Ich brauche dringend hilfe!ALG 2 antrag abgelehnt...mittellos

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

sunnyx88

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
29 April 2013
Beiträge
4
Bewertungen
0
hallo,

ich stecke in einer sehr doofen situation.
und bevor ich hier anfange meine situation zu beschreiben wäre ich dankbar mich nicht zu beleidigen oder irgendwas zu unterstellen.

also es sieht so aus.
ich (25) wohne mit meiner tochter (5) und einem guten freund in einer WG.
was auch dem amt bekannt war/ist.
Untermietvertrag exestiert auch.
nun ist es letztes jahr passiert das wir ein mal im bett gelandet sind und ich nun schwanger bin.(ich wurde 1 woche bevor ich erfuhr das ich schwanger bin von meinem arbeitgeber gekündigt...leider)
nun nimmt das amt ja an das wir eine eheähnliche gemeinschaft sind.
ich habe schriftlich dem amt mitgeteilt das wir keine partnerschaft führen.
mein mitbewohner wurde dann aufgefordert seine einkünfte offen zu legen.
was er natürlich nicht tun wollte da wir ja kein paar sind.

nun habe ich heute in der arge angerufen um mal zu erfahren was aus meinem weiterbewilligungsbescheid passiert ist. sie sagten mir am telefon das ich eine ablehnung in den nächsten tagen per post bekomme da ich kein anspruch mehr hätte da ich in einer ehe ähnlichen gemeinschaft lebe.

jetzt sieht es so aus das mein mitbewohner zu einem kumpel ziehen wird da ich den platz der wohnung ja nun brauche (die wohnung wäre angemessen im rahmen der arge) ich bekomme die wohnung aber leider nicht weil ich alt lasten habe und vor 5 jahren mal eine EV abgegeben habe.
nun will er mir die wohnung komplett untervermieten (erlaubniss von der verwaltung liegt schriftlich vor)

wie gehe ich jetzt vor...schreibe ich formlos das er auszieht aber mir die wohnung untervermietet da ich keine wohnung bekomme wegen meiner schulden?! und anbei die kopie der verwaltung und ein schreiben von ihm das er auszieht. bzw den neuen untermietvertrag?!

bzw noch reinschreibe das sie gern ein hausbesuch machen können um dieses nachzuprüfen.

ich weiß das sieht bestimmt der komich aus ist mir auch alles klar...aber so war es sicherlich nicht gewollt.
mir bleibt nichts anderes als die wohnung unterzumieten von ihm. da ich sonst keine bekomme....ich hoffe ihr könnt mir da einen rat geben.
 

sunnyx88

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
29 April 2013
Beiträge
4
Bewertungen
0
achso er hat ein schreiben verfasst wo drin stand das wir keine partnerschaft führen und er nicht bereit ist für mich einzustehen.
 

Paolo_Pinkel

Super-Moderation
Mitglied seit
2 Juli 2008
Beiträge
12.837
Bewertungen
6.320
Nach § 7 Abs. 3 Nr. 3c SGB II gehört: "eine Person, die mit einem erwerbsfähigen Hilfebedürftigen in einem gemeinsamen Haushalt so zusammenlebt, dass nach verständiger Würdigung der wechselseitige Wille anzunehmen ist, Verantwortung füreinander zu tragen und füreinander einzustehen," mit zu dessen Bedarfsgemeinschaft.
Welche Voraussetzungen dafür vorliegen müssen, damit der Leistungsträger eine sog. Verantwortungs- und Einstehgemeinschaft vermuten darf, hat der Gesetzgeber in § 7 Abs. 3a SGB II festgelegt:
Ein wechselseitiger Wille, Verantwortung füreinander zu tragen und füreinander einzustehen, wird vermutet, wenn Partner
1. länger als ein Jahr zusammenleben,
oder
2. mit einem gemeinsamen Kind zusammenleben,
oder
3. Kinder oder Angehörige im Haushalt versorgen oder
oder
4. befugt sind, über Einkommen oder Vermögen des anderen zu verfügen.
==> https://hartz******/index.php?topic=30.0
 

sunnyx88

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
29 April 2013
Beiträge
4
Bewertungen
0
==> https://hartz******/index.php?topic=30.0

ist mir alles klar. aber darauf bezog sie ja nicht meine frage.

meine frage bezog sich nun darauf das er ja zu seinem kumpel zieht und mir netter weise die wohnung untervermietet (erlaubnis der verwaltung liegt vor)
wie ich jetzt vorgehe beim amt.

ob ich jetzt zb. ein formloses schreiben aufsetzten soll das er auszieht und mir die wohnung untervermietet da ich keine wohnung bekomme wegen meiner alt schulden. und eine kopie der verwaltung.
bzw zusätzlich der neue muster mietvertrag.

das war meine frage....
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
18.658
Bewertungen
25.530
Gab es da nicht so etwas wie den SchwangerenUnterhalt? Muss der Vater nicht so oder so für Mutter und Kind zahlen?
 

sunnyx88

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
29 April 2013
Beiträge
4
Bewertungen
0
ja er muss mir unterhalt glaub ich ab 8 wochen vor der geburt zahlen.


nochmals. die frage war nicht diese....sondern wie oben nocheinmal beschrieben......
 
Mitglied seit
20 Februar 2011
Beiträge
1.897
Bewertungen
441
Er wird nicht drumherum kommen zu zahlen, das Amt kümmert sich schon dann, ich weiss jetzt nicht mehr alles, aber du hast auch in dem anderem Forum nachgefragt und die Antworten haben dir wohl leider teilweise nicht gepasst.......

Das Amt wenn er den ausgezogen ist wird mit dem Mietvertrag ein Problem haben da der Kindsvater der Vermieter ist, wenns ein anderer wäre dann müsstest du das bekommen und der Unterhalt von ihm wird ja angerechnet.
 

StartMeUp2013

Elo-User*in - temp. eingeschränkt
Mitglied seit
21 Dezember 2012
Beiträge
210
Bewertungen
-1
Er wird nicht drumherum kommen zu zahlen, das Amt kümmert sich schon dann, ich weiss jetzt nicht mehr alles, aber du hast auch in dem anderem Forum nachgefragt und die Antworten haben dir wohl leider teilweise nicht gepasst.......

Das Amt wenn er den ausgezogen ist wird mit dem Mietvertrag ein Problem haben da der Kindsvater der Vermieter ist, wenns ein anderer wäre dann müsstest du das bekommen und der Unterhalt von ihm wird ja angerechnet.
Und es wird die Unterhaltsheranziehung an den Kindesvater herantreten. Er ist nämlich theoretisch so lange zu Unterhalt verpflichtet, wie Du nicht arbeiten kannst (wegen fehlender Betreuung etc.). Und das Kind hat er so lange an der Backe, bis dieses für sich selbst sorgen kann.
 

Purzelina

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
26 November 2010
Beiträge
5.691
Bewertungen
2.050
jetzt sieht es so aus das mein mitbewohner zu einem kumpel ziehen wird da ich den platz der wohnung ja nun brauche (die wohnung wäre angemessen im rahmen der arge)

Diese Schutzbehautung solltest Du eher nicht verwenden, bis jetzt besteht sicher kaum vermehrter Platzbedarf. Dein Freund und zukünftiger Kindsvater zieht pro forma aus, weil er Dich und sein Kind nicht unterstützen möchte.
 
Mitglied seit
21 April 2013
Beiträge
240
Bewertungen
79
- Sobald der Ablehnungsbescheid da ist, holst du dir einen Beratungshilfeschein beim Amtsgericht
- Damit zu einem Fachanwalt für Sozialrecht (kein anderer Anwalt. Sozialrecht ist zu komplex. Die Wald und Wiesenanwälte haben so viel Ahnung davon, wie die Forumteilnehmer hier)
- Der macht dann den Widerspruch klar
- Einstweilen muss dein Mitbewohner eben bezahlen
- Da du gar keine Leistung mehr erhältst, hat er scheinbar genug Kohle für sich, Frau + Kind
 

jimmy

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
16 Dezember 2009
Beiträge
3.161
Bewertungen
626
Hallo Sunny,

Auch wenn das Kind an dieser Stelle in den Brunnen gefallen sein zu scheint, wäre es besser, wenn du wenigstens hier die Dinge Chronologisch und vorallem ehrlich wieder gibst. Dir kann, oder wird sonst niemand helfen können.
 

Sticker

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
10 Oktober 2012
Beiträge
501
Bewertungen
280
Ach im Juraforum gibt es den Trööt auch. Auf H a r t z . i n f o auch un das hatte ich gemeint. Na wer es nachlesen will wird es finden.
 
Mitglied seit
20 Februar 2011
Beiträge
1.897
Bewertungen
441
Tja es ist im Prinzip alles gesagt, da gibt es hier auch nichts neues.

Er muss zahlen, spätestens wenn sich das Jugendamt meldet wird lustig für ihn.....


Was die Links hier angeht, zu vielen bestimmten Seiten wird es anscheind nicht gerne von der Forenleitung gesehen, das zu denen verlinkt werden.Was ich nicht nachvollziehen kann.Um dem abzuhelfen benutzt bitte nen skurillen Linkkürzer dann klappt das auch, bis die ihre Sperrliste voll haben mit den Linkkürzern dauert das auch etwas^^ Zensur eben.
 

2010

Elo-User*in
Mitglied seit
20 März 2010
Beiträge
1.406
Bewertungen
214
Aufgrund der Gesetze ist da JC in diesem Fall im Recht.
Kein Ermittler, oder Richter wird glauben, daß es sich um einen One Night Stand handelt u. keiner was mit dem Anderen zutun hat.
Bis zum Auszug wird es kein Geld geben v. Seiten des JC.
Einfach mal ALG II Rechner benutzen, dann sieht man, ob man vielleicht einen Aufstocker Betrag erhalten kann. Voraus gesetzt man legt seine angeforderten Unterlagen offen.
Selbst nach dem Auszug wird es zu Schwierigkeiten kommen.
Das JC könnte weiterhin die Wohnverhältnisse im Auge behalten, da die Wohnung ja weiterhin auf den Kindsvater angemietet bleiben soll. Da ist es unerheblich ob die WB Gesellschaft ein Ja zum Untervermieten gegeben hat.
Alles viel zu eng verwurschtelt.
Größter Fehler war den Namen des Kindsvaters zu nennen.
Entweder man lebt unter Hartz IV bezug alleine, oder mit allen negativen Konsequenzen die dann eine offizielle Partnerschaft mitbringt.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten