Heute um 23.20 Uhr Sat1 Arm gegen Reich

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
S

Snickers

Gast
Wer noch wach ist sollte sich mal folgendes ansehen:

Dieses Duell gab es noch nie: Milliardär gegen den Anwalt der Armen, erfolgreicher Unternehmer gegen beliebten Linkspolitiker – Maschmeyer gegen Gysi! Beim Polittalk "Eins gegen Eins" prallen zwei Welten aufeinander – am Dienstag um 23.20 Uhr in SAT.1. Moderator Claus Strunz stellt eine der entscheidenden Fragen des Wahljahres:
Arm gegen Reich – Wird Deutschland immer ungerechter?

"Ja", antwortet Dr. Gregor Gysi. Der Fraktionsvorsitzende von "DIE LINKE" plädiert für einen gesetzlichen Mindestlohn und die Einführung der Reichensteuer. "Heute würde es keiner mehr aus armen Verhältnissen ganz nach oben schaffen - auch kein Herr Schröder oder Herr Maschmeyer“, erklärt Gysi. "Nein", erwidert Milliardär Carsten Maschmeyer. Der Unternehmer sagt: "Es war noch nie so leicht wie heute, an Wissen heranzukommen. Mit Fleiß kann jeder alles schaffen." Deutschland würde von anderen Ländern bewundert. "Wir jammern auf hohem Niveau."

Folge 2: Arm gegen Reich – Wird Deutschland immer ungerechter?

Folge 2: Arm gegen Reich ? Wird Deutschland immer ungerechter? - Eins gegen Eins - Sat.1

Seht Euch den Trailer mal an
 

Paolo_Pinkel

Super-Moderation
Mitglied seit
2 Juli 2008
Beiträge
12.837
Bewertungen
6.320
Die ganze "Show" an sich ist sinnlos. Zumal der "Talkmaster" ein Springer-Spross der BLÖD ist. Dieses Format ist genau so sinnlos wie Blome vs. Augstein bei Phoenix.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten