Heute AVGS bekommen hier soll zusammen mit dem Coach herausgefunden werden, welche Umschulung zu mir passt,was meint ihr dazu?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Scherbenstern

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
29 November 2018
Beiträge
18
Bewertungen
2
Huhu,
Heute den AVGS bekommen.
Wollte eigentlich den Bildungsgutschein für ne Umschulung.
Ich soll mit dem coach herausfinden ob und welche Umschulung zu mir passt.
Klingt gut.
Danach gibt er mir gerne den Bildungsgutschein.
Was sagt ihr dazu?
Lg Jenny :)
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
25.148
Bewertungen
18.333
Scherbenstern


Ich war so frei und hab' den Titel Deines Fadens mal etwas griffiger gestaltet.

ich möchte dir noch mal in Erinnerung bringen die Forenregel 11, bitte immer eine aussagekräftige Überschrift
Ein ganzer Satz oder eine vollständige Frage ist immer freundlich und soviel Zeit sollte sein - ergänzend verweise ich auch auf die Forenregel #11

Beim Erstellen neuer Themen/Threads ist darauf zu achten, eine aussagekräftige Überschrift zu wählen. Themen mit nichtssagenden, allgemeinen Überschriften, oder wie z.B. Alle Reinschauen!!! oder Hilfeee!!!oder "Heute AGVS bekommen" sowie Topics mit irreführenden Angaben werden von den Moderatoren i.d.R ohne Ankündigung entfernt!

Unser TechAdmin hat sich die Mühe gemacht und den Editor für die Überschrift auf 110! Zeichen erweitert. Da passt deutlich mehr als ein bis drei Worte rein ...


schau bitte in diesen Link, hier hat unser @Admin2 genau erklärt warum eine aussagekräftige Überschrift so wichtig ist:

Ich wünsche dir weiterhin einen angenehmen Aufenthalt im Forum.
 

Kerstin_K

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 Juni 2006
Beiträge
26.152
Bewertungen
28.590
Eigentlich klingt das vom Ansatz her gut, ABER es kommt stark darauf an, wer dieser Coach ist, wie er qualifiziert ist usw.
 

0zymandias

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
31 Juli 2012
Beiträge
7.535
Bewertungen
16.319
[...] Ich soll mit dem coach herausfinden ob und welche Umschulung zu mir passt. [...]
Ob: Diese zwei Buchstaben charakterisieren ein Problem.

[...] Danach gibt er mir gerne den Bildungsgutschein.[...]
Das hast Du bestimmt schriftlich. Für den Fall, dass die Sache mit dem "Ob" geklärt ist.

Ansonsten ist es natürlich toll, eine Maßnahme machen zu können. Warum auch immer das toll sein soll.
 

Merse

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
6 März 2015
Beiträge
1.099
Bewertungen
2.867
Aus deinem vorherigen Thema:
Wird wohl auf das Übliche hinauslaufen: "Jaaa, wir wissen ja garnicht, ob Sie die Umschulung schaffen, da müssen wir vorher unbedingt eine Maßnahme machen um Sie mal zu testen, und dann gibts ganz bestimmt den Gutschein, ganz fest versprochen" - und anschließend weiß keiner mehr von irgendwas.

Soviel dazu.
 

Scherbenstern

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
29 November 2018
Beiträge
18
Bewertungen
2
Scherbenstern


Ich war so frei und hab' den Titel Deines Fadens mal etwas griffiger gestaltet.

ich möchte dir noch mal in Erinnerung bringen die Forenregel 11, bitte immer eine aussagekräftige Überschrift
Ein ganzer Satz oder eine vollständige Frage ist immer freundlich und soviel Zeit sollte sein - ergänzend verweise ich auch auf die Forenregel #11



Unser TechAdmin hat sich die Mühe gemacht und den Editor für die Überschrift auf 110! Zeichen erweitert. Da passt deutlich mehr als ein bis drei Worte rein ...


schau bitte in diesen Link, hier hat unser @Admin2 genau erklärt warum eine aussagekräftige Überschrift so wichtig ist:

Ich wünsche dir weiterhin einen angenehmen Aufenthalt im Forum.
Ok sorry tut mir leid ✌
 

Scherbenstern

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
29 November 2018
Beiträge
18
Bewertungen
2
Eigentlich klingt das vom Ansatz her gut, ABER es kommt stark darauf an, wer dieser Coach ist, wie er qualifiziert ist usw.
Ich werde es erstmal bei der GFB abchecken die hier nebenan ist.
Wie erkenne ich ob jmd. Qualifiziert genug ist?
Der JC Berater meinte es sind alles sowas wie Sozialarbeiter,die sich aber sdhr gut mit Umschulung und Weiterbildung auskennen und dass er damit oft grosse Erfolge erzielt hat.

Wird wahrscheinlich Altenpfleger bei herauskommen.
Der JC Berater hat mir verdeutlicht dass ihm viel dran liegt dass ich etwas finde was zu mir passt und das meinen Fähigkeiten entspricht. Er hat sich auch 1 stunde zeit genommen für mich... ich denke/hoffe nicht dass ich dahin vermittelt werde wo gesucht wird und ich nicht reinpasse...

Ob: Diese zwei Buchstaben charakterisieren ein Problem.


Das hast Du bestimmt schriftlich. Für den Fall, dass die Sache mit dem "Ob" geklärt ist.

Ansonsten ist es natürlich toll, eine Maßnahme machen zu können. Warum auch immer das toll sein soll.
Zielsetzung lautet ist in der EGV
1.die Erarbeitung beruflicher Ziele in Bezug auf eine anstehende Weiterbildung.
2.Zielfindung konkretisieren und passenden Träger finden.


Ich hab gesagt dass ich unbedingt eine Umschulung machen möchte und nicht irgendetwas.
Möchte ja einen Berzfsabschluss haben endlich:)
 

0zymandias

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
31 Juli 2012
Beiträge
7.535
Bewertungen
16.319
Dann ist der Sozialarbeiter erst einmal versorgt. Wie schön für den Gutsten. :biggrin:

Solltest Du allerdings wirklich einen Bildungsgutschein wollen, brauchst Du in der Hinsicht etwas Schriftliches.
Mündliches wird vergessen oder es wurde nie gesagt oder ...

Ich jedenfalls würde mich fragen, wie denn der erste Teil der mündlichen Zusicherung mit dem zweiten Teil
zusammengehen soll, zitiert aus dem anderen Thread:
[...]
Mir wurde ein Bildungsgutschein zugesichert mündlich als ich gesagt habe dass ich umschulen möchte.
Der Berater hat gesagt er würde es als Hausaufgabe mitnehmen sich dahingehend zu informieren bis zu unserem nä. Termin.
Das fand ich schön.

Davor hatte er allerdings erwähnt dass er mich gerne in eine "Sozialer Arbeitsmarkt" Massnahme stecken würde.:(
Ich möchte das nicht.
[...]

Gleichzeitig Bildung und unsozialer Arbeitsmarkt? Kann das denn sein? Oder geht es vielleicht doch nur um Maßnahmen?
 

Sonne11

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
22 März 2015
Beiträge
1.505
Bewertungen
3.696
Zielsetzung lautet ist in der EGV
1.die Erarbeitung beruflicher Ziele in Bezug auf eine anstehende Weiterbildung.
2.Zielfindung konkretisieren und passenden Träger finden.


Ich hab gesagt dass ich unbedingt eine Umschulung machen möchte und nicht irgendetwas.
Möchte ja einen Berzfsabschluss haben endlich:)
Hallo!
Ich hoffe Du kannst alle Begriffe unterscheiden? Umschulung macht man, wenn man einen Beruf erlernt hat und umschulen möchte. Berufsabschluss erlangt man nach einer anerkannten Ausbildung, oder einer Umschulung nach einer vorherigen Ausbildung. Weiterbildung ist etwas ganz anderes. Oft werden Maßnahmen als "Weiterbildungen" verkauft, was sie nicht sind, wenn es keine anerkannte Weiterbildung mit z.B. Urkunde bei raus kommt.

Man spielt bereits mit Dir. Das erkennen alle hier und haben es bereits im alten Thread erkannt. Du musst nur fest daran glauben, dass das, was man Dir andrehen möchte "echt genug" ist und Du glaubst, es bringt Dich weiter. Die AG können aber alles unterscheiden. Also solltest Du es auch, um nicht ausgenutzt zu werden und viel Zeit verstreichen zu lassen.

Das JC wird einen Teufel tun und jemanden eine richtige Umschulung finanzieren, der nicht weiß, im welchen Bereich und das noch erst herausfinden muss.
 

Zermürbt38

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
8 Mai 2019
Beiträge
1.921
Bewertungen
2.510
Möchte ja einen Berzfsabschluss haben endlich
Aha und warum suchst du dir keine normale Ausbildung? Du wirst nach dem Ganzen hin und her keinen Bildungsgutschein bekommen. Vorher soll auch der berufspsychologische Service Pflicht sein. Ich darf hingegen zu dir meinen aufgezwungenen erlerntenb Beruf (überbetrieblich BaE mit sowieso null Berufschancen) nicht mehr ausüben. Kämpfe aber vergebens seit rund 14Jahren ohne Erfolg um eine Umschulung in meinem Wunschberuf.
 

Texter50

Super-Moderation
Mitglied seit
1 März 2012
Beiträge
7.683
Bewertungen
8.831
Du möchtest einen Beruf erlernen?
Dann bitte meide zunächst AfA und JC und deren Auftragnehmer. :icon_stop:

Je nachdem, was Du lernen möchtest, kannst Du Dich an die örtliche Handwerkskammer / Handelskammer wenden.
Die wissem auch gleich, welche Berufe in der nächsten Zeit benötigt werden und welche Voraussetzungen Du mitbringen sollst.
Da hat man oft auch Vorstellungen, wie die Zukunft im Berufsfeld ist.

AVGS hat eher weniger mit richtiger Ausbildung zu schaffen, sondern mit der Vermittlung in Hilfsjobs - so meine Erfahrung. :icon_stop:
Für den Bildungsgutschein wirst Du zuvor einen kleinen Test absolvieren müssen (berufspsychologischer Test).

Bisher war das EInlösen des AVGS eher freiwillich?
Man kann ja sagen, man hat keenen passenden Coach gefunden.
Ziel des AVGS war nie, dass das JC Dir nen Coach aufdrückt. :)
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten