• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Ich brauche eure Hilfe

bekksbee

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
13 Jun 2014
Beiträge
1
Bewertungen
0
Hallo :)

Oh Mann wo fang ich an.
Ich bin Schülerin. Und da sich das Jugendamt nicht zuständig fühlt. Ich aber auch nicht Bafög berechtigt bin. Bin ich hartz 4 empfängerin. Soviel dazu.
Jetzt das eigl. Problem:

Ich habe dadurch das ich unregelmäßig kindergeld bekomme (Anwalt ist eingeschaltet)
Einen nebenjob gesucht.
Dort musste och zunächst einmal 4 x probearbeiten.
Und dann SOLLTE ich eigl. 3 x bezahlt arbeiten.

Jetzt teilte mir die Arbeitgeberin aber zum vertragsabschluss mit das sie wenn ich über die 450 komme mich sozialversicherungspflichtig wäre und sie daher bicht beführworte das ich einen zweitjob annehme. Och müsse mich zwischen dem job (tankstelle) und dem Andersen entscheiden.
Ich have mich naaaatürlich für den anderen entschieden.

Knackpunkt jetzt: ich bekomme die drei male die ich "bezahlt" gearbeitet habe, nicht ausgezahlt da ich zu dem zeitpunkt nicht angemeldet war.

Habe ich eine Chance das geld trotzdem zu bekommen?

Ich mein ich habe gearbeitet. Alleine und das auch gut. Nur war ich nicht angemeldet. Dummheit ich weiß.
Trotzdem eine chance?

Ich wollte jetzt Nicht das job center anrufen und fragen, weil vll. Mache ich mich ja damit strafbar das ich gearbeitet have ohne angemeldet zu sein, wobei ich ja kein geld bekommen habe, deshalb wäre es ja keine schwarzarbeit. Also gibt es eine möglichkeit oder nicht?
 
Oben Unten