Hilfe!!!Leistung eingestellt ohne das ich davon was erfahren habe.

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Ghost79

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
4 September 2009
Beiträge
1
Bewertungen
0
Hallo

Bin neu hier und hoffe man kann mir weiter helfen.


Binseid fast 3 jahren bei der ARGE Rhein Sieg, gab damals anfangsschwierigkeiten wegen EäG aber hat alles dann seine Richtigkeit bekommen und hatte bis jetzt Ruhe. Habe monatlich mein Zuschuss bekommen. Mein Lebensgefährte arbeitet und wir bekommen ein ganz kleinen teil für Lebensunterhaltskosten der Rest ist für Unterkunft und Miete.

Nun wurde mir für Sept die Leistung eingestellt ohne das ich vorher irgendein Schreiben der ARGE erhielt das die Leistungen ab/für Sept eingestellt werden. Nur eine "1. Einladung ... das man mit mir über meine Leistungsangelegenheiten sprechen möchte". Ich saß im Dunkeln und wunderte mich nur warum am 1.9 immer noch nichts auf dem konto war. Hatte am 1.9 gleich bei der ARGE angerufen nur konnte man mir nichts sagen.

Mittwoch ist ja eigtl. geschlossen trotzdem hab ich dort nach langen versuchen jemand am telefon gehabt, der mir leider auch nichts sagen konnte. Somit führ ich am Donnerstag morgen gleich zur Arge mit einem bekannten (Zeuge). Da sagte man mir das die leistungen eingestellt wurden. Nur Warum? Konnte mir keiner sagen. Selbst der Arbeitsvermittler der sich meinem Problem annahm, bekam nichts raus und meinte nur ich soll bis zum Termin am 8.9 (Einladung)warten. Toll nur von was soll ich/wir Leben? Das Gehalt (kam am 27.8.) von meinem Mann ist aufgebraucht. Vom Unterhaltsvorschuss hab ich teils meine Rechnungen bezahlt. Nun ist zwar das Kindergeld da, aber ich trau mir das nicht anzurühren. Denn ich weiß nicht was mich noch erwartet. Ich habe eine schulpflichtige Tochter, die im August eingeschult wurde. Wie soll ich uns ernähren?

Meine Sachbearbeiterin von der Leistungsabteilung ist/war im Urlaub bis heute.

Ich weiß nicht mehr weiter. Was soll das von der ARGE?

Hat wer nen Rat oder ähnliches was dahinter stecken könnte?

Achja Folgeantrag läuft noch bis 31.10.09. Anwalt ist auch schon informiert.

Danke schonmal im Vorraus.
 

Rechte wahrnehmen

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
24 Oktober 2008
Beiträge
1.057
Bewertungen
363
geh am 8.9. wieder mit einem beistand dorthin!

wenn das nicht zufriedenstellend ausgegangen ist

oder morgen morgen


geh zu deinem anwalt einstweilige anordnung beim sozialgericht erlassen
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten