Hilfe! Meldeadresse/Postadresse in Berlin?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

urmeline

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
21 Januar 2013
Beiträge
10
Bewertungen
0
Hallo,

ich habe ein Problem, bei dem ich alleine nicht weiterkomme…

Erstmal zu meiner Person: Ich bin 21 und vor einem Jahr aus NRW nach Brandenburg gezogen, weil es zu Hause nicht mehr ging. Ich wohne zur Untermiete in einem Zimmer und bekomme Unterhalt von meinem Vater sowie Kindergeld. Ich habe keinen Schulabschluss, den habe ich wegen meiner vielfältigen Probleme in NRW leider nie geschafft. Hier geht es mir jetzt viel besser und ich besuche zur Zeit einen Kurs zur Vorbereitung auf den Hauptschulabschluss.

Nun zu meinem Problem: Da die Schule in Berlin ist wird man nur zur Prüfung zugelassen wenn man auch in Berlin wohnt, das habe ich jedoch heute erst erfahren. Die Prüfungen sind schon im Mai/Juni und man sagte mir heute ich brauche dringend eine Adresse wo man mir meine Post hinschicken kann, ich muss dort nicht unbedingt gemeldet sein. Ich habe schon gegoogelt, aber nur etwas über Obdachlose gefunden. Hat jemand eine Ahnung, ob es in Berlin eine Stelle gibt, an die ich mich wenden kann, habe ich überhaupt eine Chance? Ich will unbedingt meinen Abschluss machen, da ich sonst niemals einen Ausbildungsplatz bekomme und jetzt so kurz vor dem Ziel droht das zu scheitern.

Bin für jeden Ratschlag dankbar!
 

urmeline

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
21 Januar 2013
Beiträge
10
Bewertungen
0
Die Schule kann mir da leider nicht weiterhelfen, ich muss mich selbst darum kümmern.
Früher war das kein Problem, das wurde nicht so genau genommen. Nach der Schulreform (heißt ab 2012/13 nicht mehr Hauptschulabschluss sondern Berufsbildungsreife) wird jedoch eine Anschrift in Berlin gefordert bzw. es reicht wohl ein "Briefkasten". Glaubt ihr es macht Sinn, mal bei einer Obdachlosen-Organisation nachzufragen? Ich trau mich das fast nicht, aber der Abschluss ist sehr wichtig für mich...
 

Neudenkender

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
3 Dezember 2012
Beiträge
4.372
Bewertungen
4.429
Ich trau mich das fast nicht, aber der Abschluss ist sehr wichtig für mich...

Mach das zur Not. Sind wir nicht alle irgendwo obdachlos?

Kennst du denn wirklich niemanden in Berlin, die/der bereit wäre, deinen Namen zusätzlich für eine Weile an seinen Postkasten zu kleben? Oder dich zur Not für den berühmten symbolischen Euro höchstoffiziell untereinmietet?

Dann gibt es noch "Bürodienstleister", die dir für ein bisschen Geld (verhandelbar) eine Postzustelladresse geben.

Du kriegst das hin!
 

urmeline

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
21 Januar 2013
Beiträge
10
Bewertungen
0
Wie wäre es mit einem Postfach ?

Das reicht leider nicht. Auf dem Antrag auf Zulassung muss ausgefüllt werden: wohnaft in Berlin, PLZ....., Straße....., ggf. bei.....

Mach das zur Not. Sind wir nicht alle irgendwo obdachlos?

Kennst du denn wirklich niemanden in Berlin, die/der bereit wäre, deinen Namen zusätzlich für eine Weile an seinen Postkasten zu kleben? Oder dich zur Not für den berühmten symbolischen Euro höchstoffiziell untereinmietet?

Dann gibt es noch "Bürodienstleister", die dir für ein bisschen Geld (verhandelbar) eine Postzustelladresse geben.

Du kriegst das hin!

Nein, ich kenne leider niemanden, sonst hätte ich da schonmal gefragt.
Ja, es gibt Mietadressen, das günstigste Angebot war 6 Monate für 256 Euro, das kann ich mir leider nicht leisten und länger als 3-4 Monate bwürde ich das auch nicht benötigen. Kennst du einen Bürodienstleister" der das günstiger macht? Ich hab keinen gefunden und ich hab lange gesucht.

Ich werde dann morgen mal eine oder mehrere Obdachlosen-Organisationen anrufen, mehr als nein sagen können die ja nicht...
 

Neudenkender

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
3 Dezember 2012
Beiträge
4.372
Bewertungen
4.429
Nein, ich kenne leider niemanden, sonst hätte ich da schonmal gefragt.
Ich werde dann morgen mal eine oder mehrere Obdachlosen-Organisationen anrufen, mehr als nein sagen können die ja nicht...

Oh je, die heutige Jugend ...:icon_twisted:
B dürfte ja nicht so weit weg sein von dir. Das würde mich einen Kneipen- oder Diskobesuch an einem Freitag- oder Samstagabend kosten - und ich hätte die Adresse.

Ist in deinem Familienkreis wirklich niemand, der einen kennt, der einen kennt, der in B wohnt ... und die Nummer machen würde? In B wandern jährlich 40.000 Leute zu, mehr als 3,5 Mio. sind eh schon präsent - da wird doch jemand aus deinem sehr weit gedacht erweiterten "Clan" dabei sein?

Klappere vielleicht auch mal in einen Nachbarschaftsladen oder ähnliche "soziale", nicht staatlich organisierte Anlaufstellen rein. "Dein" Problem haben in B bereits tausende von Eltern elegant gelöst ...

Must do.
 

urmeline

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
21 Januar 2013
Beiträge
10
Bewertungen
0
Meine Verwandten wohnen alle in NRW... und meine Freunde in BB. Und nach einem Kneipenbesuch gleich mal fragen "Hey kann ich mal für 2-3 Monate mein Namensschild an deinen Briefkasten kleben"??? Ich find es auch nicht wirklich pricklend, dann erklären zu müssen, warum ich mit 21 keinen Schulabschluss habe, das ist mir nämlich peinlich, selbst von meinen Freunden wissen das nur sehr wenige. Dann probier ich es lieber mit sozialen Läden oder der Obdachlosenhilfe, werde gleich morgen mal mein Glück versuchen.
 
N

noah

Gast
Du bist doch nicht die einzige in dem Kurs oder? Demnach wird von den übrigen Teilnehmern der Großteil aus Berlin kommen, vermute ich mal.

Warum fragst du keinen davon? Das Problem mit dem fehlenden Schulabschluss werden ja wohl so ziemlich alle in dem Kurs haben :biggrin:
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
19.313
Bewertungen
26.833
Du bist doch nicht die einzige in dem Kurs oder? Demnach wird von den übrigen Teilnehmern der Großteil aus Berlin kommen, vermute ich mal.

Warum fragst du keinen davon? Das Problem mit dem fehlenden Schulabschluss werden ja wohl so ziemlich alle in dem Kurs haben :biggrin:
Wäre auch meine erste Idee gewesen.:icon_klatsch:
 

urmeline

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
21 Januar 2013
Beiträge
10
Bewertungen
0
Bevor ich hier um Rat fragte, habe ich alle Möglichkeiten durchdacht, die in Betracht kommen könnten, die Teilnehmer aus dem Kurs sind leider keine dieser Möglichkeiten.

Der Kurs bestand anfangs aus 12 Teilnehmern. Im Laufe der Zeit sind davon 5 (einschließlich mir) übrig geblieben. Ohne näher darauf einzugehen, die Teilnehmer kommen alle aus verschiedenen Kulturen, persönlicher Kontakt ist offensichtlich untereinander nicht erwünscht. Wahrscheinlich könnt ihr euch das nicht vorstellen, ich konnte es vorher auch nicht…

Ich dachte, dass evtl. jemand eine Stelle in Berlin kennt, an die ich mich wenden kann. Trotzdem danke für eure Antworten.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten