• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Höhe der Krankenkassenbeiträge, die die Jobcenter zahlen?

E

ExitUser

Gast
  Th.Starter/in  
#1
Hallo alle zusammen,
kann mir jemand sagen, wie hoch die Krankenkassenbeiträge sind, die das JC zahlt?
In diesem Fall für die AOK.
Im Leistungsbescheid steht nämlich nichts darüber drin.
Ich muss es wissen, weil es die Rückzahlung meiner Lebensgefährtin betrifft, die wegen meines hohen Übergangsgeldes auch aus ALG II rausfällt.
 

schnuckelfürz

Forumnutzer/in

Mitglied seit
4 Feb 2014
Beiträge
794
Gefällt mir
298
#2
Hallo alle zusammen,
kann mir jemand sagen, wie hoch die Krankenkassenbeiträge sind, die das JC zahlt?
In diesem Fall für die AOK.
Im Leistungsbescheid steht nämlich nichts darüber drin.
Ich muss es wissen, weil es die Rückzahlung meiner Lebensgefährtin betrifft, die wegen meines hohen Übergangsgeldes auch aus ALG II rausfällt.
§ 241 SGB V Allgemeiner Beitragssatz - dejure.org :popcorn:

Und unter "sonstige Personen ohne Einkommen"
Krankenkassen.de - Krankenkassenbeitrag: Selbstständige und andere freiwillig Versicherte

Krankenkassen.de - Krankenkassenbeitrag für freiwillig Versicherte

https://www.aokplus-online.de/tarif...ege-fuer-sonstige-freiwillige-mitglieder.html
 

joelle

Elo-User/in
Mitglied seit
10 Aug 2012
Beiträge
310
Gefällt mir
78
#3
Haben nicht derzeit noch alle Krankenkassen die gleichen Beitragssätze? 15,5 % plus Pflegeversicherung, abhängig davon, ob man eigene Kinder hat?

Hab ich deine Frage richtig verstanden, deine Freundin muss sich selbst versichern und du möchtest wissen, wie hoch die Beiträge sind?

Deine Freundin muss sich nach ihrem Einkommen "freiwillig" versichern. Bei mir waren das damals (2010) ohne -(!) eigenes Einkommen etwa 150 Euro im Monat Beiträge für die Krankenkasse, ausgehend von einer Mindestbemessungsgrenze um die 850 Euro. Mittlerweile ist es wohl etwas teurer geworden, die Bemessungsgrenze liegt bei 921,67 EUR (2014) monatlich.
 
E

ExitUser

Gast
  Th.Starter/in  
#5
@ joelle, selbst versicher muss sie sich.
Das kostet so um die 160 Euro monatlich.
darüber haben wir uns schon erkundigt.

Worum es mir geht, ob das JC diese Berträge auch so gezahlt hat, oder ob sie höhere Beiträge an die Kasse bezalt haben.

Ich bekomme ein hohes Übergangsgeld der DRV, so dass meine Lebensgefährtin aus dem ALG auch rausfällt, und ich von eineinhalb Monaten unseren kompletten Regelsatz erstatten muss.
Dazu gehören dann ja wohl auch die Krankenkassenbeiträge meiner Lebensgefährtin.
 

ZynHH

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
6 Jul 2011
Beiträge
13.763
Gefällt mir
7.416
#6
Dazu gehören dann ja wohl auch die Krankenkassenbeiträge meiner Lebensgefährtin.
Da solltest du checken, ob die KK die Beiträge auch ans JC rückgeführt hat bevor du sie nochmal bezahlst. Ich bezweifle, dass die KK das tut.
 
E

ExitUser

Gast
  Th.Starter/in  
#7
Da solltest du checken, ob die KK die Beiträge auch ans JC rückgeführt hat bevor du sie nochmal bezahlst. Ich bezweifle, dass die KK das tut.

Das Problem ist ja, dass die DRV die Rückerstattung direkt mit dem JC abwickelt, und ich aussen vor stehe:mad:
Und da die SB von der Leistungsabteilung unseres JC sehr einfach gestrickt ist, geht das sowieso alles schief.
Werde morgen erstmal die Krankenkasse meiner Lebensgefährtin anrufen.
 

Anna B.

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
5 Jul 2011
Beiträge
7.805
Gefällt mir
5.416
#8
das verrechnet m.E. die KK direkt mit dem JC, aber frag vorher mal bei der KK...
 

Purzelina

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
26 Nov 2010
Beiträge
5.709
Gefällt mir
2.047
#9
Ab 01.01.2014 werden 142,14 € für KV-Beiträge + 20,52 PV-Beiträge (ohne Kinder) an die KK überwiesen.
 
Oben Unten