• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

HILFE: Mietkaution bei Umzug (wg. Ausbildung)

Lotus64

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
5 Aug 2014
Beiträge
1
Bewertungen
0
Hallo ihr Alle,

ich weiß einfach nicht mehr weiter. Ich habe ein Problem und anscheinend ist das Problem dass ich am dem 01.08 eine Ausbildung begonnen habe.

Also ich fange mal an, ich bin 19 Jahre und habe bis letzten Monat bei meiner Mutter gelebt und da meine Mutter Erwerbsminderungsrente bekommt, haben meine Schwester und ich von ALG II gelebt.
Ich habe eine Ausbildung angefangen in einer Stadt ca. 90km entfernt. Das Jobcenter hier hat gesagt ich muss die KAution dort beantragen wo ich meine Ausbildung beginne (inkl. Übergangsgeld, weil Ausbildungsvergütung rückwirkend gezahlt wird), heute habe ich den Anruf bekommen, dass sie das Übergangsgeld bewilligt haben, allerdings nicht die Mietkaution!!

Ich sitze hier schon seit Monaten und werde von A nach B geschickt!!

Das JC hier sagt sie seien nicht zuständig weil ich ja jetzt im August nciht mehr im BEzug stehe.
Das JC in Bremen (wo ich meine Ausbildung mache) sagt sie können das nciht bezahlen weil ich keine ALG II Leistungen beim JC Bremen beziehe!!

Also keiner will mir helfen, ich sitze hier in meiner Wohnung mit Geld was mir meine Schwester geliehen hat, weil ich kein Cent von irgendwo her bekommen habe.
Hab noch keine Miete und KAution bezahlt obwohl der Mietvertrag seit dem 01.08 gilt!!! Nur dank der Kulanz meines Vermieters habe ich überhaupt eine Wohnung.
Als ob es nciht auch im Interesse des JC läge dass ich aus dem Bezug herauskomme.
Ich bin hilflos!!
 
E

ExitUser

Gast
Hallo @Lotus64,

das ist falsch, was das JC Bremen von sich gibt, Du musst nicht zwingend Alg II beziehen.

§ 27 SGB II - Leistungen für Auszubildende

(4) Leistungen können als Darlehen für Regelbedarfe, Bedarfe für Unterkunft und Heizung und notwendige Beiträge zur Kranken- und Pflegeversicherung erbracht werden, sofern der Leistungsausschluss nach § 7 Absatz 5 eine besondere Härte bedeutet.

Darlehen müssen erst nach Ende der Ausbildung zurückgezahlt werden ( § 42a Abs. 5 SGB II)

Mhh, weiß ich jetzt nicht, wäre nicht eigentlich das JC am neuen Wohnort zuständig ?
 
Oben Unten