-hilflos-

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

E1962

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
23 März 2012
Beiträge
9
Bewertungen
0
hallo an alle!

ich habe mich in diesem forum angemeldet, weil ich endlich hilfe brauche, einen guten rat - weil ich mir sonst nicht mehr selbst zu helfen weiß und fast am verweifeln bin!

ich will mich kurz fassen und versuche einfach mal meine not zu schildern:
vor einigen tagen hatte ich einen termin bei einer "perspektive" 50+ bei einer vermittlungscoachin. seit 8 jahren beziehe ich leider hartz4, und hatte seit dem nie einen ansprechpartner (fallmanager oder wie auch immer). jetzt nun hatte ich diesen termin.
diese "vermittlungscoachin" hatte in ihrem büro einen studenten dabei, der sich notizen machte und ihre angebliche "gedächtnisstütze" gewesen sein soll. kam mir schon etwas komisch vor, seit wann hat man denn das?!
nach kurzer einsicht in meine bewerbungsunterlagen (die ich ordnungsgemäß dabei hatte, und die auch aktuell sind) meinte sie, es wäre doch gut, wenn ich in einer bewerbungsmaßnahme teilnehmen würde. daraufhin fragte ich sie, ob ich daran teilnehmen müsse, und sie meinte, dass ich es nicht muss. daraufhin lehnte ich ab, was ihr wohl nicht so passte, das merkte ich ihr an.
meine vermittlungscoachin meinte dann aber, wenn ich innerhalb der nächsten 2 monate nichts habe an arbeit, müsste ich aber dann daran an dieser bewerbungsmaßnehme teilnehmen.
muss das wirkklich sein?
meine tochter, mitte zwanzig war letztes jahr auch schon darin, und es hat ihr so gut wie nichts gebracht. man wurde nur unter druck gesetzt, und in diesen 3 monaten wurde überwiegend nur zeit mit sinnlosen und irrsinnigen dingen abgesessen.

wie kann ich also diese maßnahme umgehen? kann man mir die leistungen streichen wenn ich erneut ablehne?
muss noch erwähnen, dass ich seit 2008 eine geringfügige beschäftigung habe, die beim JC gemeldet ist. das habe ich auch alles gesagt, nur meinte die coachin,dass ich es ja mit dem träger der maßnahme absprechen könne, wenn ich dort wäre. ich weiß aber genau, dass die maßnahme mal vor und nachmittag läuft, jeden tag ca. vier stunden. da kann ich meine stelle wohl vergessen!
habe leider keinen der sich mit all dem auskennt oder mich auch begleiten könnte bei irgendwelchen gesprächtermine!

es zerrt einfach nur an meinen nerven!:icon_sad:
hoffe auf hilfe!

lieben gruß
 

Hartzeola

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
10 August 2011
Beiträge
10.201
Bewertungen
3.449
kann man mir die leistungen streichen wenn ich erneut ablehne?

Darf sie nicht. Vorerst muss eine EGV geschlossen werden, in der eine bestimmte Maßnahme vereinbart wird, danach soll sie dich zu dieser Maßnahme zuweisen. Wenn du trotzdem nicht hin gehst, kann sie erst nur kürzen.

Dein Nebenjob schutzt dich nicht generell vor Maßnahmen, mann kann aber damit motivieren, dass ein Aufhören deine Bedürftigkeit steigern wird.
 
E

ExitUser

Gast
Also wenn eine geringfügige Beschäftigung vorliegt, und diese durch eine Maßnahme gefährdet wird, dann vergrößert man ja seine Bedürftigkeit. Dies widerspricht dem SGB II Gesetz, das aussagt, dass der Hilfebedürftige alles zu tun hat um seine Bedürftigkeit zu verringern.
Ich würde ein Schreiben an das JC aufsetzen und um schriftlichen Vortrag innerhalb einer angemessenen Frist von 5 Werktagen bitten, ob das JC ausschließen kann, dass hier die Bedürftigkeit vergrößert wird und inwieweit hier das JC zu einer Regressübernahme bereit ist.

Natürlich wird das JC die Maßnahme in eine EGV packen wollen. Bei Unterschriftsverweigerung wird dann daraus ein Verwaltungsakt gebastelt. Nun ist das JC zum wirtschaftlichen Umgang mit öffentlichen Geldern verpflichtet. Ein Bewerbungstraining setzt also voraus, dass eine Art Lehrplan mit Erfolgskontrolle vorliegen sollte. Um diesen würde ich bitten. Sollte dann bei Teilnahme an der Maßnahme festgestellt werden, dass nichts gemacht wurde, das dem Lehrplan entspricht, kann man hier das JC wegen Verschwendung von Steuergeldern an die Kiste fahren...
Hier wird nur die Maßnahmeindustrie gefüttert und gestützt, nicht aber der Elo.
 

Konstabler

Accountproblem bitte Admin informieren.
Mitglied seit
19 Dezember 2011
Beiträge
1.769
Bewertungen
674
muss noch erwähnen, dass ich seit 2008 eine geringfügige beschäftigung habe, die beim JC gemeldet ist. das habe ich auch alles gesagt, nur meinte die coachin,dass ich es ja mit dem träger der maßnahme absprechen könne, wenn ich dort wäre. ich weiß aber genau, dass die maßnahme mal vor und nachmittag läuft, jeden tag ca. vier stunden. da kann ich meine stelle wohl vergessen!


Nimm Pril, Pril entspannt:icon_smile:

Du kannst dich kaum gegen die Maßnahme wehren, und es läuft dann so, wie die Sachbearbeiterin vom Jobcenter das gesagt hat:

Du gehst deiner Arbeit wie gewohnt nach, und nach der Arbeit findest du dich bei der Maßnahme ein. Die Details werden dann mit dem Massnahmeträger besprochen und der bespricht das mit dem Jobcenter (oder auch nicht).

Dein Job ist ein Vertragsverhältnis, dieses Vertragsverhältnis musst du erfüllen. Erst danach kommt die Maßnahme.

Sollte man dir ein Schriftstück zum Unterschreiben vorlegen, was die Maßnahme behandelt, musst du nur darauf achten, dass bei einer Maßnahmevereinbarung auch dein Job entsprechend Berücksichtigung findet.
 
G

gast_

Gast
Sollte man dir ein Schriftstück zum Unterschreiben vorlegen, was die Maßnahme behandelt, musst du nur darauf achten, dass bei einer Maßnahmevereinbarung auch dein Job entsprechend Berücksichtigung findet.
Man unterschreibt grundsätzlich nichts ungeprüft: Verlangen, das mitnehmen zu dürfen, was man unterschreiben soll... nicht unter Druck setzen lassen!
 
Mitglied seit
9 Dezember 2011
Beiträge
1.383
Bewertungen
350
seit 8 jahren beziehe ich leider hartz4, und hatte seit dem nie einen ansprechpartner (fallmanager oder wie auch immer). jetzt nun hatte ich diesen termin.

Ausgeschlafenes JC ???

nach kurzer einsicht in meine bewerbungsunterlagen (die ich ordnungsgemäß dabei hatte, und die auch aktuell sind) meinte sie, es wäre doch gut, wenn ich in einer bewerbungsmaßnahme teilnehmen würde. daraufhin fragte ich sie, ob ich daran teilnehmen müsse, und sie meinte,

Lasse ihr doch Ihre Meinung ! :icon_party:
Nur schriftliches zählt und das warte bitte ab !


meine vermittlungscoachin meinte dann aber, wenn ich innerhalb der nächsten 2 monate nichts habe an arbeit, müsste ich aber dann daran an dieser bewerbungsmaßnehme teilnehmen.

Hat sie auch Vermittlungsvorschläge/Stellenangebote ???

muss das wirkklich sein?
meine tochter, mitte zwanzig war letztes jahr auch schon darin, und es hat ihr so gut wie nichts gebracht. man wurde nur unter druck gesetzt, und in diesen 3 monaten wurde überwiegend nur zeit mit sinnlosen und irrsinnigen dingen abgesessen.

wie kann ich also diese maßnahme umgehen? kann man mir die leistungen streichen wenn ich erneut ablehne?

Auf schriftliches warten !!!

muss noch erwähnen, dass ich seit 2008 eine geringfügige beschäftigung habe, die beim JC gemeldet ist. das habe ich auch alles gesagt, nur meinte die coachin,dass ich es ja mit dem träger der maßnahme absprechen könne, wenn ich dort wäre. ich weiß aber genau, dass die maßnahme mal vor und nachmittag läuft, jeden tag ca. vier stunden. da kann ich meine stelle wohl vergessen!

Nein, nicht vergessen !!!
Arbeit geht vor Maßnahme !!!


lieben gruß

.
 

gizmo

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
12 Dezember 2011
Beiträge
3.905
Bewertungen
1.256

E1962

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
23 März 2012
Beiträge
9
Bewertungen
0
hallo an alle!

möchte mich zuerst bei allen bedanken, die hier ihr interesse an meinem problem gezeigt haben!
musste erst mal wieder einen klaren kopf bekommen und die gedanken neu sortieren!

über google habe ich eine webseite gefunden, nennt sich kompass -arbeitsloseninitiative.
ich werde versuchen, das nächstmögliche treffen zu besuchen. hoffe, die können einem vor ort auch helfen.
 

E1962

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
23 März 2012
Beiträge
9
Bewertungen
0
nochmal auf euer geschriebenes genauer einzugehen:

@Laienhartzi: ja, sind wohl jetzt ausgeschlafen!!..so scheint es mir auch:icon_klatsch:

nein, sie hatte keine stellenangebote für mich. sie sagte, sie hätte da was für mich, aber es ist nichts gekommen an vorschlägen.
ich meine auch,dass arbeit vor irgendwelchen maßnahmen geht! ich brauche das geld dringend für einen umzug, weil es hier in meiner umgebung echt schlecht mit dem arbeitsmarkt aussieht, und ich in eine nächstgrößere stadt ziehen möchte um hier nicht zu versauern! deswegen arbeite ich um jeden cent zu sparen für dem umzug! also finde ich eine maßnahme reine zeitverschwendung, die sowieso nicht hilft meinem ziel näher zu kommen! aber das brauch ich sicherlich hier niemanden zu erzählen! ;)

@gizmo: vielen dank für die interessanten links!

@tex65: als geldverschwendung sehe ich solche maßnahmen auch!
mit meinem job kann ich wenigstens etwas verdienen und zur seite legen, aber bei einer maßnahme eben nicht..wüsste gar nicht wie ich das zeitlich vereinbaren sollte, wenn es so wäre. mein chef wäre alles andere als begeistert, wenn ich ihm jeden woche sage, ob ich die kommende woche vor oder nachmittags komme.
 

rslg

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
9 August 2011
Beiträge
952
Bewertungen
217
hallo
neu bin ich und vielleicht nicht im richtigen forum aber ich versuch es mal die frage zu stellen

ich bin seit monaten in einer maßnahme zum pflegehelfer
ich habe die schule erfolgreich beendet und mein praktikum mit 1 bestanden so nun müßte ich noch einen führeschein machen in 4 wochen ..ich war bei der fahrschule und die wollten einemn auf mich gerechten stdplan machen da ich 2 kleine kinder habe ...nun der schreck das war nix ....ich habe zeiten bekommen die garnicht gehen ...und außerdem hätte ich die changs an meinem praktikumsplatz auch weiterhin zu arbeiten ...nun meine frage wenn ich den führeschein nicht machen will oder kann was kann mir da passieren angemeldet hab ich mich für die prüfung noch nicht und auch noch keine fahrstd und theorie

Hallo bienemaja2012,

mach bitte dafür ein neues Thema auf.
Hast eine PN
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten