Heizölantrag verschleppt! EA ohne Chance auf Erfolg! Aber der Tank ist jetzt voll!

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
E

ExitUser

Gast
Ein Bekannter (Einfamilienhaus) beantragt beim JC Heizöl. Der Tank ist leer. Nichts tut sich.

Nach drei Wochen fragt er persönlich im JC nach.
Das JC sagt, liefern lassen und Rechnung einreichen.

Der Lieferant sagt, Barzahlung oder Kostenübernahmeerklärung, sonst kein Öl.

Das JC sagt jetzt: Bargeld ist nicht. Kostenübernahmeerklärung gibts nicht, Begründung:
Das JC weiß ja nicht, was ihm dieses Jahr noch zusteht.
(Hintergrund: Eine Rechnung über 400 Liter vom April 2013 ist noch strittig und liegt beim SG)

Am 11.11.2013 EA eingereicht.
Am 14.11.2013 Stellungnahme vom JC, der Antrag wurde am gleichen Tag bearbeitet.
Das SG teilt mit, EA hat keine Aussicht auf Erfolg, weil mittlerweile bearbeitet.

Schnell wurde per Kostenübernahmeerklärung geliefert.


Fazit:
Eine EA lohnt sich bei schleppender Bearbeitung immer.
Es spielt keine Rolle, ob die EA Aussicht auf Erfolg hat.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten