Hilfebitte Antragstellung ALG II trotz Rente und Demenzerkrankung

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Zita

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
2 Februar 2006
Beiträge
410
Bewertungen
8
Hallo,

nun hat die Untersuchung leider eine Demenzerkrankung im Anfangsstadium bei meinem Mann erbracht.

Hierfür benötige ich eure Hilfe bei folgenden Fragen:

Rente meines Mannes knapp ALG II Satz - Frage: Wie beantrage ich die Differenz zu dem ALG II Satz? Minimale Beträge bedeuten hier ja schon eine Menge. Nebenkostenabrechnung dürfte auch höher ausfallen.

Muss nächsten Monat einen Nachfolgeantrag für meinen Anteil einreichen. Kann ich beide wegen einer Bedarfsgemeinschaft aufführen?

Welche finanziellen Zuschläge gibt es bei Demenz? Heizkosten immer noch Pauschale (33,00 Euro) trotz Klage- noch immer kein Urteil. Am Tag ca. 15 Grad in der Wohnung und Ratenzahlung 30 Euro monatlich an die Gemeinde für Lieferung von 600 l Öl im Nov.(leider auch schon wieder durch die Kälte auf Sparflamme)

Auch die "Essenpauschale" bereitet Probleme, da Demenzkranke nur ein geringes Sättigungsgefühl haben und wir einiges mehr benötigen.

Alles in allem eine Sch------ lage und wenn unsere Söhne nicht ständig etwas zustecken, unerträglich.

Bitte antwortet, wenn ihr Hilfe habt.

Gruß
Zita
 

Vater Flodder

Elo-User'in - eingeschränkt
Mitglied seit
14 Februar 2007
Beiträge
332
Bewertungen
0
Frage: Wie beantrage ich die Differenz zu dem ALG II Satz?
Veränderungsantrag unter Angabe seiner Einkünfte.


Kann ich beide wegen einer Bedarfsgemeinschaft aufführen?
Wirst du auch müssen, da sich dein Mann gegenüber der ARGE aufgrund seiner Erkrankung nicht selbst vertreten kann (mutmaßliche Einwilligung).


Welche finanziellen Zuschläge gibt es bei Demenz?
Ich tippe mal, dass es keine Zuschläge gibt, hoffe aber für dich, dass es hier Leute gibt, die es besser und genauer wissen.

Pflegestufe beantragen/erweitern

Für dich als Pflegende: Rentenantwartschaften

Demenzkranke nur ein geringes Sättigungsgefühl haben und wir einiges mehr benötigen
Möglicherweise über den Hausarzt hochkalorische Nahrung verschreiben lassen :confused:


Bitte antwortet, wenn ihr Hilfe habt
Zusätzlich würde ich mich noch schlau machen in einem Forum wo sich pflegende Angehörige austauschen. Dort könntest du womöglich wertvolle Tipps von Betroffenen erhalten.
 

münchnerkindl

Elo-User*in
Mitglied seit
5 November 2006
Beiträge
1.732
Bewertungen
108
Sind hier nicht eher ergänzende Sozialleistungen vom Sozialamt fällig?

ALG2 ist ja nur für arbeitsfähige Personen gedacht.
 

Zita

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
2 Februar 2006
Beiträge
410
Bewertungen
8
Das war meine Überlegung. Rente steht unter SGB 12 und ich möchte wissen, ob dennoch ein Antrag auf ALGII für beide beantragt werden muss.

Arbeiten kann mein Mann nicht mehr und erhält ja auch Rente.

Es könnte allerdings auch sein, dass wir getrennte Anträge einreichen müssen. Mein Mann beim Sozialamt und ich über ALG II.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten