Hilfe, Forderung (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Apfel

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
9 Januar 2009
Beiträge
22
Bewertungen
0
Hilfe,
sitz hier an einer Widerspruchsbegründung!

Wenn ich mich länger als 1std mit Gesetzen beschäftigen muß könnt ich :icon_kotz: , ich kapier gar nix mehr

(3) Kann der Arbeitslose Vorschlägen des Arbeitsamtes zur beruflichen Eingliederung wegen der nachgewiesenen Wahrnehmung eines Vorstellungs-, Beratungs- oder sonstigen Termins aus Anlaß der Arbeitssuche nicht zeit- oder ortsnah Folge leisten, steht dies der Verfügbarkeit nicht entgegen.

Kann mir das einer mal erklären ? Sonstiger Termin ?

Hab eine Vorderung von 820€ hier liegen wegen Verlassen des Wohnorts !! :eek:
War auf Jobsuche auf einer Fachmesse. Leider ohne die ArGe zu wecken.
Und dann hab ich sie auch noch selbst geweckt. :icon_neutral::icon_neutral:
Muß gestehen das ich im augenblick froh bin das die so wenig leute haben, schiebe den Mist vor mir her und er zieht mich echt runter. Wo her nehmen? Ratenzahlung, wovon?

Danke vorab der Apfel
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten