Hypo Real Estate - Desaster für das Finanzministerium

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Woodruff

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
25 Juni 2006
Beiträge
3.000
Bewertungen
2.027
In Berlin war viel über die Lage bei der Hypo Real Estate bekannt. Das Finanzministerium hat aber das Wissen bei der Rettung nicht genutzt.

Es war ein Tag in ihrem Leben, den Susanne Krecker wohl nie vergessen wird. Zweieinhalb Stunden lang musste die Sachbearbeiterin aus dem Referat VII B 3 des Bundesfinanzfinanzministeriums vor dem Untersuchungsausschuss des Bundestags zur Beinahe-Pleite der Immobilienbank Hypo Real Estate (HRE) aussagen - und der Eindruck, den sie bei den Abgeordneten hinterließ, war verheerend. Sie schwieg, sie verhaspelte sich, nicht einmal die Frage, wofür sie denn im Ministerium eigentlich zuständig sei, konnte sie genau beantworten. Es war offensichtlich, dass sie der Stresssituation nicht gewachsen war. Am Ende tat die Beamtin sogar den Abgeordneten der Opposition leid.

Dass die jüngste Sitzung des Untersuchungsausschusses für das Finanzministerium zu einem Desaster wurde, lag aber nicht nur an der kleinen Sachbearbeiterin. Auch ihre Chefs erweckten den Eindruck, dass es innerhalb der Bundesregierung um die Aufsicht über die Banken nicht gut bestellt ist.

Hier geht's weiter: Hypo Real Estate - Desaster für das Finanzministerium - Finanzen - sueddeutsche.de


Darauf, dass Steinbrück und Asmussen zurücktreten, werden wir trotzdem lange warten können... :icon_neutral:
 
E

ExitUser

Gast
Skandalbank
Das Ende der Hypo Real Estate ist besiegelt



Hypo Real Estate – der Name gilt als Chiffre für Pleiten, Pannen und Skandale. Die neuen Bosse der maroden Bank wollen sich nun von einem Teil der Erblast befreien – mit einem durchsichtigen PR-Manöver.

Deutschlands Krisenbank Nummer eins ändert ihren Namen:

Die Hypo Real Estate Bank AG firmiert seit Montag als Deutsche Pfandbriefbank AG.

Der von vielen Negativschlagzeilen belastete Name Hypo Real Estate verschwindet in den Beziehungen zu den Kunden und wird fortan nur noch von der Konzern-Holding geführt.
Skandalbank: Das Ende der Hypo Real Estate ist besiegelt - Aktien - FOCUS Online
 

Woodruff

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
25 Juni 2006
Beiträge
3.000
Bewertungen
2.027
Und Asmussen stümpert weiter herum:

Staat heuerte HRE-Manager an

Die Fast-Pleite der Hypo Real Estate kostet die Bürger Milliarden, Politiker wollen die Haftbarkeit der Ex-Vorstände prüfen. Umso seltsamer mutet es an, dass der staatliche Rettungsfonds Soffin einen HRE-Manager anstellte und mit dem Thema Bankenrettung befasste. Zudem vergab der Fonds einen lukrativen Auftrag ohne Ausschreibung an eine PR-Agentur.

Hier geht's weiter: Rettungsfonds Soffin : Staat heuerte HRE-Manager an - Wirtschaft - STERN.DE


 

Woodruff

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
25 Juni 2006
Beiträge
3.000
Bewertungen
2.027
Steinbrücks rechte Hand

Warum Jörg Asmussen ins Visier gerät

Lange hielt sich die Politik mit Schuldzuweisungen in der Krise zurück, jetzt fordert die Opposition den Rücktritt des Finanzstaatssekretärs. Der Grund ist das HRE-Debakel. Doch Asmussen bot auch zuvor Angriffsflächen


Volle Rückendeckung sieht anders aus: Am Donnerstag hat sich Unionsfraktionsvize Michael Meister (CDU) grundsätzlich hinter Jörg Asmussen (SPD) gestellt. Der Finanzstaatssekretär habe sich bewährt und gute Arbeit geleistet, sagte Meister. Er ließ aber nicht unerwähnt, dass er Asmussens Ernennung zum Staatssekretär im Juli 2008 kritisch gesehen habe.

Noch deutlich kritischer sieht Asmussen inzwischen die Opposition. Die Obleute von FDP, Grünen und Linken im Untersuchungsausschus des Bundestags zur Hypo Real Estate (HRE) forderten am Mittwoch den Rücktritt Asmussens. Sie werfen ihm vor, als Koordinator der HRE-Rettung seine Sorgfaltspflichten verletzt zu haben. Asmussen habe sich zu spät über die Lage die drohende Pleite des Immobilienfinanzierers informiert und sei deshalb schlecht vorbereitet in die Verhandlungen mit Großbanken gegangen.

[...]

FTD.de - Steinbrücks rechte Hand: Warum Jörg Asmussen ins Visier gerät - Deutschland
 

Woodruff

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
25 Juni 2006
Beiträge
3.000
Bewertungen
2.027
Krisenmanager im Kreuzfeuer
Neues zu Finanzstaatssekretär Asmussen

Jörg Asmussen legte eine Bilderbuchkarriere hin. Jetzt soll der junge Staatssekretär im Bundesfinanzministerium mithelfen, die Finanzkrise zu bewältigen. Doch ist er der richtige Mann? report MÜNCHEN mit neuen Hintergründen.


Der vermeintliche Retter in der Not: Finanz-Staatssekretär Jörg Asmussen. Immer wenn es um Milliardenhilfen vom Steuerzahler geht, ist er dabei. Jörg Asmussen, er muss es wissen, denn er war der Wegbereiter für die abenteuerlichen Geschäfte allen Warnungen zum Trotz.

[...]

Quelle mit Video
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten