Hilfe - Zu Eltern gezogen Ü25 ab 01.07 ALG 1 und Antrag auf aufstockende Leistungen

Leser in diesem Thema...

WaldLau

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
20 Juni 2016
Beiträge
1
Bewertungen
0
Hallo,

ich wär für Hilfe sehr dankbar.

Meine Situation sieht wie folgt aus.
Seit heute dem 01.07. bin ich arbeitlos. AlG 1 (250 €) wurde mir bereits bewilligt.

Nach Trennung im Juni musste ich leider vor einigen Tagen zu meinen Eltern ziehen, da ich keine andere Wohnung gefunden habe.

Bei meiner Eltern (beide in Rente) erhalte ich in deren Eigentum ein Zimmer und darf Küche und Bad mitbenutzen. Hierfür habe ich ein Mietvertrag unterzeichnet(100 € für 27m²).
Die Miete für den restlichen Juni und für Juli habe ich bereits mit meinem letzten Gehalt auf das gewünschte Konto meiner Mutter überwiesen.
Von meinen Eltern erhalte ich zudem keine wirtschaftliche oder anderweitig Unterstützung und muss deshalb eigenständig Wirtschaften.

Heute bin ich dann ins Jobcenter Bonn gegangen um meinen Antrag abzuholen.
Habe jedoch keinen Antrag erhalten sondern nur einen Termin am Montag zur Vorsprache und Antragsabholung.

Zusätzlich sollte ich heute ein Dokument ausfüllen müssen, in dem ich laut Sachbearbeiterin alle in der Wohnung lebenden Personen eintragen werden sollen. Eingetragen habe ich meiner Eltern und meinen arbeitenden Bruder.

Nun habe ich Angst unwillentlich eine Haushaltsgemeinschaft zugestanden zu haben, da mir im Nachhinein aufgefallen ist, dass dort im Text alle weiteren im Haushalt lebenden Personen einzutragen sind.

Habe ich eben einen großen Fehler begangen? Wie sollte ich nun am besten vorgehen? Ein Schreiben oder Widerspruch heute dort abgeben?

Freundliche Grüße
 

gelibeh

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2005
Beiträge
23.654
Bewertungen
17.054
Nun habe ich Angst unwillentlich eine Haushaltsgemeinschaft zugestanden zu haben, da mir im Nachhinein aufgefallen ist, dass dort im Text alle weiteren im Haushalt lebenden Personen einzutragen sind.
könnte sein, dass die Dich schon ausgetrickst haben. Da musst Du bei den anderen Sachen aufpassen. Du lebst alleine in einer Bedarfsgemeinschaft, in Deinem Haushalt lebst nur Du, in der Wohnung leben noch X weitere Personen, mit denen Du eine Wohngemeinschaft bildest. Wie schon gesagt, Anlage HG nicht ausfüllen. weiß jetzt nicht, wie man den unterschriebenen Zettel rückgängig machen kann.
 
Oben Unten