Hilfe,was kann ich jetzt machen

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Sani73

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
29 Mai 2012
Beiträge
616
Bewertungen
222
Hallo,


Heute hatte ich mal wieder einen Termin bei meinem Sachbearbeiter. Leider hatte mein Zeuge mich kurzfristig im Stich gelassen so das ich da wieder allein hin musste. Habe ja gedacht das ich die Stellungnahme vom Psychologischen Dienst erhalte aber Pustekuchen. Die Stellungnahme könne er mir nicht geben weil er angeblich keine bekommen hätte wegen Schweigepflicht. Der psychologische Dienst ist wohl der Meinung gewesen das nochmal ein ärztliches Gutachten erstellt werden solle. Vorbereitet hatte er bereits den Gesundheitsbogen zusammen mit den Schweigepflichtsentbindungen vor sich liegen was ich natürlich mal wieder direkt ausfüllen sollte.
Habe mich aber dagegen total geweigert und gesagt das ich keine Schweigepflichtsentbindung unterschreibe und den Fragebogen mit meinem Arzt besprechen werde.
Das fand er natürlich nicht so toll und wollte mir einreden das die ansonsten kein Gutachten erstellen können. Ich habe dann nur gesagt das ich Befunde über meinen Gesundheitszustand gerne zur Verfügung stelle diese aber nur direkt an den ärztlichen Dienst sende der das Gutachten erstellen wird.
Er fing dann an auf mich einzureden von wegen Mitwirkungspflicht usw.
Schließlich hat er sich darauf eingelassen und meinte das ich den Umschlag abgeben soll und das der dann an den ärztlichen Dienst weitergeleitet wird.

Jetzt ist es aber so das man mir vorab schriftlich mitgeteilt hat das der eigentlich zuständige ärztliche Dienst über mich kein Gutachten mehr erstellen wird weil es da bereits im Vorfeld Probleme gab. Widersprüchliches Gutachten, Stellungnahmen von meinen Ärzten wurden nicht berücksichtigt dafür aber unverschämte Meinungen über meinen Gesundheitszustand von meiner damaligen SB.

Mein SB heute sagte mir das die Unterlagen erstmal an diesen ärztlichen Dienst gehen würden und von da aus mit einer Anforderung für ein Gutachten weitergeleitet werden. Und genau das möchte ich nicht.

Was kann ich jetzt machen? Schweigepflichtsentbindungen werde ich nicht unterschreiben.

Gruß
Sani
 

Sani73

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
29 Mai 2012
Beiträge
616
Bewertungen
222
Ich möchte ein Vernünftiges Gutachten. Es geht bei mir um Teilhabe am Arbeitsleben weil ich meinen Beruf nicht mehr ausüben kann.

Der erste Gutachter hatte alle berufstypischen Tätigkeiten ausgeschlossen meinte aber das ich noch ganz gut in meinem Beruf arbeiten kann. Komme aus dem sozialen Bereich. Bsp: mir fehlt die soziale Kompetenz wegen psychischen einschränkungen aber in meinem Beruf kann ich ja trotz fehlender sozialer Kompetenz arbeiten.
Beim psychologischen Dienst der vor einigen Wochen eingeschaltet wurde, sagte man mir das ich nicht mehr im sozialen Bereich arbeiten soll und das die das dem SB so weiter geben wollten. Zudem wollten die Weitergeben das mir der SB nicht mehr so viel Druck machen soll weil das bei mir nach hinten los gehen kann.
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
19.391
Bewertungen
27.007
Sammle deine bisherigen Befunde zusammen, lasse dir einen Termin beim ärztlichen Dienst geben. Gehe zum Termin hin und drücke dem Arzt die Unterlagen in die Hand.

Hoffe auf ein Gutachten wie du es dir wünscht.
 

Sani73

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
29 Mai 2012
Beiträge
616
Bewertungen
222
HAllo,

habe nochmal mit meinem Arzt gesprochen der mir riet einen Anwalt einzuschalten.
Das werde ich auch tun. Werde berichten wenn ich bei der war.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten