Hessen verspekuliert Hunderte Millionen Euro an Steuergeldern

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Surfing

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
15 Juli 2013
Beiträge
2.376
Bewertungen
1.681
Das Land Hessen hat in den vergangenen Jahren durch riskante Finanzgeschäfte mehrere Hundert Millionen Euro an Steuergeldern verspekuliert. Das zeigen Auswertungen von WELT AM SONNTAG. Langfristig drohen demnach sogar Mehrausgaben in Milliardenhöhe.

Es geht um Zinsderivate, die die Schuldenverwaltung des hessischen Finanzministeriums im Jahr 2011 gekauft hat. Damit wollte man sich für die Zukunft einen vermeintlich niedrigen Zinssatz sichern – die Papiere sind also eine Art Wette darauf, dass die Zinsen steigen werden. Hochriskant ist die große Menge der erworbenen Derivate und erst recht die extrem lange Laufzeit: 40 Jahre.

[...]

https://www.welt.de/wirtschaft/arti...Hunderte-Millionen-Euro-an-Steuergeldern.html
 

Kerstin_K

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 Juni 2006
Beiträge
26.166
Bewertungen
28.602
AW: Land Hessen verzockte mehrere hundert Millionen Euro Steuergelder

Wieso bringt das Planungssicherheit? Der hat nen Knall.
 

Dagegen72

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 Oktober 2010
Beiträge
6.469
Bewertungen
1.024
AW: Land Hessen verzockte mehrere hundert Millionen Euro Steuergelder

schei* cdu -wählt cdu/csu endlich aus den land- und bundestagen raus!
 

AsbachUralt

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
7 März 2008
Beiträge
2.584
Bewertungen
3.243
AW: Land Hessen verzockte mehrere hundert Millionen Euro Steuergelder

schei* cdu -wählt cdu/csu endlich aus den land- und bundestagen raus!


Immerhin haben CDU/CSU und zeitweise auch die SPD, als sie bis Helmut Schmidt noch eine Volkspartei war, diesem Land von 1945 Stabilität gegeben und mit für wirtschaftliche Erfolge gesorgt..
Was haben denn Deine Linken da vorzuweisen, die Du gewiss als Alternative sehen möchtest?
Ach ja, da gab es ja einmal die DDR, ein wahrliches Erfolgsmodell.
 
G

Gelöschtes Mitglied 30227

Gast
AW: Land Hessen verzockte mehrere hundert Millionen Euro Steuergelder

für wirtschaftliche Erfolge gesorgt..
Aha, wirtschaftliche Erfolge
Für wen?

Warum gibts Lobbyisten?

Die Armen sowie die Umwelt wurden ausgebeutet, sowohl In- wie auch Ausland, sind vielleicht etwas reicher geworden, profitiert haben aber nur die Reichen und das milliardenfach mehr.

Eine Umverteilung von Reich nach Arm hat es nie gegeben.

So wie unsere Bundesregierung sich nicht für die Armen in aller Welt verantwortlich findet, so finden sich die Reichen bei uns nicht für die Armen von uns verantwortlich.
Erst wenn sie Verluste beklagen oder in Armut zu fallen drohen appellieren sie an die Solidarität aller.

Scheinen ja auch selbst die Armen so zu wollen. Sie hoffen vielleicht irgendwann zu den Reichen zu gehören und dann wollen sie halt auch nix mehr abgeben.
 

Surfing

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
15 Juli 2013
Beiträge
2.376
Bewertungen
1.681
Ich habe den Bouffier schon öfters in Sendungen bei Anne Will und Maybrit Illner gesehen. Der mimt auch gerne die "moralische Instanz". Wenn die Opposition daraus nichts macht wird die CDU in Hessen weiter regieren können. Dort sind auch bald Wahlen.
 

Schmerzgrenze

Super-Moderation
Mitglied seit
30 Januar 2015
Beiträge
4.605
Bewertungen
15.134
AW: Land Hessen verzockte mehrere hundert Millionen Euro Steuergelder

Spekulation mit Steuergeldern, ist das nicht Veruntreuung?
Je höher der Schaden, destso schneller schlafen die Staatsanwaltschaften während der Ermittlungen ein.
Es gilt, den Wecker auf Zeiten der Verjährung einzustellen und die Generation Blö... medial hinzuhalten.
Wenn´s garnicht anders geht, wird ein Bauernopfer für ein paar Wochen eingesperrt,
welches sich dann dem Mitleid derselben Generation hingeben darf. :icon_mrgreen:

:sorry: Hatte ganz die politischen Funktionen der beiden Spezialisten übersehen.
Damit sind sie ja schon mal halbwegs immun gegen Strafrechtsverfolgung.
Wer nochmal stellt die Hälfte des Immunitätsausschusses im ► Bundestag?
 
G

Gelöschtes Mitglied 30227

Gast
Sowas wird ja nicht bestraft.
Weder durch Staatsanwaltschaft noch durch den Wähler.

Also wird immer weiter so gemacht.
Jeder bekommt das was die Mehrheit wählt.

Was für ne gescheite Mehrheit wir doch haben.
Wie können die sowas gutheißen und noch belohnen.

Seufz

Kein Wunder das wir alles und uns selber kaputtmachen.
Heut schon dein (Radioaktivität, Gift usw. einfügen) gegessen?
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten