Hilfe! ZAF nimmt Kontakt zu mir auf

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

JulieOcean

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
12 Dezember 2012
Beiträge
966
Bewertungen
430
Ich hatte mich auf einen VV mit RFB für eine Zeitarbeitsklitsche bewerben müssen. Trotz aller Umsicht habe ich jetzt von denen Post bekommen. Darin heißt es:

Vielen Dank für Ihre Bewerbung und ihr Interesse an unserem Unternehmen. Da Sie in Ihrer Bewerbung keine Telefonnummer angegeben haben, würden wir uns sehr freuen, wenn Sie sich unter Telefon xxxxx mit uns in Verbindung setzen.

Was mache ich jetzt?
 

Hartzeola

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
10 August 2011
Beiträge
10.202
Bewertungen
3.449
Was mache ich jetzt?

Hi,

ZAF bekommt auch einen Vordruck des VV und muss dem JC das Ergebnis mitteilen.

Ein Vorstellungsgespräch bei einer ZAF ist üblich und bedeutet erst gar nichts.
 

JulieOcean

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
12 Dezember 2012
Beiträge
966
Bewertungen
430
Ein Vorstellungsgespräch bei einer ZAF ist üblich und bedeutet erst gar nichts.
Die wollen ja erst mal, dass ich sie anrufe. Gibt es da bestimmte Fristen, oder könnte ich zum Beispiel den Anruf und ein später folgendes Vorstellungsgespräch hinauszögern, um so ein gewisses Desinteresse zu signalisieren?

Ich bin echt von der Rolle, da ich selbstständige Aufstockerin bin und jetzt tatsächlich Gelegenheit hätte, meine Einkünfte zu steigern - aber wenn man mit solchen Nervereien wie der Abwehr von ungewollten Stellen konfrontiert ist, dann kostet das natürlich Nerven, die anderweitig fehlen. :icon_dampf:
 
S

Steamhammer

Gast
Oh Scheissse,Julie.Diese Unternehmer kennen keine Skrupel,wenn sie bei ihrer Zusammenarbeit mit den JC darauf spekulieren,Menschen in die Sanktionsspirale reinreißen zu können.Kannst nur schauen,ob Du gesundheitliche Einschränkungen nachweisen kannst,kein Auto hast,und Qualis weit jenseits des Stellenprofils ausschmücken kannst.Und eben gleichzeitig Fragen aus dem verlinkten Katalog stellst.Hoffe,Du kommst da raus.
 

gelibeh

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2005
Beiträge
23.663
Bewertungen
17.055
Wenn Dumit denen telefonieren solltest, mach denen gleich klar, dass Du Dich nur auf die ausgeschriebene Stelle beworben hast und mit der Aufnahme Deiner Daten in einen Bewerberpool nicht einverstanden bist. Sollte die Stelle nicht mehr vorhanden sein, dürfen die Deine Daten nicht an andere Arbeitgeber weiterleiten.
 

Hartzeola

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
10 August 2011
Beiträge
10.202
Bewertungen
3.449
Die wollen ja erst mal, dass ich sie anrufe. Gibt es da bestimmte Fristen, oder könnte ich zum Beispiel den Anruf und ein später folgendes Vorstellungsgespräch hinauszögern, um so ein gewisses Desinteresse zu signalisieren?

Du musst Dich dort nicht sofort melden. Ein Zögern bedeutet aber überwiegend, dass Du etwas Dir Unangenehmes verschiebst.

Ach ja, der erste vorgeschlägene Termin soll Dir nicht unbedingt passen, weil Du selbständig bist und viel zu tun hast. Sei aber vorsichtig.
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
19.278
Bewertungen
26.798
Julie, wenn du dort anrufen solltest, sag denen , das du kein Telefon hast und ein Rückruf nicht geht, wenn der Mitarbeiter grad keine zeit hat.... Ich würde schriftlich einen Termin der dir gut passt vorschlagen... Montags um 8.00 oder Freitags um 17:30h
 

JulieOcean

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
12 Dezember 2012
Beiträge
966
Bewertungen
430
Kannst nur schauen,ob Du gesundheitliche Einschränkungen nachweisen kannst,kein Auto hast,und Qualis weit jenseits des Stellenprofils ausschmücken kannst.Und eben gleichzeitig Fragen aus dem verlinkten Katalog stellst.
Mit dem Stellenprofil passe ich kaum überein. Ist eine Büroarbeit und hat nix mit meinem Beruf zu tun. Unter anderem wird eine Ausbildung in einem Bereich gefordert, die ich gar nicht habe. Aber das kennt man ja leider von VVs vom JC.

Wenn Dumit denen telefonieren solltest, mach denen gleich klar, dass Du Dich nur auf die ausgeschriebene Stelle beworben hast und mit der Aufnahme Deiner Daten in einen Bewerberpool nicht einverstanden bist.
Ja, das mache ich. Obwohl ich es schon in der Bewerbung getan habe... Merkwürdig in diesem Zusammenhang ist, dass in dem Brief den ich jetzt von denen bekam, steht: "Danke für Ihr Interesse an unserem Unternehmen", wo ich mich doch nur um eine bestimmte Stelle beworben habe. Sieht ganz nach dem Versuch aus, mich in den Pool zu schaufeln, was?
 

paulegon05

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
24 September 2012
Beiträge
826
Bewertungen
131
Julie, wenn du dort anrufen solltest, sag denen , das du kein Telefon hast und ein Rückruf nicht geht, wenn der Mitarbeiter grad keine zeit hat.... Ich würde schriftlich einen Termin der dir gut passt vorschlagen... Montags um 8.00 oder Freitags um 17:30h

das wird nicht viel bringen, habe ich auch schon versucht dann laden die dich samstagvormittag ein (habe ich schon erlebt, denn samstag ist laut gesetz ein "ganznormaler" arbeitstag)
 

gelibeh

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2005
Beiträge
23.663
Bewertungen
17.055
Sieht ganz nach dem Versuch aus, mich in den Pool zu schaufeln, was?
Ja und dem musst Du nicht zustimmen. Ich würde allerdings so wenig telefonieren wie möglich.
 

JulieOcean

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
12 Dezember 2012
Beiträge
966
Bewertungen
430
Ich würde allerdings so wenig telefonieren wie möglich.

Ah okay. Soll ich es statt dessen lieber so machen, wie es ZynHH vorschlägt?

Ich würde schriftlich einen Termin der dir gut passt vorschlagen...

Mir persönlich würde es eigentlich besser passen, wenn ich denen schriftlich was mitteilen könnte, also ich reiß mich nicht darum, die Bude anzurufen.
 
S

Steamhammer

Gast
Mit der unpassenden Quali kann es auch durchaus dazu kommen,daß die Dich dann auf eine Helferstelle bei ner Fabrik setzen wollen in Wahreit,weil die darauf aus sind,Dich beim Jobcemter anschwärzen zu wollen,wenn Du ablehnst.Deshaläb ist es sehr sinnvoll,wenn Du im Vorhinein klar machst,daß Du Dich nur für diese Stelle bewirbst und der Speicherung der Daten nicht zustimmst.Ich weiß,wie es Bekannten von mir bei sowas erging.Da ging es auch nicht um die ausgeschriebene Stelle und dann bekamen die dauernd VV von dieser Klitsche für immer schlimmere Stellen und kamen da nicht mehr raus ohne Sanktion.Weil sie sich in den Pool eintragen ließen.
 

SimdeB

Elo-User*in
Mitglied seit
26 August 2012
Beiträge
340
Bewertungen
68
Vielen Dank für Ihre Bewerbung und ihr Interesse an unserem Unternehmen. Da Sie in Ihrer Bewerbung keine Telefonnummer angegeben haben, würden wir uns sehr freuen, wenn Sie sich unter Telefon xxxxx mit uns in Verbindung setzen.

Was mache ich jetzt?

Ich würde da jetzt schon aufpassen, denn ich denke dass die ZAF das meldet mit der Telefonnummer. Ich würde daher bei der ZAF anrufen und mich ggf. vorstellen. Das ist leider das übliche Prozedere. Das heißt ja noch nicht, dass die dich nehmen!!!

Ich habe auch schon wieder einen VV von einer ZAF von der AfA bekommen und bekam 2 Tage später sogar noch ein Schreiben von der gleichen ZAF mit der Aufforderung meine Bewerbung zu mailen. Habe dann am Freitag (da die 3 Tage ablaufen) meine Bewerbung per Mail geschrieben vom VV.
Nun habe ich festgestellt, dass beim Schreiben von der ZAF eine ganz andere Mail Adresse angegeben ist. Werde, damit ich keinen Ärger bekomme nach Einhaltung der 3 Tages Frist, kurz eine E-Mail schreiben mit dem Hinweis, dass meine Bewerbung rausgegangen ist.

Hilfe!
DIESE ZAF SIND WIRKLICH DAS ALLERLETZTE!!!

 

Ein Hartzianer

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
25 Juli 2009
Beiträge
1.673
Bewertungen
698
Noch eine Feinheit zum Thema telefonieren:
Nutze dazu niemals deinen eigenen Anschluß, auch kein Handy !
Sonst bist du ein Argument, dort nicht schubbern zu müssen gleich quitt. :icon_evil:
 

echt machtlos

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
25 Januar 2013
Beiträge
1.561
Bewertungen
273
Hi,

ZAF bekommt auch einen Vordruck des VV und muss dem JC das Ergebnis mitteilen.

Ein Vorstellungsgespräch bei einer ZAF ist üblich und bedeutet erst gar nichts.

Wenn die auf Bewerbungen ohne Telefonnummer antworten ist der Job extrem scheiße und sie müssen unbedingt jemanden bekommen.
Ich weiß das dass ja wirklich nicht immer die Lösung sein kann aber in diesem Falle würde ich mich erstmal tatsächlich krankschreiben lassen.:icon_kinn:
 
M

Minimina

Gast
Ich würde mit denen auf keinen Fall telefonieren, denn dann kann die ZAF gegenüber dem JC alles mögliche behaupten, auch wenn es gar nicht besprochen wurde. Garnicht telefonieren bedeutet auch, jede Möglichkeit verhindern durch die ZAF beim JC denunziert zu werden.

Das Beste in solch einem Fall ist gleich ein Schreiben aufzusetzen, indem Du drei alternative Bewerbungstermine anbietest und falls diese Termine nicht passen sie Dir SCHRIFTLICH! einen Bewerbungstermin zusenden sollen (damit hast Du auch Nachweise). Zweitens dass Du mit der Aufnahme in den Bewerberpool nicht einverstanden bist und Dich nur auf die ausgeschriebene Stelle selbst bewirbst und dass Du mit einer Speicherung Deiner Daten nicht einverstanden bist, sollte es nicht zu einer Einstellung kommen.

Dieses Schreiben schickst Du per FAX!!! (aus dem Internetcafé mit Faxprotokoll) and die ZAF, denn damit können Sie dann nicht argumentieren, dass die Kommunikation zu lange dauert (Du kannst das sogar am Sonntag abschicken :biggrin:) und Du hast gleichzeitig den Nachweis, das Du Dich bemüht hast und was vereinbart wurde :icon_twisted:

LG MM
 

SimdeB

Elo-User*in
Mitglied seit
26 August 2012
Beiträge
340
Bewertungen
68
Wenn die auf Bewerbungen ohne Telefonnummer antworten ist der Job extrem Exkrement und sie müssen unbedingt jemanden bekommen.
Ich weiß das dass ja wirklich nicht immer die Lösung sein kann aber in diesem Falle würde ich mich erstmal tatsächlich krankschreiben lassen.:icon_kinn:

--> Willst du dich dann jedesmal vor einem Vorstellungstermin bei einer ZAF krankschreiben lassen???

Ich musste mich bis jetzt bei über 20 ZAF bewerben und zum Teil auch vorstellen!!! Ich lasse mich erst dann krankschreiben, falls es wirklich zu einem Vertrag mit einer ZAF kommen sollte.
Ich würde schon sehr gerne noch arbeiten, aber was die ZAF da anbieten und bezahlen ist wirklich unmenschlich. Manchmal bin ich echt verzweifelt und weiß gar nicht mehr weiter...
 

paulegon05

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
24 September 2012
Beiträge
826
Bewertungen
131
du könnest ja in einem Vorstellungsgespräch argumentieren, das du selstständig bist und in 1-2 Monaten nicht mehr auf hilfe des JC angewiesen bist
 

JulieOcean

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
12 Dezember 2012
Beiträge
966
Bewertungen
430
du könnest ja in einem Vorstellungsgespräch argumentieren, das du selstständig bist und in 1-2 Monaten nicht mehr auf hilfe des JC angewiesen bist

:icon_daumen: Gute Idee!

Das Beste in solch einem Fall ist gleich ein Schreiben aufzusetzen, indem Du drei alternative Bewerbungstermine anbietest und falls diese Termine nicht passen sie Dir SCHRIFTLICH! einen Bewerbungstermin zusenden sollen (damit hast Du auch Nachweise).

Mein Problem ist jetzt, dass die nur schreiben, dass ich sie anrufen soll, ohne, dass sie sagen warum. Heißt: Ich weiß ja (theoretisch) noch gar nicht, ob sie einen Vorstellungstermin vereinbaren wollen. Wäre es da nicht besser, wenn ich sie anriefe, und fragte, was sie wollen. Und wenn sie sagen "Vorstellungstermin", dann bitte ich um die schriftliche Zusendung von Terminen.

Noch mal zum Bewerberpool: Da dürfen die mich doch nicht ohne mein Wissen bzw. meine Zustimmung reinstecken, oder? In die Bewerbung hatte ich schon reingeschrieben, dass ich dem nicht zustimme.
 

paulegon05

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
24 September 2012
Beiträge
826
Bewertungen
131
ersetze 1-2 Monate besser durch in "nächster Zeit" das ist unverfänglischer, wenn sie dann nachhacken kannst du ja sagen 1-2 Monate
 

echt machtlos

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
25 Januar 2013
Beiträge
1.561
Bewertungen
273
"Willst du dich dann jedesmal vor einem Vorstellungstermin bei einer ZAF krankschreiben lassen???"

Natürlich nicht das habe ich ja auch geschrieben.

Mir mußt du nicht sagen wie nervig das mit den ZAFs ist ich habe auch meine Erfahrungen gemacht.
 
M

Minimina

Gast
Mein Problem ist jetzt, dass die nur schreiben, dass ich sie anrufen soll, ohne, dass sie sagen warum. Heißt: Ich weiß ja (theoretisch) noch gar nicht, ob sie einen Vorstellungstermin vereinbaren wollen. Wäre es da nicht besser, wenn ich sie anriefe, und fragte, was sie wollen. Und wenn sie sagen "Vorstellungstermin", dann bitte ich um die schriftliche Zusendung von Terminen

Aber Du hast doch auch einen eigen Kopf den Du benuzten kannst, oder muss man wirklich jeden Satz vorkauen:icon_eek:? Dann schreibst Du eben dass Dein Telefon kaputt ist, und/oder dass Du gerne schriftlich mitgeteilt haben willst worum es geht damit Du Dich vorbereiten kannst und das das dann bei dem Bewerbungstermin besprochen werden kann oder sonst irgend was..

Von mir aus kannst Du auch anrufen, hauptsache Du bist Dir über mögliche Konsequenzen schon vorher klar und postest dann nicht das genau das passiert ist was mehrere User befürchtet haben.

Es kann aber auch gut ausgehen. Du rufst sie an und die sagen gleich, dass sie Dich nicht brauchen und auch dem JC direkt sagen, dass Du alles richtig gemacht hast, aber sie Dich nicht brauchen und die Stelle sowieso schon besetzt ist :icon_party:

Noch mal zum Bewerberpool: Da dürfen die mich doch nicht ohne mein Wissen bzw. meine Zustimmung reinstecken, oder? In die Bewerbung hatte ich schon reingeschrieben, dass ich dem nicht zustimme.
Wenn Du das schon untersagt hast, dürfen sie es nicht. Ich würde das aber trotzdem nochmal unter jedes Schreiben setzten das ich denen zukommen lasse. Wer mich nervt, den nerv ich zurück :icon_evil:

LG MM
 

echt machtlos

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
25 Januar 2013
Beiträge
1.561
Bewertungen
273
Mir persönlich würde es eigentlich besser passen, wenn ich denen schriftlich was mitteilen könnte, also ich reiß mich nicht darum, die Bude anzurufen.



Wie wärs den mit` ner Mail? Nur da mußt du natürlich echt aufpassen was du schreibst . Und einen anderen Termin vorschlagen wenn du kein anderes Vorstellungsgespräch zu dem Zeitpunkt hast würde ich nicht machen schon gar nicht schriftlich.!:icon_exclaim:
 

JulieOcean

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
12 Dezember 2012
Beiträge
966
Bewertungen
430
Aber Du hast doch auch einen eigen Kopf den Du benuzten kannst, oder muss man wirklich jeden Satz vorkauen:icon_eek:?
Dank dir, jetzt hab ich das kapiert. :icon_smile:
Mein Kopf arbeitet heute irgendwie nicht richtig, wegen diesem sch**ß ZAF-Stress....
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten