IAB: Rezessionsende bremst Anstieg der Arbeitslosigkeit

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
E

ExitUser

Gast
Berlin (Reuters) - Das überraschend frühe Ende der Rezession in Deutschland bremst den Anstieg der Arbeitslosigkeit.
Im kommenden Jahr sei im Jahresschnitt mit 4,1 Millionen Arbeitslosen zu rechnen, teilte das Forschungsinstitut IAB der Bundesagentur für Arbeit (BA) am Dienstag mit. Selbst in den für den Arbeitsmarkt ungünstigen Wintermonaten werde dabei die Zahl der Arbeitslosen nicht über die Fünf-Millionen-Grenze steigen. Noch im Juni hatten die Forscher einen Anstieg auf knapp 4,5 Millionen vorhergesagt.
IAB: Rezessionsende bremst Anstieg der Arbeitslosigkeit | Top-Nachrichten | Reuters

legt man noch eine halbe oder ne Mio drauf, kommts eher hin. Bisher haben die "Prognosen" kaum gestimmt und waren weit hinter der Realität. Siehe "Wirtschaftseinbruch", da musste auch öfters korrigiert werden.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten