrbedarfe-lebensunterhalt.pdf

https://www.elo-forum.org/attachments/allgemeine-fragen/42378d1328717113-jc-erreichbar-hat-sonderausgabe_-_meine_grundrechte_beim_gang_zum_amt-.pdf

https://www.elo-forum.org/attachments/alg-ii/44500d1334239678-30-sanktion-erhalten-weil-bewerbungsschreiben-motiviert-empfunden-unzulaessige-datenuebermittlung-vermutlich-anderenorts-praktiziert.pdf

Stöber da mal ein wenig drin rum ob du dich da wieder findest.

-----------------

KDU:

https://www.harald-thome.de/media/files/richtlinien/KdU-Gelsenkirchen---01.07.2012-korr.pdf

Hier schreiben die nichts von den HK, denke die kommen noch dazu.

Habe da noch ein paar Fragen.

Was will das JC bezahlen?

wenn es geht :

KM?
NK?
------
HK?
-----------------------

Weist du was ein A-Reha Antrag ist?

Hat der Amtsarzt festgelegt das nur eine Erdgeschosswohnung für dich in frage kommt?

Weist du das dir unter umständen ein mehr m² zusteht durch deine Gehbehinderung?

Mehr dann.
Hallo und danke für die Aufnahme + Beratung.

Ich habe ein Dauer GdB von 30% vom Versorgunsgamt erhalten. Das nur eine Erdgeschoss Wohnung in frage kommt, wurde nicht festgelegt.

Das Jobcenter zahlt für

Netto Kaltmiete 228,50 €

Betriebskosten 67,00 €

angemessene KdU insgesamt 295,50 €

was an Heizkosten bewilligt wird, wurde mir nicht mitgeteilt.

Meine kleine Schwester ist vor kurzem in eine 58 qm Wohnung gezogen dort haben die eine Gesamt Miete in Höhe von 399,00 € übernommen.

Was ein A-Reha Antrag ist weiß ich nicht.

Ich weiß eigentlich gar nichts, was mir zu steht und was nicht. Das einzige was ich weiß, ist das ich aufen Land wo ich vorher gewohnt habe, bei einer zu teueren Wohnung den rest aus meinen Regelsatz zahlen konnte. Hier in GE soll dies nicht mehr möglich sein.

Ich habe noch ein Hund deshalb kommt auch nur EG in frage.
 
E

ExitUser

Gast
Ich weiß, dass es nicht einfach ist.

Mit 30 GdB wirst du da leider nichts erreichen können. Das kannst du höchstens arbeitsrechtlich für eine Gleichstellung nutzen.

Du brauchst keine Erlaubnis vom Jobcenter, um umzuziehen. Das bezieht sich ja nur auf die Unterstützung bei den Umzugskosten.
Zahlst du jetzt Miete bei den Eltern?

Ein moderner Durchlauferhitzer verbraucht gar nicht soviel. Du bekommst zudem 9,18 Euro Mehrbedarf jeden Monat dafür. Im Einzelfall kann man auch darüber hinaus etwas bekommen.

Du musst dich da reinhängen und Geduld haben. Gelsenkirchen ist nicht Düsseldorf oder Bonn.

Ich glaube aber auch, dass die Probleme woanders liegen. Auch über mögliche Vermieter sollte man sich informieren! Zur D.A. gibt es einige Erfahrungsberichte.

In dem Sinne, viel Glück!
 

Baluh

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
23 Dezember 2014
Beiträge
25
Bewertungen
2
Ich weiß, dass es nicht einfach ist.

Mit 30 GdB wirst du da leider nichts erreichen können. Das kannst du höchstens arbeitsrechtlich für eine Gleichstellung nutzen.

Du brauchst keine Erlaubnis vom Jobcenter, um umzuziehen. Das bezieht sich ja nur auf die Unterstützung bei den Umzugskosten.
Zahlst du jetzt Miete bei den Eltern?

Ein moderner Durchlauferhitzer verbraucht gar nicht soviel. Du bekommst zudem 9,18 Euro Mehrbedarf jeden Monat dafür. Im Einzelfall kann man auch darüber hinaus etwas bekommen.

Du musst dich da reinhängen und Geduld haben. Gelsenkirchen ist nicht Düsseldorf oder Bonn.

Ich glaube aber auch, dass die Probleme woanders liegen. Auch über mögliche Vermieter sollte man sich informieren! Zur D.A. gibt es einige Erfahrungsberichte.

In dem Sinne, viel Glück!

Das habe ich mir schon gedacht.

Das ich keine Erlaubnis für den Umzug benötige weiß ich auch. Wie läuft das denn wenn ich einfach eine Wohnung ohen zustimmung anmiete?

Ich zahle bei meinen Eltern keine Miete. Ich habe ja nur ein kleines Zimmer ca. 8 qm das ich mir mit meinem Hund teile.

Ich hatte in meiner alten Wohnung Durchlauferhitzer und muss noch über 900 € nach zahlen. Deshlab kommt so was nciht mehr in frage. Ich gucke auch nicht nur bei D.A. aber woanders sieht es auch nicht besser aus. Naja mir bleibt eh nichts anderes übrig als geduldig zu warten, bis ich was passendes finde.
 

Charlot

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 März 2011
Beiträge
2.922
Bewertungen
2.946
Die hohen Stromkosten kommen bestimmt nicht vom Durchlauferhitzer !!!

Und einen Durchlauferhitzer kann man auch abschalten oder runterdrehen.
Und nur Wasser erhitzen, wenn man heißes Wasser benötigt.
 

Baluh

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
23 Dezember 2014
Beiträge
25
Bewertungen
2
Die hohen Stromkosten kommen bestimmt nicht vom Durchlauferhitzer !!!

Und einen Durchlauferhitzer kann man auch abschalten oder runterdrehen.
Und nur Wasser erhitzen, wenn man heißes Wasser benötigt.
Wer mit Durchlauferhitzer klar kommt, soll das tun. Für mich sind solche Wohnungen tabu.
 
E

ExitUser

Gast
Da du derzeit keine Miete zahlst, sollte das JC dann den Höchstsatz übernehmen, wenn die Miete höher ist als dieser. Du gehst einfach mit dem Mietvertrag hin und beantragst die Kosten der Unterkunft.

Also ich hatte auch schon Durchlauferhitzer und keine exorbitanten Nebenkosten. Im Schnitt hast du damit 400 kWh im Jahr zusätzlich, was ja durch die 9,18 € sogar einigermaßen abgedeckt ist.

Die günstigesten und besten Wohnungen bekomme man immer noch durch Mundpropaganda, gab neulich ein Makler in den Medien zu.
Auch bei Gesichtsbuch gibt es entsprechende Gruppen, wo du mal reinschauen solltest.
 

ladydi12

Super-Moderation
Mitglied seit
22 Juli 2006
Beiträge
2.830
Bewertungen
583
Hallo Baluh,

auch von mir erstmal ein recht herzliches :icon_hug: Willkommen hier im Forum.
Ich kann mich in vielen Dingen meinen Vorpostern anschließen, was deinen Fall angeht. In Gelsenkirchen gibt es allerdings auch Wohnungen ohne Durchlauferhitzer, Warmwasser und Heizung laufen dabei über Fernwärme.
Hast du dich auch mit anderen Wohnungsbaugesellschaften in Gelsenkirchen, außer Deutsche Annigton, deshalb mal in Verbindung gesetzt?

Ich bin übrigens ebenfalls der Meinung, daß das Mobbcenter die volle Miete in deinem Fall zahlen muß, denn Gelsenkirchen hat keinerlei schlüssiges Konzept sondern nur einen einfachen Mietspiegel und für die Erstellung eines sogenannten schlüssigen Konzeptes muß, soweit ich weiß, ein qualifizierter Meitspiegel vorliegen; was in Gelsenkirchen, wie gesagt, nicht der Fall ist.

Ich "darf" mich übrigens auch wegen der Übernahme der vollen Kosten der Unterkunft seit Jahren mit dem Mobbcenter gerichtlich rumärgern und zahle auch aus dem Regelsatz zur Zeit mal wieder fast 50€ monatlich zu den Kosten der Unterkunft dazu.:cool:

meint ladydi12
 

Baluh

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
23 Dezember 2014
Beiträge
25
Bewertungen
2
Hallo Baluh,

auch von mir erstmal ein recht herzliches :icon_hug: Willkommen hier im Forum.
Ich kann mich in vielen Dingen meinen Vorpostern anschließen, was deinen Fall angeht. In Gelsenkirchen gibt es allerdings auch Wohnungen ohne Durchlauferhitzer, Warmwasser und Heizung laufen dabei über Fernwärme.
Hast du dich auch mit anderen Wohnungsbaugesellschaften in Gelsenkirchen, außer Deutsche Annigton, deshalb mal in Verbindung gesetzt?

Ich bin übrigens ebenfalls der Meinung, daß das Mobbcenter die volle Miete in deinem Fall zahlen muß, denn Gelsenkirchen hat keinerlei schlüssiges Konzept sondern nur einen einfachen Mietspiegel und für die Erstellung eines sogenannten schlüssigen Konzeptes muß, soweit ich weiß, ein qualifizierter Meitspiegel vorliegen; was in Gelsenkirchen, wie gesagt, nicht der Fall ist.

Ich "darf" mich übrigens auch wegen der Übernahme der vollen Kosten der Unterkunft seit Jahren mit dem Mobbcenter gerichtlich rumärgern und zahle auch aus dem Regelsatz zur Zeit mal wieder fast 50€ monatlich zu den Kosten der Unterkunft dazu.:cool:

meint ladydi12
Hall und danke. :)

ich gucke nich nur bei D.A. sondern alles was google so ausspuckt.
 

bla47

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
31 Mai 2014
Beiträge
1.609
Bewertungen
322
Warum eigendlich nur Erdgeschoss?
Warum nicht mit Aufzug in eine obere Etage?
Es gibt ja verschiedene Sorten Wohnraum. BariereARM, Barrierefrei nach DIN - Norm, Rollstuhlgerecht
Erdgeschosswohnungen sind leider auch empfindlicher gegen Einbruch. Ganz allgemein ist zu empfehlen, jetzt schon z.B. barierearm etc. an zu mieten, weil mittelfristig die Babyboomer alt und klapprig werden. Dann werden die Schlangen lang.
 

Baluh

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
23 Dezember 2014
Beiträge
25
Bewertungen
2
Warum eigentlich nur Erdgeschoss?
Warum nicht mit Aufzug in eine obere Etage?
Es gibt ja verschiedene Sorten Wohnraum. BariereARM, Barrierefrei nach DIN - Norm, Rollstuhlgerecht
Erdgeschosswohnungen sind leider auch empfindlicher gegen Einbruch. Ganz allgemein ist zu empfehlen, jetzt schon z.B. barierearm etc. an zu mieten, weil mittelfristig die Babyboomer alt und klapprig werden. Dann werden die Schlangen lang.
Warum nur Erdgeschoss, weil mir meine Geunsdheit und die meiner Hunde wichtig ist. Bei mir kann gerne mal ein Einbrecher vorbei schauen. Da mache ich mir keine Sorgen. :biggrin:
 

Charlot

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 März 2011
Beiträge
2.922
Bewertungen
2.946
Und warum muss es im EG sein ????

Auch ein körperlich behinderter Mensch kann mit dem Aufzug in den 8. Stock fahren.
 
E

ExitUser

Gast
Lass ihn doch. Jeder hat so seine Vorlieben und man will sich ja schließlich wohlfühlen in seinem Zuhause.

Schlimm genug, dass es heute so schwierig ist was Anständiges zu finden.
 

gizmo

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
12 Dezember 2011
Beiträge
3.738
Bewertungen
1.096
Hallo und danke für die Aufnahme + Beratung.

Ich habe ein Dauer GdB von 30% vom Versorgunsgamt erhalten. Das nur eine Erdgeschoss Wohnung in frage kommt, wurde nicht festgelegt.

Das Jobcenter zahlt für

Netto Kaltmiete 228,50 €

Betriebskosten 67,00 €

angemessene KdU insgesamt 295,50 €

was an Heizkosten bewilligt wird, wurde mir nicht mitgeteilt.

Meine kleine Schwester ist vor kurzem in eine 58 qm Wohnung gezogen dort haben die eine Gesamt Miete in Höhe von 399,00 € übernommen.

Was ein A-Reha Antrag ist weiß ich nicht.

Ich weiß eigentlich gar nichts, was mir zu steht und was nicht. Das einzige was ich weiß, ist das ich aufen Land wo ich vorher gewohnt habe, bei einer zu teueren Wohnung den rest aus meinen Regelsatz zahlen konnte. Hier in GE soll dies nicht mehr möglich sein.

Ich habe noch ein Hund deshalb kommt auch nur EG in frage.
Das JC setzt hier die NK zu niedrig an, hier mal ein Link:

Aktuelles

Neuer Betriebskostenspiegel für NRW - Antieg auf 2,20 Betriebskosten je m² (bisher 1,91 Euro/ m²)


Mieter zahlen in NRW im Durchschnitt 2,00 Euro pro Quadratmeter im Monat für "kalte" Betriebskosten.
Das Jobcenter Herford übernimmt diesen Betrag in Höhe von 2,00 Euro je Quadratmeter angemessener Fläche zur Überprüfung der Angemessenheit der Bruttokaltmiete.
Rechnet man alle denkbaren Betriebskostenarten mit den jeweiligen Einzelbeträgen zusammen, kann die so genannte zweite Miete bis zu 3,19 Euro pro Quadratmeter und Monat betragen. Dies sind Ergebnisse aus dem aktuellen Betriebskostenspiegel, den der Deutsche Mieterbund NRW jetzt auf Grundlage der Abrechnungsdaten des Jahres 2012 vorlegt.


Sollte allso noch was drin sein, ich komme allerdings aus NS.
-------------------

Eigentlich kann das nicht sein das es bei dir kein A- Reha Antrag gegeben hat!

Deutsche Rentenversicherung - Berufliche Rehabilitation

Diesen Antrag solltest Du bzw das JC gestellt haben?

Hast du mal ALG 1 bekommen?

Du kannst doch sicherlich nicht alle Berufe ausüben?

Über diesen Antrag kommst du zum Amtsarzt und der wird dann auch mit dem Mehrbedarf m² festlegen, bzw ja dazu sagen, das du nur Ebenerdig einen Wohnraum mieten solltest
----------------

Hier in GE soll dies nicht mehr möglich sein.
Das halte ich für Humbuk, wo haste das her?
----------------

Wie lange hast du den 30% Gdb?
----------------

Bitte ab jetzt nicht mehr von Betriebskosten(BK) sprechen, wenn die kalten NK gemeint sind. Für das JC sind BK = NK + HK
 

bla47

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
31 Mai 2014
Beiträge
1.609
Bewertungen
322
Warum keinen Aufzug ???
DER hat ja noch den Luxus auch barrierefrei ohne Treppen vom Erdgeschoss barrierefrei in den Keller zu fahren !!!
Wäre super, DAS hier endlich mal zu klären !
 
Oben Unten