Hunderte Amerikaner landen wegen Verwechslung im Knast

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Martin Behrsing

Redaktion
Startbeitrag
Mitglied seit
16 Juni 2005
Beiträge
21.592
Bewertungen
4.295

physicus

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
1 März 2008
Beiträge
6.712
Bewertungen
1.087
die würden auch nie auf den gedanken kommen sich selbst auszurotten...

das bei den amis diverse schrauben locker sind oder ganz fehlen ist ja nicht neu, die richten auch schon mal unschuldige hin, alles ganz "legal".:icon_neutral:
 

Justizia

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
14 September 2011
Beiträge
1.387
Bewertungen
345
jo die amis, des deutschen vorbilder :icon_party:

wer denkt das es hier im lande nicht zu "rechtsirrtümern" kommt, der schaut nur nicht wirklich hin.

die amis eben es nur schon fast etwas offener aus.
 
E

ExitUser

Gast
Sowas passiert in Deutschland auch. Hausdurchsuchungen, weil die Nummer falsch geschrieben ist, Verhaftungen, weil man einen Allerweltsnamen hat oder gerade zu einer ungünstigen Zeit am späteren Tatort geraucht und seine Zigarette auf den Boden geworfen hat.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten