• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Hyperlipidämie (Erhöhung der Blutfettwerte)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Sieghelm

Elo-User/in
Thematiker*in
Mitglied seit
28 Nov 2006
Beiträge
193
Bewertungen
0
Mein Antrag auf Mehrbedarf für Ernährung wegen zu hoher Blutfettwerte
( Zu hoher Cholesterinspiegel, Hyperlipidämie) wurde bewilligt. Monatlich 36,56 €.
Alle die Arbeitslosengeld II bekommen und das gleiche Problem haben,bekommen anstandslos Geld. Die Höhe richtet sich je nach Bundesland zwischen 35,-€ und
37,-€ monatlich. Der Antrag kann beim Erwerbslosen-Forum unter Downloads/Anträge/Zusatzblatt Ärztliche Bescheinigung wegen Mehrbedarf für Ernährung. Als PDF geladen werden. Der Hausarzt muß den Antrag ausfüllen
und WICHTIG !!! für 1 Jahr bewilligen. Wenn die ARGE nicht reagiert,darauf
drängen das der Antrag bearbeitet wird.
 

Heiko1961

Forumnutzer/in

Mitglied seit
14 Feb 2006
Beiträge
2.041
Bewertungen
22
Stimmt, habe ich auch bekommen wegen Cholesterinspiegel und Blutfette.
 

evahb

Neu hier...
Mitglied seit
29 Sep 2005
Beiträge
242
Bewertungen
0
Re.

Und wie läuft das, wenn bereits Mehrbedarf wegen Neurodermitis gezahlt wird?
 

kalle

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
5 Jul 2005
Beiträge
1.496
Bewertungen
11
Es können auch mehrere Mehrbedarfe nebeneinander gezahlt werde. Die Summe darf aber den Regelsatz nicht überschreiten.
 
E

ExitUser

Gast
Mehrbedarfe nebeneinander

Roth/Thomè:

"Wenn die Voraussetzungen für mehrere Diätzulagen gleichzeitig vorliegen, soll in der Regel nur eine - und zwar die höchste - gewährt werden. (BA 21.29) Dasselbe meinen die Empfehlungen des Deutschen Vereins.

Kritik
Das entspricht nicht dem SGB II. Hier ist nur vorgesehen, dass die Summe des insgesamt bezahlten Mehrbedarfs die Höhe der maßgebenden Regelleistung nicht übersteigen darf. (§ 21 Abs. 6 SGB II)
Wenn mehrere Krankheiten bestehen, müssen die real höheren Kosten, die ärztlich festgestellt werden, bezahlt werden. ( so das LSG Sachsen, 26.01.2006, L 3 B 299/05 AS-ER)
Die Behörde muss den Sachverhalt von Amts wegen ermitteln. (Beratung)
Sie darf Ihnen nicht die Beweislast aufbürden.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten