Ich (BAföG) + Freundin (ALG 2) + 2 Kinder / ALG 2 falsch berechnet?

IXxTNTxXI

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
20 Mai 2017
Beiträge
13
Bewertungen
2
Hallo liebe elo-forum Community,

Kurz vorweg gesagt, mir geht es um die Berechnung des ALG 2 meiner Freundin (also unserer Bedarfsgemeinschaft).

Im Folgenden werde ich alle nötigen Daten/Finanzen auflisten:

Ich, 30 Jahre beziehe BAföG von 995€. Dieser setzt sich zusammen aus 399€ Grundbedarf, 250€ Wohnung, 71€ KV Zuschuss, 15€ PV Zuschuss, 260€ Kinderbetreuungszuschlag.
Kranken - & Pflegeversichert bin ich privat und bezahle für die private KV 96,24€ & PV 10,68€.

Die Wohnung in der wir leben kostet uns Monatlich 590€ Kaltmiete, 780€ Warmmiete. Zusätzlich fallen noch 42€ Heizkosten. Stromkosten belaufen sich auf 125€. Wohnungsgröße 78m² & 3,5 Zimmer.

Meine Freundin, 29 Jahre bezieht ALG 2 und kümmert sich um unsere Kinder, beide 2,5 Jahre alt.

Weiteres Einkommen haben wir nicht.

Damit man sich einen besseren Überblick schaffen kann, habe ich die Unterlagen eingescannt und zensiert (siehe Anhang).


Der BAföG Antrag ist okay, aber der ALG 2 Bescheid ist mir nicht ganz koscher.
Falls weitere Unterlagen benötigt werden, sagt mir bitte bescheid.


Mit freundlichen Grüßen!
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Helga40

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
30 Dezember 2010
Beiträge
7.112
Bewertungen
4.931
Das übersteigende Einkommen wurde falsch berechnet. Zum einen sind deine KV/PV Beiträge im Bedarf zu berücksichtigen, zum anderen sind die 260 Euro Kinderbetreuungszuschlag anrechnungsfrei (§ 11a Abs. 3 Satz 2 Nr. 3 SGB II).

(4) Der Kinderbetreuungszuschlag nach § 14b BAföG und die Zu-
schüsse zu den Kinderbetreuungskosten nach den §§ 54 Absatz 3
SGB IX und 64 Absatz 3 SGB III werden als zweckbestimmter Teil
der Ausbildungsförderung nicht als Einkommen angerechnet; dies
gilt auch für Kinderbetreuungspauschalen der Begabtenförderungs-
werke.
Fachliche Weisungen der BA, § 11 - 11b SGB II, Rz. 11.97

Da hilft wohl nur ein Widerspruch.
 

IXxTNTxXI

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
20 Mai 2017
Beiträge
13
Bewertungen
2
Okay, Den Widerspruch habe ich nun eingelegt. Mal schauen was passieren wird :)
 
Oben Unten