Hilfe bei Umschulung

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Harry77

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
20 August 2017
Beiträge
5
Bewertungen
0
Hallo Leute nun ist es leider Soweit.

habe im April 2017 eine Umschulung zur Fachkraft für Lagerlogistik angefangen .
Befinde mich derzeit im Praktikum das bis 28.2.19 dauert und beziehe ALG1 .
Heute war ich mit meinem Auto beim Tüv und komme nicht mehr durch und eine Reperatur ist absolut unwirtschaftlich.

Amt sagt ich bekomme nichts

Weis jemand ob ich irgenwie bei einer Öffentlichen Stelle oder so ein Darlehen für ein Auto beantragen kann.

Bin leider Insolvent aber benötige ein Auto um zum Praktikum zu kommen da ich dort um 5.30 beginnen mus und ich wenn ich nicht zu Spät kommen will mit mus ich mit dem ÖPNV um 21.43 abfahren das geht ja nun wirklich nicht .


Danke für eure Hilfe
 

Uhus

Elo-User*in
Mitglied seit
18 August 2018
Beiträge
1.266
Bewertungen
3.128
Harry77 meinte:
Amt sagt ich bekomme nichts
Bist du dir sicher, dass sich diese Absage auch auf ein Darlehen bezog? Vielleicht meinte dein Amt ja nur einen Zuschuss.

Ggf. würde ich das Ganze nochmals schriftlich gegen Eingangsbestätigung beantragen. Gegen eine mündliche Ablehnung lässt sich schecht Widerspruch einlegen und klagen.
 

Harry77

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
20 August 2017
Beiträge
5
Bewertungen
0
Ja mein Bearbeiter sagte ich bekomme nichts weil ich ALG1 beziehe wenn ich ALG2 beziehen würde könnte ich etwas bekommen .

Ist doch ein Witz soll ich nun Umschulung abbrechen oder was habe ewig Gekämpft das ich sie bekomme .

von Bekannten und Familie bekomme ich leider kein Geld
 

erwerbsuchend

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
18 Juni 2017
Beiträge
3.791
Bewertungen
3.043
Bin leider Insolvent aber benötige ein Auto um zum Praktikum zu kommen da ich dort um 5.30 beginnen mus und ich wenn ich nicht zu Spät kommen will mit mus ich mit dem ÖPNV um 21.43 abfahren das geht ja nun wirklich nicht .

Hast du mit dem Praktikumsbetrieb bereits über diese Lage gesprochen? Kann man dir da vielleicht entgegenkommen, was die Arbeitszeiten betrifft? Du musst ja nicht sagen, dass du insolvent bist, sondern einfach nur, dass du kein verkehrssicheres Kfz mehr hast und du dir die Reparatur nicht leisten kannst.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten