Hungerlöhne für Busfahrer

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Paolo_Pinkel

Super-Moderation
Startbeitrag
Mitglied seit
2 Juli 2008
Beiträge
12.837
Bewertungen
6.306
Das Unternehmen Schulbusse Sonnenschein in Offenbach zahlt offenbar Hungerlöhne. Das legen ein Arbeitsvertrag sowie Abrechnungen nahe, die der Frankfurter Rundschau vorliegen. Diese Unterlagen nimmt der Bezirk Frankfurt und Region der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi zum Anlass zu prüfen, ob sie bei der Staatsanwaltschaft Offenbach einen Strafantrag wegen Lohnwuchers, also sittenwidrig geringer Bezahlung, stellt...

Offenbach: Hungerlöhne für Busfahrer | Frankfurter Rundschau - Top-News

Gruss

Paolo
 

amondaro-no1

Elo-User'in - eingeschränkt
Mitglied seit
29 Juli 2008
Beiträge
365
Bewertungen
0
Das Unternehmen Schulbusse Sonnenschein in Offenbach zahlt offenbar Hungerlöhne. Das legen ein Arbeitsvertrag sowie Abrechnungen nahe, die der Frankfurter Rundschau vorliegen. Diese Unterlagen nimmt der Bezirk Frankfurt und Region der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi zum Anlass zu prüfen, ob sie bei der Staatsanwaltschaft Offenbach einen Strafantrag wegen Lohnwuchers, also sittenwidrig geringer Bezahlung, stellt...

Offenbach: Hungerlöhne für Busfahrer | Frankfurter Rundschau - Top-News

Gruss

Paolo

Tja,nicht nur dort,fast in allen Städten die den Nahverkehr anbieten ist es so !!

Fragt doch mal euren Busfahrer vor Ort was er so verdient ,da werdet ihr aber die Ohren anlegen wie schlecht diese bezahlt sind für die gazen Stunden der Lenkzeit Wechselschichten !!

Und in fast allen Städtischen Unternehmen stimmt die VERDI dies zu !!


mfg
 

ela1953

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
16 März 2008
Beiträge
6.442
Bewertungen
1.642
Hier les ich auch ab und zu Stellenangebote für Schulbusfahrer auf 400 Euro Basis.
Es sollen auch behinderte Kinder gefahren werden. Morgens ca 2 Stunden und nachmittags auch noch mal.
"Gut geeignet für Hausfrauen und Rentner." Ich habe mich da schon gefragt, ob man eigentlich einen Kleinbus mit Kindern ohne Personenbeförderungsschein transportieren darf. Privat darf ich das ja mit meiner alten Klasse drei aber ich meine, da die Fahrerei gewerblich ist, muss ich doch diesen Schein haben.
 

Linchen0307

Elo-User*in
Mitglied seit
18 Juni 2005
Beiträge
2.166
Bewertungen
67
Für Schülerbeförderung brauchst du nur deinen Führerschein(alte Kl.3). für Flughafentransfer brauchst du einen Personenbeförderungsschein. Kinder waren immer schon weniger wert.........
 

amondaro-no1

Elo-User'in - eingeschränkt
Mitglied seit
29 Juli 2008
Beiträge
365
Bewertungen
0
Für Schülerbeförderung brauchst du nur deinen Führerschein(alte Kl.3). für Flughafentransfer brauchst du einen Personenbeförderungsschein. Kinder waren immer schon weniger wert.........
Nicht so ganz richtig.

Da der Transport von über 8 Personen ist der Personbeförderungschein pflicht.

Und da ist ist es egal ob Erwachsenen oder Kinder !!

Und wenn dieser Schulkinder sammelt bis zur Schule (ob Privat oder Gewerblich) ist dies Linienverkehr mit Privatfahrzeug..

Und Schülertransporte fallen unter Fahrgastbevörderung !!

alles hier zu lesen..

Führerschein zur Fahrgastbeförderung – Wikipedia

und bei Fehlverhalten ist dieser auch mal ganz schnell wieder wech !!

Hier in Dortmund gibt es viele Private Schülertransporte,dies aber nur !! mit
Personenbevörderungschein !!


greatz
 

Kaleika

Redaktion
Redaktion
Mitglied seit
20 August 2006
Beiträge
4.132
Bewertungen
368
Dass Menschen aus Angst vor Arbeitslosigkeit und der Verfolgungsbetreuung solche grottenschlechten und sittenwidrig bezahlten Jobs wie dieser Busfahrer annehmen, das ist ein Paradebeispiel dafür, warum das menschenverachtende Hartz IV eingeführt wurde!

Kaleika
 

Linchen0307

Elo-User*in
Mitglied seit
18 Juni 2005
Beiträge
2.166
Bewertungen
67

Anhänge:

ela1953

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
16 März 2008
Beiträge
6.442
Bewertungen
1.642
Arania, ich habe diesen gelben Schein, ich habe ne ganze Weile Taxi gefahren und später habe ich mich mal ausschl. auf Schülerbeförderung beworben, dafür war mein Schein, zumindest für den AG irrelevant.
Hierbei geht es immer um die Beförderung bis zu 8 Kindern.
Das ist ja das, was ich nicht verstehe. Jeder Taxifahrer braucht den Schein, auch wenn er nur eine Person befördert.
Neulich wurde ein Fahrer für einen Rettungswagen gesucht - mit Schein.
Jeder Busfahrer braucht diesen Schein, wenn er z.B. bei den Stadtwerken Bus fährt.

Vielleicht halten sich die Unternehmer nicht an diese Vorschrift. Denn es sind ja nicht nur Kinder, die befördert werden, sondern auch junge Erwachsene. Es geht doch nicht, dass Kinder ohne Schein befördert werden dürfen und die Erwachsenen für die Werkstätten vom gleichen Busfahrer mit dem gleichen Bus mit Schein befördert werden müssen?

Und was ist, wenn gleichzeitig Kinder und Erwachsene transportiert werden?

Morgen werd ich mich mal schlau machen.
 

michaelulbricht

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 Dezember 2005
Beiträge
1.030
Bewertungen
83
@ paolo Pinkel

das Problem ist doch wie folgt:

Es hat für das Busunternehmen keine spürbaren Konsequenzen, es geht einfach so weiter. (Staatsanwaltschaft hin oder her)

Es hat für die Auftraggeber des Busunternehmens keine Konseqenzen.

Es hat für die Stadt Offenbach keine spürbaren Konsequenzen.

Es hat aber auch für den Busfahrer keine spürbaren Konsequenzen.

Der Busfahrer trägt mit der Aktzeptanz seines Lohnes dazu bei das seinen Kollegen weiter die Löhne gedrückt werden können.

Das ist das ganz einfache Problem das es in diesem Land nicht mehr möglich ist jemanden mit rechtlichen Mitteln konsequent zur Verantwortung zu ziehen.
Egal wo mann aufschlägt das System ist so konstruiert das niemand verantwortlich ist und niemand Schuld hat.

Irgendwo muß da mal die Notbremse gezogen werden.

Klaus
 

Honigbienchen

Neu hier...
Mitglied seit
20 Dezember 2011
Beiträge
1
Bewertungen
0
Will mal eben was aufklären. Wenn man bis zu acht Personen befördert, braucht der Fahrer nur dann einen Personenbeförderungs-Schein, wenn der Fahrer vom Fahrgast Geld kassiert (Busfahrer, Taxi etc). Sind das aber Schultransporte oder Behindertenbeförderung ist kein Personenbeförderungsschein notwendig.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten