• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Holland ehrt Merkel mit Preis für ihre Politik....

Barthel Schink

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
17 Mrz 2016
Beiträge
278
Gefällt mir
7
#1
"Für ihre moralische Führung durch die Krisen in Europa ist Kanzlerin Angela Merkel mit dem renommierten internationalen "Vier Freiheiten Preis" geehrt worden.

Im Beisein des niederländischen Königspaares nahm die Kanzlerin den Preis entgegen. Sie folgt damit anderen Preisträgern wie den US-Präsidenten John F. Kennedy und Jimmy Carter, dem Dalai Lama und dem ehemaligen südafrikanischen Präsidenten Nelson Mandela."

Angela Merkel erhält "Vier Freiheiten Preis"
 

Barthel Schink

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
17 Mrz 2016
Beiträge
278
Gefällt mir
7
#2
Auch wenn ich kein Freund von Merkel und ihrer Politik bin, finde ich, hat sie den Preis wirklich verdient. Sie hat den Preis ja nicht für ihre Wirtschafts- oder Sozialpolitik bekommen... sondern für das, was sie als Deutsche BUNDESKANZLERIN international bewirkt hat.

Und das ist viel... sehr sehr viel - anders als ihre Vorgänger!

Am Rande erwähne ich dann noch, daß die niederländischen Rechtsextremisten um Geert Wilders versucht haben, das verhindern....

"Protest von Rechten

Gegen die Ehrung hatte es auch vereinzelt Kritik gegeben. So twitterte der Rechtspopulist Geert Wilders: "Ich hoffe, dass der Bürgermeister Merkel aus seiner Stadt schmeißt." Einige Dutzend Rechtsextreme hatten in Middelburg gegen Merkels Flüchtlingspolitik demonstriert.

Der "Four Freedoms Award" erinnert an die vier Freiheiten, die US-Präsident Franklin D. Roosevelt am 6. Januar 1941 formuliert hatte: Meinungsfreiheit, Religionsfreiheit, Freiheit von Not sowie Freiheit von Angst."
 

Barthel Schink

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
17 Mrz 2016
Beiträge
278
Gefällt mir
7
#3
Und bei dem Thema möchte sich hier wirklich keiner von denen äußern, die sonst sagen, "Merkel muß weg" und die Niederländischen Nationalisten (Geert Wilders), die franzosischen Fasdhisten (Marie Le Pen), oder irgendwelche "zurückgebliebenen eineiiger Zwillinge aus Polen" (Kaschwinski) oder dem "möchtegern Pfähler Orban aus Ungarn"

Deswegen "soll Merkel weg"?

Sie hat einmal das "richtige" getan und alle schreien, "Deutschland" ist fremddiktiert!
 

ZynHH

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
6 Jul 2011
Beiträge
13.763
Gefällt mir
7.416
#4
Sie hat einmal das "richtige" getan
Genau, einmal....in wie vielen Jahren? In über 10 Jahren einmal....:wink:
Merkel hat mal geschworen, dem deutschen Volk zu dienen.....sie ist Erdogans Ziege oder der Lakai der USA.... Such dir was aus, es macht keinen Unterschied.
 

Barthel Schink

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
17 Mrz 2016
Beiträge
278
Gefällt mir
7
#5
Genau, einmal....in wie vielen Jahren? In über 10 Jahren einmal....:wink:
Merkel hat mal geschworen, dem deutschen Volk zu dienen.....sie ist Erdogans Ziege oder der Lakai der USA.... Such dir was aus, es macht keinen Unterschied.

Merkel hat DEUTSCHLABND stark genacht.... im internationalen Gewicht... In der Finanzpolitik vor allem!

ABER das sind eben nicht die Amis, die dahinterstecken...

Merkkel ist Physikerin -.keine Sozialwissenschaftlerin (wie die für A-Nahle Spielchen)


DEUTSCHLAND hat sehr viel MACHT dazugewonnen - ohne diese Mähr vom bösen Ami...

Wie Deutschland das nutzt... tja... ich bin für Einsätze zur Friedenssicherung
 

Dagegen72

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
11 Okt 2010
Beiträge
6.852
Gefällt mir
1.012
#8
... was ich halt nicht verstehe .... vor den EU - Grenzen ertrinken Flüchtlinge die Hilfe suchen und hier in Deutschland werden Erstaufnahmeeinrichtungen geschlossen *ratlos*

(und Flüchtlingshelfer-innen verlieren dadurch ihren Job)

Hilfsorganisationen befürchten 400 tote Flüchtlinge

Neun Leichen sind geborgen, 400 Menschen werden noch vermisst. Zwei Hilfsorganisationen befürchten, dass sie im Mittelmeer auf dem Weg nach Italien ertrunken sind.
Die Landesregierung reagiert mit einem neuen Konzept auf die sinkenden Flüchtlingszahlen: Viele Erstaufnahmeeinrichtungen werden schließen. Für die Mitarbeiter soll es andere Jobs geben.
Weniger Flüchtlinge kommen nach Rheinland-Pfalz: 250 Flüchtlingshelfer verlieren ihre Jobs | Rheinland-Pfalz | Nachrichten | SWR.de
 

TazD

Mitarbeiter
Super-Moderator/in
Mitglied seit
12 Mrz 2015
Beiträge
4.627
Gefällt mir
5.405
#10
Ich habe lediglich eine andere mögliche Sichtweise aufgezeigt.
Ich stülpe niemandem etwas über, zumal jeder für seine Meinung selbst verantwortlich ist und ich selbst auch kein Freund von Meinungs- bzw Stimmungsmache bin.
Es möge sich jeder anhand der unterschiedlichen verfügbaren Informationen seine eigene Meinung bilden.

Und ja, ich finde diese Sichtweise persönlich sehr gut, weil sie die Causa Böhmermann nämlich vor einem juristischen Hintergrund betrachtet und damit ein Großteil der emotionalen Schärfe herausgenommen wird, die leider diese Debatte oftmals im Übermaß beherrscht.
Merkel hat hier grundlegende rechtsstaatliche Prinzipien angewandt. Im Endeffekt das, was jeder hier im Bezug auf die JC und die Sozialgerichtsbarkeit auch fordert.
 

Zeitkind

Mitarbeiter
Super-Moderator/in
Mitglied seit
30 Jan 2015
Beiträge
3.645
Gefällt mir
5.450
#11
Merkel hat DEUTSCHLAND stark genacht....
...
hast du das von der BLöD abgeschrieben?
was bitte meinst du mit deutschland?
die wirtschafts- pharma- und rüstungslobby oder deren steigbügelhalter in den behörden und ämtern?

ist das für dich deutschland?
die menschen kommen in deinem deuschland offenbar nicht vor.
was meinst du mit stark?

die stärke,

  • andere staaten bis zur kolonialisierung in den ruin zu treiben?
  • programme zur versklavung und demokratieabbau europaweit zu installieren?
  • sich aktiv an kriegshandlungen gegen andere länder zu beteiligen?
  • die aufgabe der brd-souveränität?
  • die enge zusammenarbeit mit diktatoren?
ich bin nicht deutschland. eher schäme ich mich für die "regierung" des landes, in welchem ich leben muß.
dein propagiertes deutschland ist auf dem besten weg ins chaos.
und wenn du dich mal mit dem kriesenzyklus und dessen anzeichen beschäftigen würdest,
dann wäre dir bewußt, das auch auf dieses land schwere zeiten zukommen.
auch dein propagiertes "deutschland" ist teil einer blase...
 
E

ExitUser

Gast
#12
Grotesk vor allen u.a. die Begründung: schließlich war Merkel mit Steinschw. Brandstifterin in der Ukraine- aber klar: die Niederlande sind eine Wirtschaftskolonie Deutschlands. Djisselblom der Bürodiener Schäubles - wie sich in der Griechenlandkrise zeigte-In die Türkei fährt ja Merkel mit Timmermans + Tusk , bekannten Merkel Lakaien...
 

0zymandias

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
31 Jul 2012
Beiträge
7.178
Gefällt mir
13.164
#13
Müsste jemand mit Macht nicht seine Telefonate schützen können? Wenigstens vor den Freunden? So dann und wann?

In Bezug auf die Finanzpolitik mag sie jedenfalls dahin wanken, wo Banken eben danken.

2008, zu Zeiten Merkelas I., bekamen die Banken quasi übers Wochenende einige Milliärdchen weitestgehend frei von unseligen Verpflichtungen.
Seitdem sind die Banken geläutert und gut, haben sich jeglicher Boni-Zahlungen nach Möglichkeit erwehrt, auch würden sie nie auf die Einführung von Strafzinsen auf Bankguthaben verfallen.

Also, Merkelt auf, Ihr Unterdrückten dieser Erde, und erweckt unsere "marktkonforme Demokratie".
(Beinahe-Unwort des Jahres 2011. Verdammte Kommunisten überall. :biggrin:)
 

Frozen Smile

Forumnutzer/in

Mitglied seit
10 Okt 2015
Beiträge
123
Gefällt mir
41
#14
Merkel tut das was sie am besten kann - nix. Die holländer müssen ja noch immer ziemliche schiss vor uns haben, dass sie dafür geehrt wird. Ist schon ne komische Welt in der wir leben, oder? :icon_mrgreen:

Und Barthel Schink, nimm bitte wieder deine Medikamente ein. Danke.
 

Buchfan

Elo-User/in
Mitglied seit
15 Okt 2015
Beiträge
913
Gefällt mir
255
#15
Müsste jemand mit Macht nicht seine Telefonate schützen können? Wenigstens vor den Freunden? So dann und wann?.....
Was soll denn bloss mit Macht geschützt werden? :biggrin:
Übermorgen treffen sich die Mächtigen dieser Welt in Hannover. Nur shake hands?


TTIP-Demo morgen 12 Uhr Opernplatz, Hannover

Die Busse fahren zeit und nah aus ganz Deutschland ab.


TTIP Demo: Mitfahrbörse


duckundwech...
 

ZynHH

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
6 Jul 2011
Beiträge
13.763
Gefällt mir
7.416
#16
Merkel tut das was sie am besten kann - nix. Die holländer müssen ja noch immer ziemliche schiss vor uns haben, dass sie dafür geehrt wird. Ist schon ne komische Welt in der wir leben, oder? :icon_mrgreen:

Und Barthel Schink, nimm bitte wieder deine Medikamente ein. Danke.
Merkel hat viele viele Arbeitsplätze in Holland geschaffen...ne für Holländer in Deutschland....da Holland ja auch keine flüchtlinge aufnimmt, oder damit Holland keine aufnehmen muss, haben sie alles was man dafür braucht, Container etc. an Deutschland verkauft und und den holländischen Sperrmüll der dort eingebaut wurde, kann natürlich nur von Holländern rausgerissen und neu eingebaut werden......:icon_mrgreen: natürlich alles ohne irgendwelchen lästigen Ausschreibungen.....
 

Zeitkind

Mitarbeiter
Super-Moderator/in
Mitglied seit
30 Jan 2015
Beiträge
3.645
Gefällt mir
5.450
#17
Also, Merkelt auf, Ihr Unterdrückten dieser Erde, und erweckt unsere "marktkonforme Demokratie".
... ironie ende.
es gibt keine marktkonfirmität in der bestehenden gesellschaftsform mit diesem falschen wertesystem. allenfalls eine wirtschaftsdiktatur, welche inzwischen alle gesellschaftsbereiche einnimmt.
marktwirtschaft in der gegenwärtigen form widerspricht einer demokratie.

Merkel tut das was sie am besten kann - nix. Die holländer müssen ja noch immer ziemliche schiss vor uns haben, dass sie dafür geehrt wird. Ist schon ne komische Welt in der wir leben, oder?
massenmörder und kriegstreiber obama hat ja auch den friedensnobelpreis bekommen.
offensichtlich für seine zahlreichen, "friedenstiftenden" militärbasen und seine "friedlichen" interventionen in zahlreiche länder dieser erde. seine waffen töten friedlich....
da weis man, was diese "auszeichnungen" wert sind.
 

Barthel Schink

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
17 Mrz 2016
Beiträge
278
Gefällt mir
7
#19
Euch ist aber schon klar, daß man nix verteilen kann, wenn nix da ist???

Ich will auf keinen Fall das "Wertesystem" verteidigen, aber ich finde es nicht angebracht auf derart hohem Niveau rumzuheulen und Merkel für alles den schwarzen Peter zuzuschieben.

Die innerdeutschen Verteilungskämpfe müssen wir schon selber führen - das kann uns niemand abnehmen!
 

Buchfan

Elo-User/in
Mitglied seit
15 Okt 2015
Beiträge
913
Gefällt mir
255
#20
...

Die innerdeutschen Verteilungskämpfe müssen wir schon selber führen - das kann uns niemand abnehmen!
Das halte ich schon jetzt für schwierig, aber TTIP und CETA werden es noch viel schwieriger machen. Schätze ich mal.

Die Verteilungskämpfe sind bereits auf globaler Ebene "outgesourced". Die Folgen spüren wir u.a. in H4.
 

arbeitslos in holland

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
16 Aug 2010
Beiträge
9.576
Gefällt mir
1.945
#21
Merkel hat viele viele Arbeitsplätze in Holland geschaffen...ne für Holländer in Deutschland....da Holland ja auch keine flüchtlinge aufnimmt, oder damit Holland keine aufnehmen muss, haben sie alles was man dafür braucht, Container etc. an Deutschland verkauft und und den holländischen Sperrmüll der dort eingebaut wurde, kann natürlich nur von Holländern rausgerissen und neu eingebaut werden......:icon_mrgreen: natürlich alles ohne irgendwelchen lästigen Ausschreibungen.....
ja, sehr feinsinnig und klug geschrieben :icon_klatsch:

den NL ist es völlig egal, warum DE die container zu stets höheren wucherpreisen abnimmt, hauptsache DE zahlt. NL selber ist SEHR restriktiv was asyl angeht, das wird auch von der mehrheit in NL so gewünscht.

warum neoliberale politiker sich gegenseitig (mit solchen überflüssigen auszeichnungen) auf die schulter klopfen ? hat man doch gerade in spanien ein linkes bündnis verhindert, weil man plötzlich die leute damit überrascht hat, das staaten ihre staatsschulden auch zurückzahlen müssten(wenn keine neoliberale regierung mehr am ruder ist, versteht sich) :biggrin:
das man jetzt in piräus(GR)die CN sitzen hat, das ist der einzige wehrmutstropfen, tjo :icon_cool:

die ehemals linke vorzeigepartei syriza, macht mittlerweile 100% neoliberale politik :icon_daumen:
mit erich honecker gesprochen:

den neoliberalismus in seinem lauf, hält weder ochs' noch esel auf
 

Barthel Schink

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
17 Mrz 2016
Beiträge
278
Gefällt mir
7
#22
Das halte ich schon jetzt für schwierig, aber TTIP und CETA werden es noch viel schwieriger machen. Schätze ich mal.

Die Verteilungskämpfe sind bereits auf globaler Ebene "outgesourced". Die Folgen spüren wir u.a. in H4.
Es wäre nur schlimm, wenn wir in einem Land leben müßten, in dem eben die Werte für die der Preis steht,so behandelt werden wie in der Türkei, Osteuropa (Polen, Tschechien, Ungarn, Slowakei, Ukraine, Russland), dem Balkan, China, dem Orient und und und...

... ich sage ja gar nicht, daß ich den Neo-Kapitalismus von der Schäuble-Art mag - im Gegenteil - aber das was wir hier an Freiheiten, Sozialsystem und Gesundheitswesen haben, ist die notwendige Basis um darauf aufzubauen.

Die Grundstimmung ist doch nicht: "Laßt uns fairer mit anderen umgehen" sondern "ICH will mehr und zwar sofort!"

Bei diesem Scheiß Egoismus überlege ich mir dann lieber zweimal, mit wem ich mich solidarisiere...
 

ZynHH

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
6 Jul 2011
Beiträge
13.763
Gefällt mir
7.416
#23
Enkel werden ihre Grosseltern hassen, für ihren Egoismus und den Vertrauensschutz....:wink:
 

Barthel Schink

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
17 Mrz 2016
Beiträge
278
Gefällt mir
7
#24
...
hast du das von der BLöD abgeschrieben?
was bitte meinst du mit deutschland?
die wirtschafts- pharma- und rüstungslobby oder deren steigbügelhalter in den behörden und ämtern?

ist das für dich deutschland?
die menschen kommen in deinem deuschland offenbar nicht vor.
was meinst du mit stark?

die stärke,

  • andere staaten bis zur kolonialisierung in den ruin zu treiben?
  • programme zur versklavung und demokratieabbau europaweit zu installieren?
  • sich aktiv an kriegshandlungen gegen andere länder zu beteiligen?
  • die aufgabe der brd-souveränität?
  • die enge zusammenarbeit mit diktatoren?
ich bin nicht deutschland. eher schäme ich mich für die "regierung" des landes, in welchem ich leben muß.
dein propagiertes deutschland ist auf dem besten weg ins chaos.
und wenn du dich mal mit dem kriesenzyklus und dessen anzeichen beschäftigen würdest,
dann wäre dir bewußt, das auch auf dieses land schwere zeiten zukommen.
auch dein propagiertes "deutschland" ist teil einer blase...
Ich meine es genauso, wie ich in dem Post geschrieben habe: "im internationalen Vergleich!"

Schaut in die Kohl-Zeit zurück. Da war Deutschland und Europa ein Spielball zwischen der USA, Russland und der Opec.

Natürlich ist es "BLÖD"- Jargon das so verkürzt zu schreiben, aber nur für die mit dem Button: "BLÖD denkt für mich"" :wink:

Das Wirtschaftssystem des Neo-Kapitalismus basiert auf dem ständigen Vorhandensein von externen Märkten, die bedient werden können. Leider ist es das derzeit weltweit dominierende Wirtschaftssystem und die Globalisierung bringt zwangsläufig Migrationswellen mit sich... nicht nur Kriegsflüchtlinge, sonder es steht uns in Europa ein Jahrhundert der Umwelt- und Armutsmigration bevor.

Schaut hier auch mal jemand über den Tellerrand und fragt sich, wie man da etwas gegen machen kann und wo das Geld herkommen soll?

Das wird nicht von Amis, Chinesen, Saudis oder Putin kommen.

Die Punkte, die du anführst, kotzen mich auch an... aber es sind Punkte des Wirtschaftssystems "Neo-Kapitalismus" und keine Merkelspezifischen Aspekte.

Mich würde allerdings mal konkret interessieren, welchen Kriesenzyklus und welche Anzeichen du meinst - es gibt da einige recht unterschiedliche...

Enkel werden ihre Grosseltern hassen, für ihren Egoismus und den Vertrauensschutz....:wink:
Oh ja! Ich bin froh, daß ich keine Kinder habe, die mich irgendwann fragen, warum ich nicht mehr gemacht habe...
 

ZynHH

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
6 Jul 2011
Beiträge
13.763
Gefällt mir
7.416
#25
Oh ja! Ich bin froh, daß ich keine Kinder habe, die mich irgendwann fragen, warum ich nicht mehr gemacht habe...
Ich darf dir ja garnicht mehr antworten...aber die Welt kann froh sein, das jemand wie du keine Kinder hat....und du bald austirbst. :wink:
 

Barthel Schink

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
17 Mrz 2016
Beiträge
278
Gefällt mir
7
#26
Ich darf dir ja garnicht mehr antworten...aber die Welt kann froh sein, das jemand wie du keine Kinder hat....und du bald austirbst. :wink:
Wer redet denn von aussterben... während ihr noch heulend an Merkels Thon nagt, bis euch die Zähne ausfallen oder ein neuer Führer erscheint, dem ihr als gehorsame Lemminge hinterherdackeln dürft, werde ich als Alien am Biervulkan wiedergeboren :icon_party:
 

Buchfan

Elo-User/in
Mitglied seit
15 Okt 2015
Beiträge
913
Gefällt mir
255
#27
Wer redet denn von aussterben... während ihr noch heulend an Merkels Thon nagt, bis euch die Zähne ausfallen oder ein neuer Führer erscheint, dem ihr als gehorsame Lemminge hinterherdackeln dürft, werde ich als Alien am Biervulkan wiedergeboren :icon_party:
Ich schliess mich an. Wenigstens was den Biervulkan betrifft. Bin breit, von einem Bier! Komm ich jetzt demnächst bald in den Himmel? Wenigstens dorthin?
 
Oben Unten