• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Hilfe - Depressionen

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

concerned

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
3 Mrz 2007
Beiträge
6
Gefällt mir
0
#1
Hallo zusammen, ich hoffe ich bin in dieser Sparte richtig.
Ich bin selbst nicht erwerbslos (darüber bin ich auch sehr froh) aber mein Partner. Trotz unendlichen schriftlichen und mündlichen Bewerbungen ist er seit Jahren arbeitslos und wird immer depressiver. Nun ist es so weit, dass er unten im Keller im Hobbyraum sitzt, mit mir nicht mehr reden will, nichts essen will und sagt dass er Schluß machen will. Ich denke wir brauchen ganz dringend Hilfe, an wen kann man sich in so einem Fall wenden? - Wir sind im Kreis Ludwigsburg, vielen Dank
 

Gaestin

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
10 Jan 2007
Beiträge
1.577
Gefällt mir
464
#2
Therapie

sofort versuchen, für ihn eine Therapie zu bekommen,
vielleicht kann "Ludwigsburg" hier im Forum helfen,
das ist eine ganz akute Sache

Gute Wünsche
 

bonica

Elo-User/in
Mitglied seit
27 Jul 2006
Beiträge
149
Gefällt mir
12
#3
Nimm Deinen Mann an die Hand.

Wie äußert sich eine Depression:
-Körperliche Beschwerden,
-Missbefinden,
-Antriebslosigkeit, innere Unruhe,
-Schlafstörungen,
-fehlende Lebensfreude,
-innere Leere und Traurigkeit,
-vermindertes Selbstwertgefühl,
-schwindendes Interesse,
-Konzentrationsschwäche,
-Unentschlossenheit,
-Schuldgefühle – Selbstanklagen,
-„Alles ist grau“, Gedanken an Selbstmord.

1.Rede mit Ihm (er wird sich gedanklich im Kreis bewegen).
2.Vereinbare einen Termin beim Neurologen/Psychiater und lass Dir dann eine 3.Überweisung zum Psychologen/Psychtherapeuten geben.

Je tiefer dein Mann rutscht, destso mehr verliert er an Kraft seine eigenen Interessen zu vertreten. Hilf Ihn dabei.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten