Ich bin freiwillig versichert und wurde zu hoch geschätzt. Welche Beitragshöhe soll ich in die Anlage SV eintragen

jagut

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
25 Juli 2020
Beiträge
14
Bewertungen
0
Ich bin freiwilligen versichert und meine Krankenkasse hat den monatlich zu zahlenden Betrag jetzt bei mir geschätzt. Ich sag mal so, der ist unberechtigter Weise viel zu hoch. Etwas um die 800,00 EUR monatlich. Ich soll nun Anlage SV ausfüllen und frage mich, was ich in das Feld "Monatliche Höhe des Krankenversicherungsbeiträgs/Pflegeversicherungsbeitrags" eintragen soll. Ich bin unfreiwillig "freiwilligen versichert" und möchte eigentlich nur zum BasisTarif zurück. Aber 800,00 EUR kann ich ja kaum eintragen.

Wer kann helfen?
 

HermineL

Super-Moderation
Mitglied seit
4 September 2017
Beiträge
5.551
Bewertungen
17.523
Der Beitrag ist abhängig von deinem Einkommen und das wiederum kennt hier niemand. Also wie soll dir da jemand helfen ?
 

Ferenz

Elo-User*in
Mitglied seit
11 Juni 2008
Beiträge
229
Bewertungen
75
... Ich bin unfreiwillig "freiwilligen versichert" und möchte eigentlich nur zum BasisTarif zurück. Aber 800,00 EUR kann ich ja kaum eintragen.

Wer kann helfen?
Was meinst Du mit Basistarif?

Hat Dir die KV mitgeteilt, welches Mindesteinkommen für Deine KV-PV-Beitragseinstufung entsprechend den GKV-Bestimmungen nach SGB V für Dich festgelegt wurde? Welches maßgebliche Bemessungseinkommen hast Du selbst angegeben oder möglicherweise bisher verschwiegen? Bist Du ein sanktionierter Hartz IV-Leistungsberechtigter mit einer 100er-Sanktion oder ein Selbständiger bzw. Freiberufler mit geringem Einkommen?
Kannst Du hier mal genauer beschreiben, was in Deinem Beitragsbescheid als Begründung drin steht? Ein KV/PV-Mindestbeitrag/Monat eines feiwillig gesetzlich Versicherten dürfte nicht höher als ca. 210 Euro wenn nicht niedriger liegen...
 
Zuletzt bearbeitet:

Antik 63

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
13 November 2017
Beiträge
881
Bewertungen
4.412
Hallo @jagut,
Ich bin freiwilligen versichert und meine Krankenkasse hat den monatlich zu zahlenden Betrag jetzt bei mir geschätzt. Ich sag mal so, der ist unberechtigter Weise viel zu hoch. Etwas um die 800,00 EUR monatlich
Normalerweise bekommt man ein Formular/Einkommensabfrage und dann muss man alles was die Krankenkasse haben möchte hinschicken.

Hast du so ein Formular nicht bekommen ?

Ich musste das Formular/Einkommensabfrage,den Lohnsteuerjahresbescheid und den Rentenbescheid/Mann hinschicken.Mein Mann ist Privat KV da wird sein Einkommen usw zum Teil mit angerechnet.

Und das muss man dann jedes Jahr wieder machen,sobald die neuen Bescheide da sind,auch das Formular der Einkommensabfrage,musste ich wieder ausfüllen.
 

jagut

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
25 Juli 2020
Beiträge
14
Bewertungen
0
An alle.

Danke für eure Antworten. Leider stand ich gestern sehr unter Zeitdruck, so das ich gar nicht zu einer Antwort gekommen bin. Das Thema hat sich erledigt.

Grüße
 
Oben Unten