Ich bräuchte etwas Hilfe bei der Nutzung von XING, da sich vieles verändert hat. (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

HartzVerdient

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
29 August 2012
Beiträge
4.341
Bewertungen
4.140
Ich bin seit ca. 1999 Nutzer von XING und habe über die Jahre so einiges an Änderungen (nicht unbedingt zum Positiven) bei XING miterlebt.

Jetzt habe ich mein Profil dort seit Jahren versauern lassen und wollte nun Aktualisierungen daran vornehmen.

Eine Sache die mir ins Auge springt ist folgendes:

Die Felder "Ich suche" und "Ich biete" waren damals normale Textfelder, wo man einen vordefinierten Text wie z.B.

Ich suche eine Herausforderung als ...

... Fähigkeiten A
... gerne auch Reisetätigeiten
... usw.
... usf.

Einfach hinein kopieren konnte. Neuerdings (also für mich neu) ist das so, dass man dort nur Verschlagwortungen und knappe Sätze - also keinen vollständigen Text mit z.B. 1950 Zeichen dort hineinschreiben kann.

Ich stehe gerade etwas auf dem Schlauch, da ich den ganzen Vormittag im Editor meinen Text entsprechend formuliert habe und diesen dort nicht einstellen kann. Jedenfalls nicht so, wie ich es gewohnt war.

Mir ist die Verschlagwortung der Begrifflichkeiten durchaus geläufig und ich verstehe auch den Sinn dahinter. Nur hilft mir das gerade nicht weiter.

Gibt es eine optionale Möglichkeit, wie ich den von mir vordefinierten Text einfach so in XING reinklatschen kann ? Da gibt es noch den Reiter "Portfolio", wo man neuerdings ein Text-Objekt hinzufügen kann. Allerdings meine ich nicht, dass es das ist, was ich suche.

So etwas wie Vorschau und Co. scheint es dort bei XING wohl nicht zu geben ?

Kann mir da jemand weiterhelfen ?
 

HartzVerdient

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
29 August 2012
Beiträge
4.341
Bewertungen
4.140
Ich beantworte meine eigene Frage und hoffe, auch andere Forenten damit behilflich zu sein.

XING hat die o.g. Funktion verändert, so dass keine Volltexte mehr unter "Ich suche" und/oder "Ich biete" eingetragen werden können.

Stattdessen bietet sich die Funktion "Portfolio" im Hauptmenü an. Dort kann man ein "Textmodul" erstellen, dieses mit einer Überschrift versehen und dann im Textfeld seinen, wie gewohnten, Text hineinschreiben.

Ich hatte das Glück, meinen Text einigermaßen sinngemäß zu gestalten, so das er dort - meiner Ansicht nach - reinpasst und auch hingehört.

Weiterhin kann man unter "Portfolio" auch weitere Kacheln für Bilder- und Mediendateien einbinden.

Damit die Besucher nun direkt das "Portfolio" angezeigt bekommen, statt der regulären "Start Seite", sollte man in den Einstellungen noch die Option "Portfolio zuerst anzeigen" (oder sinngemäße Option) anklicken und zudem das Portfolio auch den Recruitern oder Mitgliedern auf XING freischalten.

Fertig

Ich habe zudem eine Premium-Mitgliedschaft zum Vorzugspreis erhalten, so dass ich mich für eine 12 monatige Laufzeit (~50€) entschied. Ich betrachte das Geld als Investition statt als Rauswurf.

Ich habe zwar zahlreiche Kontakte verloren - Entfremdung, Hass, andere Gründe oder halt auf LinkedIn abgewandert - aber dennoch genug Kontakte, um damit arbeiten zu können.
 

HartzVerdient

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
29 August 2012
Beiträge
4.341
Bewertungen
4.140
Ich bin gerade etwas euphorisch. Die ersten Anfragen kommen auf XING herein. Personaler und Headhunter. Aber scheissegal! Hauptsache ich komme wieder in Arbeit. Erstmal Fuß durch die Tür bekommen.
 

Allimente

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
30 September 2013
Beiträge
1.551
Bewertungen
2.652
Ich bin gerade etwas euphorisch. Die ersten Anfragen kommen auf XING herein. Personaler und Headhunter. Aber schei*segal! Hauptsache ich komme wieder in Arbeit. Erstmal Fuß durch die Tür bekommen.
Ich drücke Dir von Herzen alle mir zur Verfügung stehenden Daumen. Du kannst ein wenig Erfolg sicher gut gebrauchen. :icon_daumen:
 

HartzVerdient

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
29 August 2012
Beiträge
4.341
Bewertungen
4.140
Ich drücke Dir von Herzen alle mir zur Verfügung stehenden Daumen. Du kannst ein wenig Erfolg sicher gut gebrauchen.
Ich danke dir.

Allerdings muss ich den Umgang mit Personalberatern erstmal wieder vergegenwärtigen. Ich hatte da so unterschiedliche Erfahrungen mit. Teils positive und teils negative.

Der hier erwähnte Personalberater hätte sich im Vorfeld mal mein Profil auf Xing ansehen können. Stellte mir im Mailverkehr dann Fragen, die, hätte man einen Blick auf das Profil getätigt, überflüssig wären.

Aber gut. Es geht zumindest erstmal weiter.

Was wichtig wäre ist folgendes:

Selbstvermarktung!

Ich werde mir in den kommenden Tagen einiges dazu auf YouTube ansehen und mir aus dem Ganzen dann ein Bild formen. irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, dass ich mich am unteren Ende anbiete - statt auf der Ebene, wo ich meine Abschlüsse habe.

Allerdings sollte alles auch auf die konkrete Lebenssituation passen: Alter, Arbeitslosigkeit (Dauer), Kompetenzen, Wiedereinstieg usw.. Es gibt da so einen Punkt im Leben, wo man Abstriche machen muss. Viele Menschen haben damit ein Problem, weil sie weiterhin denken, sie sind da, wo sie mal vor 10 Jahren auch waren. Allerdings rückt auch sehr viel Frischfleisch nach, so dass man über ein weiteres Standbein nachdenken muss (was ich ja einst tat, wo ich mich in der Selbstständigkeit versuchte). Aber wenn man erstmal aus dem ALG2 Bezug fällt, dann geht einiges auch einfacher...
 
Oben Unten