Ich bin während des ALG I-Bezugs langzeiterkrankt. Was ist danach?

Alexander27

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
17 November 2020
Beiträge
2
Bewertungen
0
Hallo, ich bitte um einen Rat: Ich bin seit Okt. 19 arbeitslos, mein Anspruch auf ALG I läuft noch bis Ende 2021. Nun bin ich erkrankt, mein Arzt geht von einer Langfristigkeit aus, so dass ich wohl Krankengeld beantragen muss. Was passiert, wenn ich wieder gesund bin - verlängert sich dann der Anspruch auf ALG I? Danke für Hilfe!
 

HermineL

Super-Moderation
Mitglied seit
4 September 2017
Beiträge
5.563
Bewertungen
17.566
Nach 6 Wochen Arbeitsunfähigkeit bekommst du Krankengeld und due Bundesagentur stellt die ALG I Zahlung ein. Das ist wie im Job wo du 6 Wochen Lohnfortzahlung bekommst. Dein ALG I Anspruch ruht während des Krankengeldbezuges. Wenn du länger als 12 Monate arbeitsunfähig geschrieben bist hast du zusätzlich einen erneuten Anspruch auf 6 Monate ALG I.
Krankengeld wird in der gleichen Höhe geleistet wie dein ALG I. Wenn du wieder gesund bist lebt der ALG I Anspruch wieder auf.
 
Oben Unten