• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Hochqualifizierte Stelle - Da fällt mir nix mehr ein!!!!

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Wernersen

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
9 Apr 2006
Beiträge
110
Gefällt mir
0
#1

Arania

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
17.180
Gefällt mir
178
#2
bei dem Link kommt man nur auf die Startseite ;)
 

Wernersen

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
9 Apr 2006
Beiträge
110
Gefällt mir
0
#3
Hallo Arania,

also wenn Du den ganzen Schladderadatz als HTML Link in Deinen Browser(ob IE oder Mozilla oder sonsteinen), dann kommst Du genau auf diese Seite bei der Firma Ar..., das ist eine Seite von ehemals www.opusforum.org, das gibts aber leider nicht mehr.
Ansonsten kommst Du auch über http://muenchen.kijiji.de dahin, dann mußt Du unter Stellenangebote "IT/Telekom &EDV" klicken , da steht sie unter
"2 Hilfskräfte für den IT-Bereich etc" an zweiter Stelle.

Nochmal der kürzere Link:
http://muenchen.kijiji.de/f-Stellenangebote-IT-Telekom-EDV-W0QQCatIdZ65
vielleicht klappts ja mit dem.

Grüße Wernersen
 

Wernersen

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
9 Apr 2006
Beiträge
110
Gefällt mir
0
#6
@DummwieBrot

Ja, das kijiji-Forum ist die Nachfolge von Opusforum.org, aber leider viel schlechter, da gibts viel weniger Stellen und unübersichtlicher ist es auch.
Für mich nehm ichs nicht mehr her. :motz:

Grüße Wernersen
 

Baerendienst

Elo-User/in

Mitglied seit
15 Aug 2006
Beiträge
72
Gefällt mir
0
#7
Wernersen sagte :
@DummwieBrot

Ja, das kijiji-Forum ist die Nachfolge von Opusforum.org, aber leider viel schlechter, da gibts viel weniger Stellen und unübersichtlicher ist es auch.
Für mich nehm ichs nicht mehr her. :motz:

Grüße Wernersen
Mal ernsthaft, da glaubt doch wohl hier keiner dran das man einen Zwangsarbeiter
hier hantieren lassen kann, zumindest nicht ohne Androhung bei Rabotage noch
im Serverraum mit Kopfschuss erledigt zu werden oder das dann nahestehende
Personen dafür leiden müssen.

Wie soll das gehen? Als Eurojobber: Der Informatiker reisst sich sensible Daten
unter den Nagel und verkauft z.B Kundendaten an die Konkurrenz,, der Chemiker
stellt nebenher LSD und MDMA her und verkauft ebenso die Forschung an die
Konkurrenz, der Betriebswirt verpetzt an die Steuerfahndung ....

wie soll das funktionieren ohne ein Mindestmass an Loyalität kann man doch niemanden
an irgend etwas sensibles dranlassen?
 

Martin Behrsing

Mitarbeiter
Redaktion
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
22.306
Gefällt mir
4.155
#8
es muss sich ja keiner bewerben und wenn doch, dann liefert man halt die Qualität für 6-7 EUR/Std. ab. Also PC auseinanderschrauben und beim Zusammenbau bleiben halt Teile übrig :twisted:
 

Baerendienst

Elo-User/in

Mitglied seit
15 Aug 2006
Beiträge
72
Gefällt mir
0
#9
Martin Behrsing sagte :
es muss sich ja keiner bewerben und wenn doch, dann liefert man halt die Qualität für 6-7 EUR/Std. ab. Also PC auseinanderschrauben und beim Zusammenbau bleiben halt Teile übrig :twisted:
Martin, hier mal kurz eine kleine Preisübersicht zum Thema IT:

Organisationsprogrammier 50-60 EUR/h
Anwendungsentwickler 60 -70 EUR/h
Systemadministartor 45-80 EUR/h

Seminare / Coaching 300 EUR - 450 EUR Tagessatz

Je nach Skill geht das natuerlich weiter nach oben auch jenseits 100 EUR (Solaris,
Oracle Veritas VxVM etc.)

Sklavenvermietung ist da auch drin, jeder Vermittler b zw "Projektmakler" nimmt ca.
10-20% nur kommt hier deutlich mehr bei den ausführenden Händen an.

Ich weiss allerdings nicht was die Stunde PC schrauben wert ist, vielleicht ja die
besagten 6 EUR. Dann bitte aber Board und Zusatzkarten mit den Händen
anpackgen, egal wo ihr die zu fassen bekommt und robuste Festplatten fallen
auch schon mal runter. Bitte aber nicht wie für die 6 EUR die Stunde arbeiten,
und erst recht nicht noch nicht für den einen frechen symbolischen Euro:

1. Habt ihr Anfahrt und verbraucht Kalorien
2. Gibt es tatsächlich besseres mit der Zeit anzufangen als sich an billigen
Gehäusen blutige Finger zu holen (oh ja, ich hab da eins)
3. Umsonst gibt es keinerlei Leistung.

Und falls hier jemand auf die Idee kommt zu argumentieren, ja aber man bekäme ja
Miete + Krankenversicherung(Basic) + Taschengeld gezahlt. Das wird nur deswegen
gezahlt das ich nicht die Leute auf dem Aldi Parkplatz überfalle, Sozialleistungen
sind weniger Leistungen am Einzelnen sondern dienen weltweit um schädliche
Verhältnisse zu stabilisieren.
 
Mitglied seit
12 Aug 2006
Beiträge
13
Gefällt mir
0
#10
Mal ernsthaft, da glaubt doch wohl hier keiner dran das man einen Zwangsarbeiter
hier hantieren lassen kann, zumindest nicht ohne Androhung bei Rabotage noch
im Serverraum mit Kopfschuss erledigt zu werden oder das dann nahestehende
Personen dafür leiden müssen.

Wie soll das gehen? Als Eurojobber: Der Informatiker reisst sich sensible Daten
unter den Nagel und verkauft z.B Kundendaten an die Konkurrenz,, der Chemiker
stellt nebenher LSD und MDMA her und verkauft ebenso die Forschung an die
Konkurrenz, der Betriebswirt verpetzt an die Steuerfahndung ....

wie soll das funktionieren ohne ein Mindestmass an Loyalität kann man doch niemanden
an irgend etwas sensibles dranlassen?

:lol: :lol: :lol:

Das ist sicher schon einkalkuliert im Endpreis, Loyalität kann man sicher mathematisch berechnen, auch im Minusbereich ;)

Und falls hier jemand auf die Idee kommt zu argumentieren, ja aber man bekäme ja
Miete + Krankenversicherung(Basic) + Taschengeld gezahlt. Das wird nur deswegen
gezahlt das ich nicht die Leute auf dem Aldi Parkplatz überfalle, Sozialleistungen
sind weniger Leistungen am Einzelnen sondern dienen weltweit um schädliche
Verhältnisse zu stabilisieren.
Meine Meinung - Wenns zu hart wird gehts sonst von alleine zurück in den Jungle mit der Gesellschaft


hrhr http://www.terz.org/texte/texte_02_06/bettelverbot.html
 

sternchen67

Elo-User/in

Mitglied seit
2 Sep 2006
Beiträge
25
Gefällt mir
0
#11
Leider scheint das heute gang und gebe zu sein. Mir hat man (Dipl.-Betriebswirtin) am Freitag einen 1-Euro-Job angeboten. Echt klasse fand ich toll, vielleicht sollte ich mein Diplom doch zu Klopapier umfunktionieren, brauch ich das wenigstens nicht kaufen :shock: Und das Arbeitsamt unterstützt diese Dinge mit Wonne nur damit die Leute aus der Statistik fallen und die Quote sinkt.

Zitat:
"Wie soll das gehen? Als Eurojobber: Der Informatiker reisst sich sensible Daten
unter den Nagel und verkauft z.B Kundendaten an die Konkurrenz,, der Chemiker
stellt nebenher LSD und MDMA her und verkauft ebenso die Forschung an die
Konkurrenz, der Betriebswirt verpetzt an die Steuerfahndung ..."

Irgendwie muss man ja an sein Geld kommen, wenn schon das Unternehmen nicht gerecht bezahlt. Man will ja schließlich auch leben :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

LG
 

maniac

Elo-User/in

Mitglied seit
21 Sep 2006
Beiträge
346
Gefällt mir
7
#12
nun... ich mache grad ne umschulung zum it-system-elektroniker... genau das fällt in meinen zukünftigen job... aber wenn ich sowas lese wie 6€/h für das ganze überlege ich mir echt möglist schnell ins ausland nach der umschulung zu gehen...

was mich am meisten aufregt, das das jobangebot für münchen gilt. so ziemlich die teuerste stadt was mieten angeht in deutschland. mit dem nettogehalt kann man nicht mal die miete alleine zahlen... allerhöchstens für nen wohnklo...

alles nur noch zum kotzen...
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten