Hilfe, ich glaube ich krieg Ärger (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

TraumJob

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
23 Februar 2012
Beiträge
62
Bewertungen
1
Hallo , ich weiß garnicht wo ich anfangen soll , ich bin so nervös , dass ich nicht schlafen kann . Ich schilder so gut es geht mal mein Anliegen .

Erstaml zu mir : Ich bin 22 Jahre , Wohne alleine in einer Mietswohnung und beziehe Hartz 4 seit ca. 1,5 jahren , mit 2 Monaten Pause , weil ich endlich eine Ausbildung gefunden hatte , die ich dann aufgrund sehr sehr langer Arbeitszeiten , abbrechen musste ( teilweise über 15 Stunden . mind. jedoch 10-11 Stunden pro Tag) , dass habe ich einfach nicht ausgehalten . Da hatte ich schon befürchtet dass das Ammt mir meine Miete und restliche Leistungen streicht . Zum Glück haben sie dass nicht , nachdem sie mich "Angehört" hatten und die Gerechtigkeit gesiegt hat .

Jetzt habe ich ein riesen problem , da dass Arbeitsammt mich in so eine echt unnötige Maßnahme gesteckt hat/stecken will .
Ich habe eine Eingliederungsvereinbarung unterschrieben in der dass alles drinn steht . Allerdings war ich gestern beim erstgespräch bei dieser Maßnahme und musste Feststellen dass es absolut nichts für mich ist und ich es dass aus persönlichen Gründen nicht machen kann . Laut mündlicher aussage meines Ammts Beraters , hieß es , das es im Garten Landschaftsbau ist . Jetzt stellt sich aber raus , das ich Toiletten Putzen soll usw..

Ich möchte einen richtigen Job , der mir Spass macht und wo ich Geld verdienen kann und nicht (sorry aber meine Meinung) erniedrigende Arbeit für Umsonst machen muss .
Die können mich doch nicht einfach so in eine Maßnahme stecken ohne vorrige Beratung oder sonst was .
Dass blöde nur , ich habe dann direkt heute irgendwas Unterschrieben , was wahrscheinlich ein Fehler war .

Ich finde auch dass ich durch solch eine Maßnahme mich nicht richtig auf eine richtige Arbeit vorbereiten kann . Aktuell bin ich mich nämlich zum 1.09 um eine Ausbildung am Bewerben und suche nebenbei ein kleinen 400 Euro Job .

Was kann mir im schlimmsten Fall passieren , wenn ich da nicht hingehe ? Können die mir Miete und alles andere streichen so dass ich garkein Geld habe ?

Ausserdem erwarte ich immer noch für diesen Monat Nachzahlung , da noch irgendwelche Unterlagen fehlen , was den natürlich erst jetzt letztens zum 17.02 aufgefallen ist .

Wenn ich wegen dem oben genannten Grund eine Sanktion bekomme , wirkt sich das auch auf die Nachzahlung aus ?
Das wäre mir sogar das wichtigste zu wissen , denn für spätestens nächsten Monat , erwarte ich von mir selber einen Job zu haben .

Achja : Ich hatte vorher noch nie eine Sanktion , da ich bei allen Maßnahmen brav mitgemacht habe , aber das geht mir persönlich zu weit .
 
G

gast_

Gast
AW: Hilfe , ich glaube ich krieg ärger

Da du U 25 bist und dummerweise die EGV unterschrieben hat,(das muß man seit 01.04.2012 nicht mehr, kann nicht mehr sanktioniert werden) wirst du da wahrscheinlich durch müssen(weil sonst 100 % Sanktion)

Aber: lad mal bitte anonymisiert Folgendes hoch:

EGV und alles Schriftliche., was du zur Maßnahme hast.

Einen Maßnahmevertrag hast noch nicht unterschrieben?

Wenn ich wegen dem oben genannten Grund eine Sanktion bekomme , wirkt sich das auch auf die Nachzahlung aus ?
Dürftre nicht...

Eine Sanktion betrifft Zahlungen ab dem Monat nach Sanktionsbescheid.
 

Regelsatzkämpfer

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
3.464
Bewertungen
864
AW: Hilfe , ich glaube ich krieg ärger

Laut mündlicher aussage meines Ammts Beraters , hieß es , das es im Garten Landschaftsbau ist . Jetzt stellt sich aber raus , das ich Toiletten Putzen soll usw..

Ich möchte einen richtigen Job , der mir Spass macht und wo ich Geld verdienen kann und nicht (sorry aber meine Meinung) erniedrigende Arbeit für Umsonst machen muss .
Dokumentieren was Du dort tun sollst. Eine solche Maßnahme wäre rechtswidrig und kann ohne Sanktion abgelehnt werden. Hierzu gibt es massenhaft Beispiele hier im Forum. Putztätigkeiten sind reguläre Tätigkeiten und müssen normal bezahlt werden inkl. Sozialabgaben. Wird Dir eine solche Tätigkeit ohne Entlohnung verpaßt, dann kannst Du alternativ auch eine reguläre Bezahlung hinterher einklagen.

Nun ein Job der Spaß macht. Das ist in der heutigen Zeit ziemlich Luxus, da das SGB II nun einmal vorgibt, dass nahezu alles zumutbar ist (aber nicht für umsonst!). Heißt aber nicht, dass man keine Chancen hätte, sondern sie einfach geringer als früher sind. Sehe einen ungeliebten, aber bezahlten Job als Sprungbrett und suche von dort aus weiter. Besser wäre aber eine fundierte Ausbildung zu finden, die zu Deinen Fähigkeiten und Belastbarkeiten paßt. Das wäre auch im Rahmen der EGV der sinnvollere Ansatz.
 
G

gast_

Gast
AW: Hilfe , ich glaube ich krieg ärger

Dokumentieren was Du dort tun sollst.
Wäre eine Möglichkeit, wenn man teilnimmt.

Aber dann würde ich zuerst Folgendes versuchen
(Dazu kann man aber erst raten, wenn man die EGV und so weiter gesehen hat...):
Ich hab meinem Schützling (U 25) Anfang letzten Jahres geraten, wegen der Sperrandrohung zwar hinzugehen zur Maßnahme, aber da nichts zu unterschreiben. Nicht verweigern, aber man hat das Recht vor Unterschrift zu prüfen.

Das haben viele Maßnahmeträger nicht gerne, daß man die erst einmal - wie die EGV - mitnehmen will. (Ohne Unterschrift bekommt der Maßnahmeträger kein Geld vom Amt, hab ich hier im Forum gelesen)

Es passiert des öfteren, daß man dann gesagt bekommt, daß man nach Hause gehen muß, wenn man nicht sofort unterschreibt.

Sollte man nicht, denn das wäre Abbruch und Sperre sicher.

Verlang vorher ein Schreiben, daß man dich ablehnt und nach Hause schickt, weil du erst prüfen willst, bevor du entscheidest, ob du unterschrebst.

Wenn sie das nicht wollen:

Dableiben - und weiter drauf bestehen, daß man Zeit bekommt, alle Papiere prüfen zu lassen, die man unterschreiben soll.

Sprechen die dann ein Hausverbot aus, ists gut. Sollten sie dann mit der Polizei durchsetzen damit du Zeugen hast.
Dann hast du nicht abgebrochen - bei meinem Schützling gabs dann keine Sperre.

Du mußt dich entscheiden: Unterschreiben oder nicht - und evtl. gegen eine Sperre klagen.

Das ist meines Wissens die einzige Möglichkeit.

Laut SGB II war es bis 01.04.201 so daß sanktioniert wurde wenn man die EGV nicht unterschrieb.

Da viele Richter einem aber immer wieder das Recht auf vorherige Prüfung zugestanden, mußte das SGB II geändert werden.

Es gibt in D Vertragsfreiheit - und da muß zumindest Zeit zum Prüfen eingeräumt werden, bevor man einen Vertrag unterschreibt!
 

Regelsatzkämpfer

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
3.464
Bewertungen
864
AW: Hilfe , ich glaube ich krieg ärger

Wäre eine Möglichkeit, wenn man teilnimmt.

Aber dann würde ich zuerst Folgendes versuchen
(Dazu kann man aber erst raten, wenn man die EGV und so weiter gesehen hat...):
Dokumentieren bezog sich hier auf die bisherigen Aussagen, was er/sie dort tun solle.

Was die EGV angeht: Eine Prüfung ergab, dass es praktisch KEINE komplett rechtlich einwandfreien EGVs gibt. Damit ist eigentlich jede angreifbar und außer Kraft setzbar. Man muß sie sich nur einmal genauer ansehen.
 

gelibeh

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2005
Beiträge
23.664
Bewertungen
17.055
AW: Hilfe , ich glaube ich krieg ärger

@sperling. Dann geht alles durcheinander, weil man dann zwischen diesem Thread und dem anderen hinundherspringen muss. Man schreibt hier weiter und überlegt ob man den Thread dahin verschieben lässt.

Mal generell, man muss das beim Maßnahmeträger tun, was in der Zuweisung in der Tätigkeitsbeschreibung steht. Der Maßnahmeträger hat da nicht etwas anderes anzuordnen und Toilettenputzen ist keine zusätzliche Arbeit.
Scann bitte mal alles ein.
 

Regelsatzkämpfer

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
3.464
Bewertungen
864
AW: Hilfe , ich glaube ich krieg ärger

@sperling. Dann geht alles durcheinander, weil man dann zwischen diesem Thread und dem anderen hinundherspringen muss. Man schreibt hier weiter und überlegt ob man den Thread dahin verschieben lässt.

Mal generell, man muss das beim Maßnahmeträger tun, was in der Zuweisung in der Tätigkeitsbeschreibung steht. Der Maßnahmeträger hat da nicht etwas anderes anzuordnen und Toilettenputzen ist keine zusätzliche Arbeit.
Scann bitte mal alles ein.
Oder man setzt dort eine Überschrift und einen Link nach hier.
 

gelibeh

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2005
Beiträge
23.664
Bewertungen
17.055
AW: Hilfe , ich glaube ich krieg ärger

Oder man setzt dort eine Überschrift und einen Link nach hier.
Dann bekommst Du aber hier und da Antworten. Ich finde die Hinundherspringerei unkomfortabel. Und, meiner Meinung nach, ist das in U25 gut aufgehoben, dann sieht man gleich, dass es sich um einen U25 handelt.
 
E

ExitUser

Gast
AW: Hilfe , ich glaube ich krieg ärger

Dann bekommst Du aber hier und da Antworten. Ich finde die Hinundherspringerei unkomfortabel. Und, meiner Meinung nach, ist das in U25 gut aufgehoben, dann sieht man gleich, dass es sich um einen U25 handelt.
Mit dem Hin und Her springen gebe ich dir recht das kann schon mal nerven.

Da aber die gleichen Gesetze für die EGV oder Maßnahmen gelten, egal ob U25, Ü25 oder Ü50, gehört ein Thema was mit EGV und oder mit Maßnahme zu tun hat in das dafür extra eingerichtete / vorgesehene Forum.
Ansonsten könnten wir die dafür vorgesehenden Foren ja schließen.

Und es sollte kein Problem vom TE dabei zu schreiben ob er U25 ist. Es wäre auch kein Ding mal nach dem Alter zu fragen, was wir ja auch schon machen.

Dieses Thema gehört in das EGV Forum

Meine Meinung
 
G

gast_

Gast
AW: Hilfe , ich glaube ich krieg ärger

Und es sollte kein Problem vom TE dabei zu schreiben ob er U25 ist.

Das nicht - aber es wird oft nicht gelesen, was in den ersten Postings steht - viele lesen nur die letzten Beiträge und dann gehts schief


Dieses Thema gehört in das EGV Forum



Meine Meinung
Da für U 25 andere Regeln gelten gehört es bis zum Posten der EGV auf jeden Fall in U 25... erspart dann viele falsche Ratschläge :)

Wird ein neues Thema in EGV aufgemacht, könnte man da Link setzen und hier schließen lassen - wo ist das Problem?
 
E

ExitUser

Gast
AW: Hilfe , ich glaube ich krieg ärger

Da für U 25 andere Regeln gelten gehört es bis zum Posten der EGV auf jeden Fall in U 25... erspart dann viele falsche Ratschläge :)
So ist es.

Wird ein neues Thema in EGV aufgemacht, könnte man da Link setzen und hier schließen lassen - wo ist das Problem?
Warum sollte das Thema dann geschlossen werden? Vielleicht möchte der TE irgendwann hier weiter schreiben, was nicht zum Problem EGV gehört.
Dabei sehe ich kein Problem.

Das nicht - aber es wird oft nicht gelesen, was in den ersten Postings steht - viele lesen nur die letzten Beiträge und dann gehts schief
Ja, und dann gibt es auch User die lesen nicht mal das erste Post richtig.

Dieses Thema gehört in das EGV Forum


Doch ab Thema EGV
 

TraumJob

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
23 Februar 2012
Beiträge
62
Bewertungen
1
AW: Hilfe , ich glaube ich krieg ärger

Danke für die große Beteiligung . Ich entschuldige mich , fals ich ins falsche Unterforum gepostet habe .

Hätte ich das vorher gewusst das man die EDV nicht unterschrieben muss :icon_cry:

Die Maßnahmevereibarung habe ich natürlich auch schon unterschrieben :icon_psst:

Wenn ich an dieser Maßnahme nicht teilnehme , kriege ich sofort 100% Sanktion ? Beinahltet das auch die Miete ?

Hier habe ich mal die EDV hochgeladen :
 

Anhänge

G

gast_

Gast
AW: Hilfe , ich glaube ich krieg ärger

Tja, wenn du die Maßnahmevereinbarung auch schon unterschrieben hast, wirst in den sauren Apfel beißen müssen...gehst nicht hin oder brichst ab wirst sanktioniert: Ists deine erste betrifft die Sanktion den Regelsatz, ists die zweite auch die Miete.
 

gelibeh

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2005
Beiträge
23.664
Bewertungen
17.055
AW: Hilfe , ich glaube ich krieg ärger

Ist die Dauer nicht viel zu lang für eine Maßnahme nach §46? Ich denke, das dürfen nur 8 Wochen sein. Ich habe da so meine Zweifel an der Rechtsmäßigkeit. Und Kloputzen dürfte wohl in den Bereich Haushalt fallen. Haushalt steht als Maßnahmeinhalt ja drin.

Bei der ersten Sanktion wird nur der Regelsatz voll gekürzt, Miete nicht. Du könntest Dir dann Lebensmittelgutscheine holen. Und dann müsste man dem Sanktionsbescheid widersprechen und eventuell auch klagen.
 

TraumJob

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
23 Februar 2012
Beiträge
62
Bewertungen
1
AW: Hilfe , ich glaube ich krieg ärger

wie würdet ihr an meiner stelle vorgehen (wenn euch keine 100 Pferde dahinkriegen würden) ?

a) Mit offen Karten spielen und sagen , das ich dass nicht machen will (wie sieht es dann aus , dann kriege ich ja sofort 100& Sanktion , aber weil es meine erste ist , wird die miete trotzdem bezahlt . Aber ab wann kommt dann die 2te Sanktion wo ich dann auch keine Miete mehr kriege ?

b) mit ärztlichen Attesten sich duchzumogeln und die sache irgendwie hinter mich zu bringen ?
 

gelibeh

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2005
Beiträge
23.664
Bewertungen
17.055
AW: Hilfe , ich glaube ich krieg ärger

Wenn Du eine gesundheitliche Einschränkung hast, brauchst Du nicht zu mogeln. Denn der Fallmanager darf Dir nur zu etwas zuweisen, was auch zumutbar für Dich ist.
 

TraumJob

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
23 Februar 2012
Beiträge
62
Bewertungen
1
AW: Hilfe , ich glaube ich krieg ärger

meine gesundheitliche einschränkung wird mit sicherheit nicht ausreichen um da nicht hingehen zu müssen .

Ab wann kann ich denn mit der 2ten Sanktion und somit auch mit keiner Miete rechnen ? , wenn ich ab jetzt nicht mehr hingehe/bzw. nie hingegangen binn .
 

gelibeh

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2005
Beiträge
23.664
Bewertungen
17.055
AW: Hilfe , ich glaube ich krieg ärger

Wenn Du nicht mehr hingehst ist das die erste Sanktion. Um eine zweite Sanktion zu bekommen, musst Du gegen was Anderes verstoßen haben.
Also nicht, heute nicht hingegangen, erste Sanktion, morgen auch nicht hingegangen zweite Sanktion.
 
E

ExitUser

Gast
AW: Hilfe , ich glaube ich krieg ärger

Ich entschuldige mich , fals ich ins falsche Unterforum gepostet habe .
Musst dich nicht entschuldigen.

Einer Erlaubnis der Datenweitergabe kannst du Widersprechen.

Bei dem aufsetzen des Widerspruchs hilft dir sicher ein anderer User.
 
Oben Unten