Hier ein Beispiel das die Industrie ja so Händeringend Fachkräfte sucht !!

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
E

ExUser 44074

Gast
Hallo hatte mich bei Firma x ( sehr angesehenes Unternehmen ) als als Operator / Produktionsmitarbeiter Initiativ beworben.

Ein Tag später per mail die Antwort:

Sehr geehrter Herr xxx ,

wir beziehen uns auf Ihre Initiativ-Bewerbung und bedanken uns hiermit für Ihr Interesse an einer Mitarbeit in unserem Hause.

Mitarbeiter und MitarbeiterInnen für Tätigkeiten in den Bereichen Produktion und Montage (keine Facharbeiter) rekrutieren wir seit mehr als 2 Jahren nicht mehr intern.

Die Firma Randstad stellt uns Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen für vakante Stellen in diesen Bereichen zur Verfügung. Wenn Sie Interesse haben, dann nehmen Sie mit der Niederlassung in Essen bitte direkt Kontakt auf.

Für Ihren weiteren beruflichen und privaten Lebensweg wünschen wir Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen




Übb aus meinem Unterlagen geht hervor das ich einen Facharbeiterbrief besitze mir 25 J Berufserfahrung.

Aber Leihsklaven sind ja Billiger.:icon_motz:
 

arbeitsloskr

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
1 Januar 2017
Beiträge
1.622
Bewertungen
1.013
Hallo Hase66,

ohne Worte. Das beste Beispiel, dass wir keinen Fachkräftemangel haben, sondern einen Mangel an Fachkräfte, die wie Fachkräfte arbeiten aber sich mit Hilfslohn zufrieden geben sollen.

Schade, dass du nicht herausbekommen hast, welche Vergütung dieses Unternehmen zahlt, denn das hättest du ja bei einer freiwilligen Bewerbung bei Randstad mit einbringen können.
 

Gollum1964

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
12 März 2015
Beiträge
1.498
Bewertungen
2.943
Mitarbeiter und MitarbeiterInnen für Tätigkeiten in den Bereichen Produktion und Montage (keine Facharbeiter) rekrutieren wir seit mehr als 2 Jahren nicht mehr intern.

Die Firma Randstad stellt uns Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen für vakante Stellen in diesen Bereichen zur Verfügung. Wenn Sie Interesse haben, dann nehmen Sie mit der Niederlassung in Essen bitte direkt Kontakt auf.

nabend Hase,

ich schätze, solange die Politik die ZAF-Branche nicht mal richtig zur Brust nimmt in Bezug auf Equal-Pay der Leiharbeiter, sehe ich schwarz, daß sich diesbezüglich irgend etwas ändert. Leider verfestigt sich die Zweiklassengesellschaft der Arbeitnehmer durch Zutun der Gewerkschaften noch, indem letztere die unseligen Haustarife der ZAF-Branche noch unterstützen.
 

0zymandias

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
31 Juli 2012
Beiträge
7.618
Bewertungen
16.560
Selbstverständlich dient diese Zeitsklaverei nur der Deckung von Auftragsspitzen.

Mehr als zwei Jahre lang.

Es hat nichts zu tun mit Lohnhöhen, Betriebsräten, Gewerkschaften, Kündigungsschutz und dem ganzen anderen SPD-fernen Gebimmel.

Nönö.
 

froque

Elo-User*in
Mitglied seit
6 August 2016
Beiträge
135
Bewertungen
29
Mitarbeiter und MitarbeiterInnen für Tätigkeiten in den Bereichen Produktion und Montage (keine Facharbeiter) rekrutieren wir seit mehr als 2 Jahren nicht mehr intern.

Die Firma Randstad stellt uns Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen für vakante Stellen in diesen Bereichen zur Verfügung. Wenn Sie Interesse haben, dann nehmen Sie mit der Niederlassung in Essen bitte direkt Kontakt auf.

Hallo!

Die haben ernsthaft so auf eine Initiativbewerbung geantwortet? Kann ich mir gar nicht so recht vorstellen.

VG froque
 

karuso

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
15 Oktober 2015
Beiträge
988
Bewertungen
1.134
Hallo Hase66,

stell den Brief doch mal komplett hier rein sogar mit Firmenlogo das man gleich weiß woran man ist nur deine eigenen Daten rausnehmen.:wink:
 

Regensburg

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
2 September 2009
Beiträge
2.779
Bewertungen
1.058
Naja - wie soll ich es schreiben.....

Hier bei uns ist auch so ein großer Bayerischer Autobauer.
Da kommst du auch nicht rein - außer über ZAF (oder Beziehung)

Aber: die Bedienung von dem Autobauer ist:
Du ZAF, du zahlst das selbe Lohn wie wir (incl. Urlaub und Weihnachtsgeld) - sonst haste keine Chance.
Und es funktioniert.... Man ist zwar immer noch der ZAF Sklave, aber mit interessantem Gehalt....
 

Katzenstube

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
9 Februar 2017
Beiträge
826
Bewertungen
729
Gleich den Herren Schäuble und Schulz auf deren Facebook-Accounts schicken. Herr Schäuble hat mehrfach gersagt (was vielleicht sogar stimmt) dass er das so nicht mit der Zeitarbeit geplant hatte. Und Herr Schulze will ja die Welt rund um Würselen wieder in Ordnung bringen - gerade was Zeitarbeit angeht - sagt er... kann er doch mal gleich Stellung beziehen!

Gruß von Katzenstube
die am frühen Morgen schon wieder k..... könnte wenn sie solche Briefe liest
 

karuso

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
15 Oktober 2015
Beiträge
988
Bewertungen
1.134
Ich glaube das haben die schon damals ganz genau gewusst was passiert wenn man da keine Regeln einführt bei Zeitarbeit und Werksverträge.Das ist genauso als wenn im Gesetz steht das Mord strafbar ist ich aber dafür keine Strafe im Gesetz vorsehe.:wink:
 

Wholesaler

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
15 Januar 2017
Beiträge
1.184
Bewertungen
613
Was nützt denn Equal Pay, wenn ich jahrelang bei einer Leihbude unter Vertrag stehe, trotz sehr guter Leistungen nicht übernommen werde und es mir somit nicht möglich ist, eine gewisse Lebensplanung vorzunehmen?

Auch die Stigmatisierung und das Gefühl, ein Mensch zweiter Klasse zu sein, löst Equal Pay nicht.

Insofern ist das lediglich "ein Tropfen auf den heißen Stein".
 
Zuletzt bearbeitet:

Vizekanzler

Elo-User*in
Mitglied seit
6 August 2016
Beiträge
421
Bewertungen
70
Zitat aus einer Veröffentlichung der Hans-Böckler-Stiftung von 2007:

Die Leiharbeit boomt und verändert ihren Charakter. Eine wachsende Zahl von Betrieben nutzt sie intensiv und macht sie zu einem festen Bestandteil der Personalstrategie - auch wenn kurzfristigen Vorteilen längerfristig Risiken gegenüberstehen. Aussicht auf eine stabile Beschäftigung haben nur wenige Leihkräfte.

[Quelle: Böckler]

Mein Fazit: In den letzten 10 Jahren hat sich nicht geändert. Aus der Zeitarbeit heraus finden nur wenige einen festen Job bzw werden vom Entleiher übernommen. Für die meisten LAN ist ZAF die Endstation. Die Entleiher haben kein Bedürfnis aufgrund der niedrigen Kosten einen LAN zu übernehmen. NUR Equal-Payment und Equal-Treatment könnten daran etwas ändern. ABER solange Andrea Nahles, der Judas der Sozaildemokratie solch schwabbige Gesetzesnovellen raushaut, wird sich NICHTS ändern.

ZAF ist einfach nur zum Kotzen...:icon_kotz2:
 

froque

Elo-User*in
Mitglied seit
6 August 2016
Beiträge
135
Bewertungen
29
Nur indirekt zum Thema:

Irgendwas muß sich ja in den letzten 10 Jahren geändert haben, denn ich erinnere mich, dass ich mich oft bei diesen Firmen vorgestellt hatte, die aber nie einen Job zur Verfügung hatten. Deswegen wundere ich mich, dass es jetzt offenbar doch viele Angebote gibt mit Vertrag.

Damals haben die nur ihren Mitarbeiter Pool aufgefüllt um einen schnellen Zugriff auf einen Arbeitnehmer zu haben, was für mich nicht ging und hatte das auch dem Jobcenter gemeldet.

Irgendwas muß sich geändert haben...

froque
 

noillusions

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
31 Oktober 2012
Beiträge
4.080
Bewertungen
3.883
Nur indirekt zum Thema:

Irgendwas muß sich ja in den letzten 10 Jahren geändert haben, denn ich erinnere mich, dass ich mich oft bei diesen Firmen vorgestellt hatte, die aber nie einen Job zur Verfügung hatten. Deswegen wundere ich mich, dass es jetzt offenbar doch viele Angebote gibt mit Vertrag.
Wie willst du das wissen? Eigene Erfahrung kann es ja nicht sein, denn:

Damals haben die nur ihren Mitarbeiter Pool aufgefüllt um einen schnellen Zugriff auf einen Arbeitnehmer zu haben, was für mich nicht ging und hatte das auch dem Jobcenter gemeldet.
Ohne Pool kriegst du da ja keinen Vertrag.
Irgendwas muß sich geändert haben...

froque
Ja woher nimmst du diese Vermutung?
 

noillusions

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
31 Oktober 2012
Beiträge
4.080
Bewertungen
3.883
Zu einem gewissen Teil ja, aber wo soll da der Unterschied zu vor zehn Jahren nun sein? Oder hast du nur keine VV's erhalten? Du schreibst ja du hättest dich vorgestellt und die hatten nix.

Ich bekam auf Vorladung von ZAF nur die Persobögen vorgesetzt und richtige Stellen wurden für "danach" in Aussicht gestellt. Da ich Persobögen nicht wollte gab es auch keine Verträge.
 

froque

Elo-User*in
Mitglied seit
6 August 2016
Beiträge
135
Bewertungen
29
Das wird eine längere Geschichte.
Zu einem gewissen Teil ja, aber wo soll da der Unterschied zu vor zehn Jahren nun sein? Oder hast du nur keine VV's erhalten? Du schreibst ja du hättest dich vorgestellt und die hatten nix.
Ich hatte mal Kontakt zu so einer Firma vor 25Jahren, da gab es eben noch einen Festvertrag, da gab es Geld, wenn du keinen Einsatz hattest... So, dann war ich vor wenigen Jahren in ALG II, aber nur kurz und bekam nüscht! ABER ich hatte Langeweile und habe dann mal alles abtelefoniert was ich online im Jobcenter Portal gefunden habe und angerufen. Die ZAF neigten da schon wenig bis keine Auskunft zu geben. Ich habe ja so eine Ader telefonisch schon einiges zu klären um mir einen unnützen Fahrweg zu sparen. Und wenn die dann sagten, dass sie suchen, aber nicht brauchen, habe ich das dem Jobcenter gemeldet, weil für mich ist das- ähhhmmm, du verstehst? Das ist ja als würde das Jobcenter deren Leerlauf bezahlen.


Ich bekam auf Vorladung von ZAF nur die Persobögen vorgesetzt und richtige Stellen wurden für "danach" in Aussicht gestellt. Da ich Persobögen nicht wollte gab es auch keine Verträge.
Das mit der Vorladung verstehe ich jetzt nicht? So, und wenn du einen Personalbogen ausfüllst, bekommst du damit auch keinen Vertrag, das ist ja der Witz. Ich habe das mal gemacht. Und dies ist kein Witz, dass ich ZWEI Jahre später einen Anruf für einen Job bekam, wobei der war dann auch nur für ein paar Wochen. Da war ich auch nicht im ALG Bezug.

Also du wurdest veräppelt und das würde ich an deiner Stelle nicht durchgehen lassen! Sonst hätten sie dir ja gleich den Vertrag dazu legen können.

LG froque
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten