Hunderte von Hartz IV-Beziehern ohne Geld in Köln

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Martin Behrsing

Redaktion
Startbeitrag
Mitglied seit
16 Juni 2005
Beiträge
21.610
Bewertungen
4.288
Initiativen setzen heute Morgen Auszahlungen für Betroffene durch

Köln – Wegen eines Antragrückstaus stehen heute Morgen hunderte von Hartz IV-Beziehern alleine für die ARGE Köln Süd ohne Geld da. Eine Vertreterin der Partei Die Linke. Köln erklärte gegenüber dem Erwerbslosen forum Deutschland, dass der Partei eine Verwaltungsmitteilung an den Rat der Stadt Köln vorliegt, wonach schon im Oktober ein Antragsrückstau im Leistungen von ca. 30.000 vorliegen würde. Auf die ARGE Köln Süd fallen demnach ca. 38 Prozent. Deshalb haben sich heute Morgen in der ARGE Köln etwa 40 Menschen aus den verschiedenen Erwerbsloseninitiativen in der ARGE versammelt, um noch heute für die Betroffenen Auszahlungen durch zusetzen. Keineswegs will man die Aushändigungen von Lebensmittelgutscheinen oder Teilbeträgen akzeptieren.


weiterlesen auf: PR-SOZIAL, das Presseportal...
 
F

FrankyBoy

Gast
Scheint bei uns auch der Fall zu sein, hatte seit 7:30 Uhr schon 2 Kandidaten, die bei mir deshalb angeschellt haben.
 

Martin Behrsing

Redaktion
Startbeitrag
Mitglied seit
16 Juni 2005
Beiträge
21.610
Bewertungen
4.288
So wir waren heute morgen sehr erfolgreich. Ruck zuck konnten zusätzliche Büros geöffnet werden und leute bekamen Bares, anstatt Gutscheine.
30-40 Leute reichen völlig aus, um die ARGE zum Bewegewn zu zwingen.
 
F

FrankyBoy

Gast
Sehr gute Aktion Martin, Gratulation. Ich muss meine Aussage von heute Morgen zurück nehmen; ich hatte was total falsch verstanden; ein Bekannter von mir wurde heute in der Nähe eines Hospital zusammengeschlagen und beraubt (etwa 500 Meter von meiner Wohnung entfernt); zusammen mit einem weiteren Bekannten haben die von mir aus die Polizei angerufen und nicht die ARGE - ich war gerade auf dem Weg zur Toil. weil die beiden mich aus dem Tiefschlaf geweckt hatten und als ich fertig war waren die auf dem Weg zur Kripo.
 

Martin Behrsing

Redaktion
Startbeitrag
Mitglied seit
16 Juni 2005
Beiträge
21.610
Bewertungen
4.288
Einige Bilder von Heute
 

Anhänge

  • 7.jpg
    7.jpg
    153,2 KB · Aufrufe: 141
  • p1010153.JPG
    p1010153.JPG
    141,1 KB · Aufrufe: 134
  • p1010158.JPG
    p1010158.JPG
    157 KB · Aufrufe: 124
  • p1010159.JPG
    p1010159.JPG
    152,8 KB · Aufrufe: 135
  • 5.jpg
    5.jpg
    148,7 KB · Aufrufe: 138

Rick

Elo-User*in
Mitglied seit
22 Juli 2007
Beiträge
314
Bewertungen
0
Hallo Martin, meine Gratulation an Euch:icon_klatsch:... da mir einige Mitarbeiter der ARGE persönlich bekannt sind freut es mich noch mehr:icon_daumen:
 
E

ExitUser

Gast
Auch ich komme gerade von dieser Aktion. Alle bedürftigen Menschen, die sich an uns gewandt hatten, gingen freudestrahlend mit Barauszahlungen nach Hause.
Somit war dieser "kleine Zahltag" ein voller Erfolg.

Es zeigte sich aber auch hier wieder die menschenverachtende Einstellung einiger Mitarbeiterinnen dieser ARGE Köln-Süd.
 

redfly

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
7 Juni 2007
Beiträge
3.577
Bewertungen
211
Glückwunsch für die gelungene Aktion!
 

elemka

Elo-User*in
Mitglied seit
22 Mai 2006
Beiträge
168
Bewertungen
1
Es zeigt sich hier mal wieder die vorherrschende Dialektik.
Auf der einen Seite die sehr reibungslose und gut organisierte Hilfe von Euch.
Ich wünschte mir wieder Menschenwürde in diesem Land, habe aber die Befürchtung, je näher 2010 rückt, desto mehr zeigt die "Fratze dieser Agenda 2010" ihre bösartig wahre Erscheinung.
Solch Solidarität tut einfach gut- danke Martin. :icon_klatsch:
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten