• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

hilfe! alg2 beantragt aber kein bescheid. überbrückungsgeld?

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

D-Liner

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
4 Jun 2006
Beiträge
17
Gefällt mir
0
#1
mein antrag läuft seit ca. 1 monat. ich steh jetzt ohne irgendwas da. ich kann mir nichts zu essen kaufen. kein garnichts!!!!! was kann ich machen???? dank im vorraus.
 

D-Liner

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
4 Jun 2006
Beiträge
17
Gefällt mir
0
#2
also das ist ein erstantrag. also werd ich vermutlich auch kein vorschuss bekomm.
 

eAlex79

Elo-User/in

Mitglied seit
20 Dez 2006
Beiträge
927
Gefällt mir
1
#3
Hallo!

Na soweit ich informiert bin MÜSSEN die Dir nen Vorschuss geben. Beantrag den mal schriftlich. Sprich mach nen Brief, kopier ihn und geh damit dahin. Lass dir direkt auf der Kopie bestätigen dass der Brief so bei denen angekommen ist. Lass dich net abwimmeln. Helfen die dir net wäre das unterlassene Hilfeleistung. Also eine Straftat.

Ich habe das so gemacht und wurde abgewimmelt. Habe dann wegen unterlassener Hilfeleistung Strafanzeige gestellt. Am selben Tag hatte ich den Vorschuss dann doch noch... Ich war allerdings so blöd um die Strafanzeige zurück zu ziehen. Später war die Dame wieder frech und jetzt tut es mir Leid das ich den Lauf der Dinge verändert habe.

Viel Glück,

x
x
x

Und frohes neues :)
 

D-Liner

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
4 Jun 2006
Beiträge
17
Gefällt mir
0
#4
eAlex79 sagte :
Hallo!

Na soweit ich informiert bin MÜSSEN die Dir nen Vorschuss geben. Beantrag den mal schriftlich. Sprich mach nen Brief, kopier ihn und geh damit dahin. Lass dir direkt auf der Kopie bestätigen dass der Brief so bei denen angekommen ist. Lass dich net abwimmeln. Helfen die dir net wäre das unterlassene Hilfeleistung. Also eine Straftat.
danke erestmal!! wo und wie mach ich diese anzeige, normal bei der polizei? dann geh ich mit den schriftstück(anzeige) zur arge und sage.....was?
 

eAlex79

Elo-User/in

Mitglied seit
20 Dez 2006
Beiträge
927
Gefällt mir
1
#5
Hallo d-liner ;)

Also ich meinte net dass Du gleich ne Anzeige machen sollst :kinn:

sondern eher dass du schriftlich beantragst dass du unbedingt den Vorschuss brauchst. Nur wenn da dann stundenlang niemand helfen will, kündigst du an zur Polizei zu gehen oder besser noch, bestell die zur Behörde hin. Aber soweit kommts vielleicht gar nicht.

Erzähl doch hinterher mal wie's gelaufen iss.

x
x
x
 

D-Liner

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
4 Jun 2006
Beiträge
17
Gefällt mir
0
#6
da hast du mich falsch verstanden. ich informier mich nur ertsmal. wenn ich nichts erreiche, will ich nur nich erstmal nachhause und nachlesen wie das nochmal war. ich stell natürlich erstmal normal nen antrag. ich will mir nur meiner nächsten schritte im klaren sein.
 

eAlex79

Elo-User/in

Mitglied seit
20 Dez 2006
Beiträge
927
Gefällt mir
1
#7
8) Hi

Oke entschuldige ;) Also ich habe die Sache schriftlich an den Bürgermeister greichtet, eine Dienstaufsichtsbeschwerde gegen den Sachbearbeiter mit Beschreibung des Verlaufs gleichzeitig Strafanzeige und Strafantrag wegen unterlassener Hilfeleistung mit der Bitte die Sache bei der Staatsanwaltschaft einzureichen und den Brief offen an Frau SB gegeben mit dem Hinweis dass sie diesen Brief an den Bürgermeister weiterzuleiten hat (die hat den Brief gelesen und nach ner viertelstunde im Wartezimmer hatte ich meinen Vorschuss). Die Dienstaufsichtsbeschwerde besteht noch, ich hatte mich aber beblubbern lassen die Anzeige fallen zu lassen, was ich im übrigen bereue.

Du kannst das so machen oder Du gehst einfach zur Staatsanwaltschaft oder zur Polizei und erstattest da Anzeige. Die werden sich zwar wundern, aber die Anzeige aufnehmen. Wenn Du Interesse am Verlauf hast musst du gleichzeitig nen Strafantrag stellen. Also einfach hingehen und sagen ' Ich erstatte Strafanzeige und Strafantrag gegen xxx wegen unterlassener Hilfeleistung und weiter wegen Rechtsbeugung im Amt'. Lass die Deine Dokumente sehen und erzähl wie's war.

Ich würde gerne hören was die andern im Forum zu diesem Thema zu sagen haben 8)

Also weil ja gerne von Rechtsberatung gesprochen wird und findige Rechtsanwälte nichts anderes zu tun haben als danach zu suchen: :) Ich mache bestimmt keine Rechtsberatung sonder habe nur dargelegt, wie ich es tun würde.

x
x
x
 

wolliohne

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
19 Aug 2005
Beiträge
14.824
Gefällt mir
839
#8
D-Liner

gehe direkt zu Deiner ARGE und bestehe auf Auszahlung eines angemess. Vorschusses !

Ich empfehle Dir einen Zeugen mitzunehmen.

Alles gute im Neuen Jahr 2007
 

D-Liner

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
4 Jun 2006
Beiträge
17
Gefällt mir
0
#9
also, ich bin gerade rein. zunächst war ich recht schnell dran. schonmal lobenswert. dnn war ich dran. gab ihr den antrag auf zuschuss. da haut sie raus. sie bräuchte meine schein den ich bekommen habe dass ich den antrag abgegeben habe. hatte ich natürlich nich bei. ok! is nich deren schuld. dann meinte sie, sie hätte frühestens donnerstag wieder was frei(soforttermin). da hab ich gesagt dass ich bis dahin nichts zuessen hätte. sagt sie "dafür könn wir nichts". hab dann den fallmanager sprechen wollen. der erzählt natürlich dit selbe. und wir drehen uns im kreis. habs dann einfach dabei belassen. ich ess dann bis donnerstag nichts.......wollte auch kein wind machen. ich kam dann raus, da haut die sb zu mir(völlig selbstherlich) raus "hab ich ihnen doch gesagt". hätt ihr gern gesagt wie weit ich hätte gen könn. war mir auch unangenehm ihr zusagen dass hier auf unterlassene hilfeleistung hinausläuft. sagt sie. NEIN :lol:
 

eAlex79

Elo-User/in

Mitglied seit
20 Dez 2006
Beiträge
927
Gefällt mir
1
#10
Hallo D-Liner!

Schade dass die Dich da abgewehrt haben. Geh da gegen vor. Lass Dich net verarschen. Die muss ne Akte haben da iss Dein Antrag drin. Der hat ansonsten auch gar niks mit dem Vorschuss zu tun. Deine Aussage Mittellos zu sein reicht aus.

Wenn Du bis Donnerstag aushälts wird man Dir vorhalten wie Du das denn gemacht hast. Da kommste in Erklärungsnot. Und wehe jemand hat Dir was gegeben :) das wird gleich rausgerechnet aus Deinem ALG II nehm ich an.

Viel Glück!

x
x
x
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten