Hilfe - Wer rettet uns vor diesem deutschen Billig-TV? (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

T

teddybear

Gast
Ich kann es nicht mehr ertragen!

Das deutsche Fernsehen ist nur noch von unerträglichen total verblödenden Billig-Dokusoap und anderem belanglosem Hirnschrumpfungs-Sendungen durchzogen, die dann zur Krönung auch noch ständig widerholt werden.

Egel wohin ich auch umschalte es kommt irgendwo immer nur irgendeine dieser Sendungen für Unterbelichtete ->

Frauentausch,
X-Diaries - love,
sun & fun, Das Model und der Freak - Falling in Love,
Exclusiv - Das Star-Magazin,
Das perfekte Dinner,
Wohnen nach Wunsch,
Die Schulermittler,
Landfrauenküche,
Prominent!,
Zwei bei Kallwass,
Die Küchenschlacht,
Endlich Zuhause!,
Zuhause im Glück - Unser Einzug in ein neues Leben,
Topfgeldjäger,
Die Küchenchefs,
Die Geissens - Eine schrecklich glamouröse Familie!,
Die strengsten Eltern der Welt,
K 11 - Kommissare im Einsatz,
Unsere erste gemeinsame Wohnung,
Bauer sucht Frau,
usw..

Kennt noch einer einen Fernsehsender, den man nicht wegschalten müsste?

In NTV und N24 kommen ja auch nur Meldungen / Storys, welche von anderen zuvor recherchiert wurden. Zudem gehen mir diese ständigen Börsenberichte extrem auf den Kranz. Und, wenn nicht kopierte "Nachrichten" oder diese Langweiler-Börse kommt, dann gibt es Wetter Widerholungen von Air -Berlin mit eigener Nervmusik des Unternehmens als Vorspann oder zum 1000x den Bericht von einer Zukunft ohne Menschen. Hilfe ich suche doch nur informatives TV!
 

Roter Bock

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
2 Juni 2011
Beiträge
3.276
Bewertungen
3.304
Wenn Du soviel fernsehen kannst, hast Du zuviel Zeit.

Der einzige Protest der verstanden wird ist - Fernseher abschaffen.

Roter Bock

Wir haben gar keinen mehr
 

Stroganoff

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
7 Januar 2009
Beiträge
542
Bewertungen
82
Wenn ich denn mal TV schaue, dann überwiegend 3Sat, Arte oder Phoenix.

Ab und zu verirre ich mich auch mal auf ARD/ZDF. Gestern um 22:15 Uhr kam Maybrit Illner im ZDF. Mit Gästen wie Sahra Wagenknecht und Dirk Müller, das habe ich mir angeschaut und fühlte meine Meinung gerade von diesen beiden Personen sehr gut vertreten.

Eine der besten Talksendungen seit langem.
 
S

sogehtsnich

Gast
Man kann sich ja heutzutage, einen Film das ganze Jahr über anschauen, ohne die Werbung zu sehen!
Im März schaut man die ersten 20 min, im Mai die 2. zwanzig min, im August die 3. zwanzig min, im Oktober die 4. zwanzig min und zu Weihnachten den Rest!
 

mercator

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
29 März 2006
Beiträge
1.231
Bewertungen
56
Ich schaue nur noch gelegentlich Arte, 3Sat und Phoenix. Auf ARD und ZDF sehe ich noch Nachrichten und hin und wieder ein Politmagazin. Monitor z.B. ist immer noch empfehlenswert. Der Rest ist wirklich unerträglicher Dreck.
 

kelebek

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
8 November 2010
Beiträge
1.884
Bewertungen
604
Technik ist tot totzupinkeln.
Ist das Empfangsgerät weg, dann hat sich das Thema erledigt.
 

kelebek

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
8 November 2010
Beiträge
1.884
Bewertungen
604
Da ist das Dumme nur, dass einem, nur weil es einem möglich ist, ein dummes u./o. dummmachendes Programm zu erkennen, deswegen noch lange nicht in die Wiege gelegt wurde, selbst etwas akzeptabel zum Versenden zu produzieren.
 
Mitglied seit
15 Mai 2007
Beiträge
504
Bewertungen
73
Da ist das Dumme nur, dass einem, nur weil es einem möglich ist, ein dummes u./o. dummmachendes Programm zu erkennen, deswegen noch lange nicht in die Wiege gelegt wurde, selbst etwas akzeptabel zum Versenden zu produzieren.
Ist doch egal, die Leute gucken sich ja sowieso jeden Müll an.
Wer sagt denn das es unbedingt besser sein muss ? Haupsache die Leute glotzen das und ein paar Hartzies bekommen einen Job.
Immer diese Miesmacherei
 

lommler

Elo-User*in
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
277
Bewertungen
52
Gerade die aufgezählten Sendungen werden von den Produktionsunternehmen (EnDeMol, Brainpool usw.), pardon, als "Arbeitslosen-TV" betitelt.

Die gescripteten Sendungen sind für mich eine Zumutung, da zappe ich gleich weiter. Meistens endet es mit dem Abschalten des TV`s weil einfach das Programm Exkrement ist.

Wenn ich schon dieses "kanackisch-deutsch" höre (Ey weisste so, ey guck ma ey Alder) ... - GRAUENHAFT !!!!

Was nützen X Sender, wenn die allesamt so einen Mist bringen ?

Doch sehen wir die Realität: Diese Sendungen würde es nicht geben, wenn diese nicht konsumiert werden.
 
T

teddybear

Gast
Wenn Du soviel fernsehen kannst, hast Du zuviel Zeit.
Wer sagt dir, dass ich zuviel fern sehe? :icon_kinn: Wie sollte ich, wenn nur Misst läuft. Ich bin keinesfalls sadomasochistisch veranlagt! Da hast du wirklich einen roten Bock abgeschosen!

Ich stellte nur fest, dass so ein Misst überall läuft, wenn ich mal die Klotze irgendwo anmache! Natürlich schalte ich auch aus, wenn solch ein Dreck überall läuft. Man will ja noch einigermaßen Intelligent bleiben und nicht etwa sein Hirn mit diesen billigen Verblödungsprogrammen mutwillig kontaminieren!

Doch sehen wir die Realität: Diese Sendungen würde es nicht geben, wenn diese nicht konsumiert werden.
Nun ja es wird ja letztlich immer das "konsumiert" was da so im TV flimmert. Das ist wie eine Entscheidung zwischen fertigem warmen Eintopf und dem rohen Stück Fleisch bei ganz großem Hunger!

Dresden wurde in Zeiten der DDR auch das Tal der Ahnungslosen genant, weil sie sich auch nur DDR Fernsehen 1 und 2 rein ziehen konnten. Diese Sender wurden von denen mangels Alternative auch "konsumiert"! :biggrin:
 
Oben Unten