Holz aufgebraucht, noch einmal Übernahme der Heizkosten beantragen?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Rehlein88

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
12 Februar 2016
Beiträge
29
Bewertungen
0
Hallo,

diesmal habe ich eine Frage für einen Mitbewohner unseres Hauses. Ich habe für mich bereits gegen die Übernahme der Heizkosten von nur 210 Euro (also ca. 4 Kubik Holz) Widerspruch eingelegt (altes Steingemäuer ohne Isolierung) und meine volle Holzrechnung für 480 Euro bewilligt bekommen.

Darüber hatte ich es heute, wie gesagt, mit einem Bewohner unseres Hauses. Er wusste davon nichts und hat entsprechend nur 4 Kubik Holz bestellt. Jetzt ist das Holz natürlich weg und es ist auch kein privates Geld für eine weitere Holzlieferung vorhanden. Ist es jetzt noch möglich noch einmal ein paar Kubik Holz nachzubestellen und diese vom Jobcenter übernehmen zu lassen? Sein Bewilligungszeitraum geht noch bis Ende Mai. Ich bin der Meinung es geht, will ihm aber nichts falsches sagen und hinterher muss er sich das Geld aus den Rippen schneiden ;)

Schon einmal vielen Dank.
 

Wutbuerger

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
21 August 2012
Beiträge
4.803
Bewertungen
2.356
Heizkosten sind ja in der tatsächlichen Höhe vom JC zu übernehmen .Da ja noch Winter ist , sollte der Nachbar auf jeden Fall dringend Heizmaterial beantragen . Ich kann nicht verstehen , wieso man das nicht macht wenn man sieht das Holz geht zu Ende .. hofft man im März kommt der Sommer ? Hat er im Herbst so wenig beantragt oder ist ihm nur ein Teil bewilligt worden ? Dann hätte man schon da einen Widerspruch einlegen sollen . 210 Euro pro jahr macht 17 Euro im Monat ...da freut sich jedes JC .Da würde ich gleich an einen Eilantrag beim SG denken , wenn die Notlage nicht auf eigenes Verschulden des NAchbarn zurückgeht .
 

Rehlein88

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
12 Februar 2016
Beiträge
29
Bewertungen
0
hofft man im März kommt der Sommer ? Hat er im Herbst so wenig beantragt oder ist ihm nur ein Teil bewilligt worden ? Dann hätte man schon da einen Widerspruch einlegen sollen .


Nein, er wusste es bis vor unserem Gespräch einfach nicht besser. Er hat sich da von seiner SB einst aufschwatzen lassen von wegen mehr als 210 Euro würde er nicht bewilligt bekommen. Deswegen hat er im Herbst so wenig beantragt. Meist macht er im Sommer mit Bekannten selbst Holz oder spart halt an anderer Stelle um ein Päckchen Kohle zu kaufen. Aber warm wird's mir bei dem Gedanken auch nicht :icon_frown:

Aber Danke für die schnelle Antwort. Da kann ich ihm gleich morgen früh sagen, dass er gleich Holz / Kohle bestellen kann.
 

Fabiola

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
12 Mai 2015
Beiträge
2.244
Bewertungen
3.406
Aber Danke für die schnelle Antwort. Da kann ich ihm gleich morgen früh sagen, dass er gleich Holz / Kohle bestellen kann.
Er sollte sich einen Kostenvoranschlag vom Lieferanten geben lassen und diesen beim JC (persönlich) einreichen, sich eine unverzügliche schriftliche Kostenzusage oder besser Vorschuss in bar geben lassen.
Es ist schließlich dringend, da die derzeitigen Außenemperaturen ein Heizen erforderlich machen.
Kannst Du ihn denn als Beistand zum JC begleiten?
Falls nicht, dann gib ihm die Erlaubnis, auf Deinen 'Fall' namentlich hinzuweisen, um zu belegen, dass ihm mehr als diese ominösen 210€ zustehen.
Hat bei mir in vergleichbarer Situation auch geklappt, als ich den Namen eines anderen LE ins Spiel brachte.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten