• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

hilfe Hartzv Bescheid

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

sancine

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
20 Aug 2005
Beiträge
36
Gefällt mir
0
#1
Hallo ertseinmal :)
Ich bin etwas ratlos haben heute unseren neuen bescheid über hartzV bekommen,leider mußte ich mit endsetzen feststell das man es wieder um etwa 130€uro gekürzt hat.
ich weiß nicht ob die berechnung korekt ist daher mal meine frage
Meine Frau bekommt Rente in höhe von 549€uro und eine zuschuß von 38€uro weil sie pflichtversichert ist und monatlich 89€uro an die Aok Überweißen muß ,und Sie ist auch behindert und hat 50%liegt dem Amt vor.
nach dem neuen bescheid soll ich jetzt nur noch Monatlich 329€uo erhalten.
Ich weiß nicht wie das funktionieren soll den schließlich haben wir ja auch noch Miete und andere verpflichtungen zu zahlen und Leben müßen wir auch.Würde mich sehr freuen auf eine baldige Antwort den Ich weiß nicht mehr weiter :(

LG Sancine
 

Arco

Forumnutzer/in

Mitglied seit
11 Feb 2006
Beiträge
4.272
Gefällt mir
1
#2
.... Frage, sind in den 329 Leistung für eure BG die Miete (KdU) schon mit drin oder kommt die noch extra ? ? ?

Also = Alg2 für die BG 329 + 549 Rente der Frau = 878 Euro / und früher waren es + 130 = 1.008 Euro ? ? ?

Oder und noch besser mal den Bescheid einscannen (pers. Daten unkenntlich machen)

Die 1.008 Euro Gesamtbedarf hätten früher in etwa gestimmt, aber warum jetzt 130 weniger ????
 

sancine

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
20 Aug 2005
Beiträge
36
Gefällt mir
0
#5
Arco sagte :
.... Frage, sind in den 329 Leistung für eure BG die Miete (KdU) schon mit drin oder kommt die noch extra ? ? ?

Also = Alg2 für die BG 329 + 549 Rente der Frau = 878 Euro / und früher waren es + 130 = 1.008 Euro ? ? ?

Oder und noch besser mal den Bescheid einscannen (pers. Daten unkenntlich machen)

Die 1.008 Euro Gesamtbedarf hätten früher in etwa gestimmt, aber warum jetzt 130 weniger ????
Hallo Arco ja die miete ist damit drine allerdings anteilsmässig 102€uro
LG Sancine
 

Arco

Forumnutzer/in

Mitglied seit
11 Feb 2006
Beiträge
4.272
Gefällt mir
1
#6
... muß mal irgendwo nachsehen - kann aber ein wenig dauern - weil ich noch was Anderes machen muß / Treppe und das Bunte :twisted: :twisted:

... aber evtl. meldet sich auch noch Vagabund mit einer Verdachstslösung...
 

sancine

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
20 Aug 2005
Beiträge
36
Gefällt mir
0
#7
Arco sagte :
... muß mal irgendwo nachsehen - kann aber ein wenig dauern - weil ich noch was Anderes machen muß / Treppe und das Bunte :twisted: :twisted:

... aber evtl. meldet sich auch noch Vagabund mit einer Verdachstslösung...
hallo Arco
Ja das wäre nett danke für die schnelle Antwort.
LG Sancine
 

vagabund

Redaktion

Mitarbeiter
Redaktion
Mitglied seit
22 Jun 2005
Beiträge
4.562
Gefällt mir
693
#8
Sorry, aber ich brauch die Warmmiete.

Normalerweise errecnet sich der Bedarf für eine Zweier-BG

2 x 311 + Miete abzüglich anrechenbares Einkommen.
 

sancine

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
20 Aug 2005
Beiträge
36
Gefällt mir
0
#9
vagabund sagte :
Sorry, aber ich brauch die Warmmiete.

Normalerweise errecnet sich der Bedarf für eine Zweier-BG

2 x 311 + Miete abzüglich anrechenbares Einkommen.
Hallo Vagabund
Die sache ist so wir bezahlen momentan nur 204€uro kaltmiete da unser Vermieter nichrt mit Abrechnungen rüber kommt und das amt auch nicht dann bezahlt.habe den vermieter darauf aufmerksam gemacht aber es kommt nicht.
Von der Rente muß imeine Frau noch 89€uro an die Aok zahlen von den 587€uro
LG Sancine
 

vagabund

Redaktion

Mitarbeiter
Redaktion
Mitglied seit
22 Jun 2005
Beiträge
4.562
Gefällt mir
693
#10
Hallo Sancine,

also die haben vermutlich so gerechnet:

Frau: Bedarf + halbe Miete = 311 + 102 = 413
anrechenbares Einkommen: 549 +38 - 89 = 498
anrechenbar 85

Mann: Bedarf 413 abzüglich 85 = 328 ALG2

scheint erstmal korrekt zu sein.

Frage wäre jetzt, gehört ein Rentner zur BG, da bin ich mir nicht sicher.

vg
vagabund
 

sancine

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
20 Aug 2005
Beiträge
36
Gefällt mir
0
#11
vagabund sagte :
Hallo Sancine,

also die haben vermutlich so gerechnet:

Frau: Bedarf + halbe Miete = 311 + 102 = 413
anrechenbares Einkommen: 549 +38 - 89 = 498
anrechenbar 85

Mann: Bedarf 413 abzüglich 85 = 328 ALG2

scheint erstmal korrekt zu sein.

Frage wäre jetzt, gehört ein Rentner zur BG, da bin ich mir nicht sicher.

vg
vagabund
Hallo Vagabunddanke für deine Antwort
Aber nach dem letzten bescheid hat sich ja nichts geändert ,und da haben wir noch 456€uro erhalten
Aber wie sieht das aus steht meiner frau auf grund ihrer behindwerung nicht auch einen Mehrbedarf zu? Sie hat 50%mit einem g drinne.
Ich steige da nicht durch bin fix und fertig LG Sancine

:(
 

Arco

Forumnutzer/in

Mitglied seit
11 Feb 2006
Beiträge
4.272
Gefällt mir
1
#12
@ vagabund

... ja ein Rentner gehört erst mal zur BG und die Rente wird als Einkommen angerechnet - wie auch geschehen.

@ sancine

... ich nehme an das ich auf das Problem gekommen bin;

Die sache ist so wir bezahlen momentan nur 204€uro kaltmiete da unser Vermieter nichrt mit Abrechnungen rüber kommt und das amt auch nicht dann bezahlt.habe den vermieter darauf aufmerksam gemacht aber es kommt nicht.
Wenn ich also richtig vermute hat die Arge bisjetzt die Miete + eine pauschale NK+Heizung mitgerechnet ( so um die 100 € ?) und die jetzt erst mal abgezogen weil ihr ja keinen Nachweis dafür habt ....

Könnte so sein, wäre der naheliegendse Möglichkeit. Hätte aber auch auf dem Becheid stehen müssen ! ! !

Ansonsten kommt die Rechnung soweit hin wie auch Vagabund geschrieben hat - nur aus einer anderen Richtung ....

Aber ohne die genaue Berechnung auf dem Bescheid zu kennen ist ein Ratschlag schwer möglich ...
 

sancine

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
20 Aug 2005
Beiträge
36
Gefällt mir
0
#14
Arco sagte :
@ vagabund

... ja ein Rentner gehört erst mal zur BG und die Rente wird als Einkommen angerechnet - wie auch geschehen.

@ sancine

... ich nehme an das ich auf das Problem gekommen bin;

Die sache ist so wir bezahlen momentan nur 204€uro kaltmiete da unser Vermieter nichrt mit Abrechnungen rüber kommt und das amt auch nicht dann bezahlt.habe den vermieter darauf aufmerksam gemacht aber es kommt nicht.
Wenn ich also richtig vermute hat die Arge bisjetzt die Miete + eine pauschale NK+Heizung mitgerechnet ( so um die 100 € ?) und die jetzt erst mal abgezogen weil ihr ja keinen Nachweis dafür habt ....

Könnte so sein, wäre der naheliegendse Möglichkeit. Hätte aber auch auf dem Becheid stehen müssen ! ! !

Ansonsten kommt die Rechnung soweit hin wie auch Vagabund geschrieben hat - nur aus einer anderen Richtung ....

Aber ohne die genaue Berechnung auf dem Bescheid zu kennen ist ein Ratschlag schwer möglich ...
Hallo Arco danke für die Antwort
Wie schon gesagt hat siech bei uns seid dem letzten bescheid nichts geändert ,da haben die auch keine NK bezahlt da die Vermieter nicht mit den Abrechnungskosten rüber gekommen sind,Daher verstehe ich es auch nicht .würde ja gerne den bescheid vom letzten und von heute zukommen lasssen damit der Unterschied gesehen werden kann .LG Sancine
 

sancine

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
20 Aug 2005
Beiträge
36
Gefällt mir
0
#15
Arco sagte :
@ vagabundHallo Vagabund
Nein das kann nicht mit angerechnet worden sein da das Amt auch letztes Jahr schon keinen NK bezahlt haben.Die haben immer nur die Kalt Miete gerechnet.Danke denoch für die bemühung LG Sancine

... ja ein Rentner gehört erst mal zur BG und die Rente wird als Einkommen angerechnet - wie auch geschehen.

@ sancine

... ich nehme an das ich auf das Problem gekommen bin;

Die sache ist so wir bezahlen momentan nur 204€uro kaltmiete da unser Vermieter nichrt mit Abrechnungen rüber kommt und das amt auch nicht dann bezahlt.habe den vermieter darauf aufmerksam gemacht aber es kommt nicht.
Wenn ich also richtig vermute hat die Arge bisjetzt die Miete + eine pauschale NK+Heizung mitgerechnet ( so um die 100 € ?) und die jetzt erst mal abgezogen weil ihr ja keinen Nachweis dafür habt ....

Könnte so sein, wäre der naheliegendse Möglichkeit. Hätte aber auch auf dem Becheid stehen müssen ! ! !

Ansonsten kommt die Rechnung soweit hin wie auch Vagabund geschrieben hat - nur aus einer anderen Richtung ....

Aber ohne die genaue Berechnung auf dem Bescheid zu kennen ist ein Ratschlag schwer möglich ...
 

vagabund

Redaktion

Mitarbeiter
Redaktion
Mitglied seit
22 Jun 2005
Beiträge
4.562
Gefällt mir
693
#16
Wenn es keine plausible Erklärung für die Kürzung gibt, lege Widerspruch ein wegen nicht Nachvollziehbarkeit des Verwaltungsaktes und verlange eine Erklärung. Dazu ist die Behörde verpflichtet.
 

sancine

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
20 Aug 2005
Beiträge
36
Gefällt mir
0
#17
vagabund sagte :
Wenn es keine plausible Erklärung für die Kürzung gibt, lege Widerspruch ein wegen nicht Nachvollziehbarkeit des Verwaltungsaktes und verlange eine Erklärung. Dazu ist die Behörde verpflichtet.
Hallo Vagabund Danke nochmals für deine Mühe
Ja wir werden Montag ersteinmal zum Amt Fahren und es uns erklären lassen , gebe bescheid was dabei rausgekommen ist.
LG Sancine
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten